Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: The book has been read, but is in excellent condition. Pages are intact and not marred by notes or highlighting. The spine remains undamaged.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wales: Das kleine keltische Land auch abseits der Hauptreiserouten entdecken Broschiert – 1. Juli 2010

2.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,00 EUR 4,83
6 neu ab EUR 9,00 5 gebraucht ab EUR 4,83

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Grad sind wir aus dem Wales-Urlaub wieder da! Basis für unsere Planungen war das Werk von Britta Schulze-Thulin.
Und Peng! Häufig tauchen beschriebene Ortschaften und Sehenswürdigkeiten im Kartenteil nicht auf. 3 von 4
B&B's die als sehr gut beschrieben wurden, waren übel riechende Grotten aus den 70ern.
Ortschaften im walisischen Norden sind sehr oberflächlich beschrieben. Sollte vielleicht erwähnt werden,
dass ein "ruhiger Badeort" vielleicht deshalb so ruhig ist, weil gleich nebenan ein AKW steht?

Also: Zur Urlaubsplanung ist dieser schlecht strukturierte Führer bedingt geeignet.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich bin vor einigen Tagen von meinem Urlaub aus Wales zurückgekehrt. Wir hatten zwei Reiseführer zur Auswahl und uns für den englischsprachigen "Rough Guide" entschieden. Den hier rezensierten hat mir eine Kollegin ausgeliehen. Schon beim ersten Durchblättern ist mir die recht lieblose, dafür aber betont "keltische" Aufmachung ins Auge gestochen. Mehr aber auch nicht. Der Inhalt ist dünn und man fragt sich berechtigt, ob die Autorin, die immerhin in Freiburg (eine wirklich gute Uni ;-)) Keltologie studiert hat und längere Zeit in Wales war, das Land so ausgiebig bereiste, wie es die Erstellung eines Reiseführers eigentlich verlangt. Lakonische Tipps wie "Die Bar ist auch für größere Gruppen geeignet" lassen zwar die Dimension eines Pubs erkennen, nicht aber Rückschlüsse auf das dort offerierte Essen oder die Auswahl an Getränken zu. Oft geht es im Schweinsgalopp durch die einzelnen Kapitel, Wales-Highlights werden so mitreißend beschrieben wie die Stochhastik-Vorlesungen des Telekollegs. Wer sich einen kurzen Überblick über Land und Leute und - meines Erachtens zu reichhaltig - über die Geschichte Wales' machen möchte, der kann das "Guidebook" in Erwägung ziehen, allen anderen sei der Kauf eines englischsprachigen Reiseführers (Lonely Planet, Rough Guide) ans Herz gelegt, die nicht einmal teurer sind, jedoch wesentlich besser. In der Retrospektive gelesen finde ich auch, dass der Reiseführer dem Walesurlauber die Vorfreude auf das tolle Land nimmt. Etwas mehr Herzblut dürfte man schon aufbringen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DZ am 14. Januar 2010
Format: Broschiert
Ich weiß gar nicht, wie ich alles in Worte fassen soll, was mich an diesem Reiseführer stört.
Als wir unsere Wales-Reise planten, habe ich gleich aufgrund der super Bewertungen diesen Wales-Guide bestellt. Schon beim ersten Durchblättern haben mich die überaus schlechten Fotos (nicht nur qualitativ, sondern auch von der Motivwahl her) erstaunt. Die Bilder waren so schlecht, dass ich mir erst mal überlegt habe, ob ich nicht doch ein anderes Reiseziel ansteuern soll.

Reiseplanung:
Aufgrund der Ausbildung der Autorin und ihrer Interessen ist die Einführung über Land und Leute (Geschichte, Architektur, Religion etc.) der lesenswerte Teil des Buches. Aber der viel wichtigere Bestandteil eines Führers, nämlich die Hilfestellung bei der Wahl der Sehenswürdigkeiten, enttäuscht: Hier gibt es nur oberflächliche Beschreibungen und das macht es sehr schwierig, eine Einteilung in tatsächlich Sehenwertes und Nebensächliches zu treffen. Anhaltspunkt ob etwas zu den Must-See-Attraktionen gehört, darüber gibt meistens nur ein "eindrucksvoll" oder "beeindruckend" in der Beschreibung Auskunft. Die Autorin schafft es nicht, ihre Begeisterung für das Land dem Leser zu vermitteln. Wir haben schlußendlich diesen Wales-Führer für die Reiseplanung kaum verwendet, sondern uns im Internet informiert. Dort gibt es brauchbarere Informationen und Bildmaterial.

Vor Ort: Oftmals waren wir versucht, diesen Führer in die walisische Pampa zu schleudern, wenn das keine Umweltverschmutzung gewesen wäre.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Immer wieder finde ich es schade, wie sehr sich Reiseführer von Reise Know How qualitativ unterscheiden. Ich hatte schon sehr gute in Indien oder Afrika - aber dieser ist einer von den schlechteren.
Gut fand ich die Informationen über Land und Leute, die Einführungen und historischen Abrisse. Richtig genervt haben mich aber die praktischen Informationen zu den einzelnen Orten. Es interessiert mich nur marginal, wie der Ort zu seinem Ortsnamen keltischen Ursprungs gekommen ist! Diese Infos nehmen einen derart großen Raum ein, wofür dann wichtige Informationen (Ist der Ort den Besuch wert? Was ist interessant dort?) ziemlich untergehen. Ich will einen Reiseführer, keine linguistische Selbstbeweihräucherung der Autorin!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fidi am 16. November 2011
Format: Broschiert
Für unsere Reise durch Wales hatten wir dieses Buch gekauft. Leider sind die Wegbeschreibungen sehr vage ("nordöstlich von.."), oft ohne km angaben, sodaß wir oft herumgesucht haben . War ziemlich ärgerlich.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden