Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wald- und Wiesen-Kochbuch... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 11 Bilder anzeigen

Wald- und Wiesen-Kochbuch: Köstliches mit Wildkräutern, Beeren und Pilzen (GU Themenkochbuch) Gebundene Ausgabe – 3. Februar 2014

4.6 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 16,99 EUR 12,95
76 neu ab EUR 16,99 5 gebraucht ab EUR 12,95

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wald- und Wiesen-Kochbuch: Köstliches mit Wildkräutern, Beeren und Pilzen (GU Themenkochbuch)
  • +
  • Essbare Wildkräuter und ihre giftigen Doppelgänger: Wildkräuter sammeln - aber richtig (Kosmos-Naturführer)
  • +
  • Essbare Wildpflanzen Ausgabe: 200 Arten bestimmen und verwenden
Gesamtpreis: EUR 47,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Diane Dittmer hat ihre Lust am Kochen und Genießen in vielfältiger Weise zum Beruf gemacht. Sie arbeitete viele Jahre als Food-Redakteurin bei einer Frauenzeitschrift und ist mittlerweile erfolgreich als Kochbuchautorin und Foodstylistin tätig. Diane Dittmer ist auf dem Land aufgewachsen und mit Wildkräutern und -pflanzen groß geworden. Sie sind bis heute ihre große Leidenschaft und regen sie zu immer neuen Rezeptideen an.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Kochbuch klingt zunächst recht vielversprechend. Die Darstellungen von wild wachsenden Kräutern, Beeren und Pilzen sind jedoch äußerst oberflächlich und verklärend.

Genaue Beschreibungen und wichtige Informationen zum Auffinden und Sammeln fehlen – das Sammeln von Wildpflanzen wird als ungemein „easy“ dargestellt. Aber Pflanzen in der freien Natur sind nicht die harmlosen „Wilden“, über die man nur so stolpert, weil sie einem allerorts förmlich in Hülle und Fülle entgegenspringen!

Eine Verwechslungsgefahr mit giftigen Doppelgängern wird nur beim Bärlauch kurz erwähnt, bei den übrigen Pflanzen jedoch nicht. So wird beispielsweise beim Giersch nicht auf die Verwechselbarkeit mit anderen giftigen Doldenblütlern wie z.B. dem Schierling hingewiesen.
Bei der leider nur sehr oberflächlichen Beschreibung kann man statt der Steinpilze und Pfifferlinge leicht auch den ungenießbaren Gallenröhrling bzw. den „Falschen Pfifferling“ im Korb haben.
Für erfahrene Sammler ist dies vielleicht kein Problem, doch für Einsteiger in die Welt der „Wilden“?! Dafür gibt es eine Empfehlung zu einer Kräuterführung – als Ersatz für eine nicht sorgfältige und unvollständige Information?

Bärlauch, Sanddorn, Waldmeister trifft man nicht, wie suggeriert wird, überall an, wenn man aus der Haustür tritt. Die eher weniger bekannten Wildkräuter Brunnenkresse, Wiesenschaumkraut, Wiesenknopf, Quendel, Dost, Ackersenf werden sogar nur in der Zutatenliste zu den Rezepten erwähnt, nicht einmal in Wort und Bild vorgestellt!
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als ich das neue Wald- und Wiesenkochbuch von GU im Buchladen gesehen habe, musste ich es mir sofort mit nach Hause nehmen. Die leuchtenden Farben auf dem Cover sprangen mir ins Auge und beim kurzen Durchblättern vor Ort machten die Fotos innen Lust auf Frühling, Spazierengehen und Kräutersammeln. Ich konnte also trotz meiner bereits umfangreichen Kochbuchsammlung nicht anders als das Buch mitzunehmen!

Auf den bereitgestellten Innenseiten hier auf Amazon kann man ja schon einen Eindruck bekommen, was das Buch zu bieten hat:
Die Kapitel richten sich nach den Jahreszeiten, sodass man schnell die richtigen Rezepte findet, je nachdem wann man das Buch in die Hand nimmt. Autorin und Fotografin sind beide vom Fach (Kräuterfrauen) und erklären am Anfang jeden Kapitels die "Hauptdarsteller" der Jahreszeit; dabei ist alles sehr leserlich aufbereitet, also keine Angst vor trockener Fachlektüre über Kräuter! Die verwendeten Kräuter, Blüten und Beeren sind dabei aber nie sooo exotisch, dass man Angst haben müsste, man könnte großartig etwas falsches Sammeln gehen.
Die ausgewählten Sammelzutaten (jeweils durch ein Sternchen in der Zutatenliste markiert) sind dabei eine ausgewogene Mischung, sodass man viele Rezepte auch mache kann, wenn man selbst gar nicht sammeln gehen möchte, sondern einfach auf dem Markt einkaufen geht. Bärlauch, Brombeeren, Holunderblüten/-beeren oder Waldmeister kann man zur jeweiligen Saison ja auch kaufen. Und Brennnesseln kann man sich in Nachbars Garten besorgen, der ist froh, wenn er sie los ist!

Und die Rezepte sind toll!!! Keinesfalls bekommt man hier nur Wildkräutersalat oder Kräuterquark aufgetischt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin Wildkräuter-Liebhaberin und habe mit diesem Buch ein wahres Schmuckstück gefunden! Ganz tolle , inspirierte Rezepte, die Spaß machen nachzukochen. Mir ist bis jetzt alles klasse gelungen. Auch gefallen mit die Bilder so gut! So schmackig, lecker, die eben auch dazu verführen nachzukochen! Meine Empfehlung sind daher allemal 5 Sterne!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Was für ein schönes Buch! Als Waldpädagogin war ich bei amazon auf der Suche nach Büchern usw. und bin auf dieses Kochbuch gestoßen - und musste es gleich kaufen! Nun, da ich es in Händen halte bin ich total begeistert. Schöne Fotos und ganz interessante Rezepte!!! Dieses Jahr haben wir ja Glück und die Wildkräuter sprießen schon fein und so konnte ich gleich die ersten Rezepte aussprobieren: das Bärlauchfächerbrot ist ne Wucht! Braucht etwas Geschick - hat sich aber gelohnt. Freue mich auf weitere Rezepte durchs jahr, die ich ausprobieren kann. Gut gefallen mir auch die Texte, die zu jedem Kaptiel etwas über die Pflanzen und die Jahreszeit erzählen - einfach herrlich zum Schmöckern - und fürs Auge die mit viel Liebe fotografierten Bilder. So kommt es jedenfalls bei mir an!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Selten habe ich eine so kreative Küche erlebt, wie in den Kochbüchern von Diane Dittmer. Das Buch ist auch wegen der wunderschönen Fotos eine echte Aufenweide.
Alle Rezepte sind leicht erklärt, auch für Laienköche gut nachzumachen und die Speisen sind einfach super-lecker und auch alltagstauglich!
Vor allen Dingen macht dieses Buch auch einmal wieder unbändige Lust, in die Natur zu gehen, auf langen Spaziergängen Köstlichkeiten zu ernten und sich schon unterwegs auf das wunderbare Essen hinterher zu freuen.
Also ein echtes Seele-Baumeln-Lassen-Kochbuch, wie es sie nur selten gibt!
Vielen Dank an Frau Dittmer und Frau Schütz!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen