Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es ist so wie es sein sollte: Ausgepackt, per Bluetooth gekoppelt, und schon steht das Gerät in mehreren Apps zur Verfügung. Getestet habe ich auf zwei verschiedenen iPhones mit den Apps vom Hersteller Wahoo, mit MapMyFitness und mehreren anderen Apps, die man eben mal so ausprobiert aber nicht für gut befindet. D.h. es scheint weniger Kompatibilitätsprobleme zu geben, die man in den Rezensionen anderer Brustgurte so häufig findet.
Auch scheint der Brustgurt nicht so pingelig zu sein bzgl. wo man ihn anbringen muss, oder bzgl. Schweiß. Ich bin starker Schwitzer, und habe dennoch keine Probleme. Ich mache auch viele intensive Bewegungen beim Crossfit und ich bin sicher dass der Gurt dabei auch verrutscht, aber das scheint ihn nicht zu stören. Ich trage ihn gerne leicht versetzt von der Mitte unter der linken Brust, weil ich annehme dass in der Mitte, wo das Loch ist, am ehesten Kontaktprobleme entstehen könnten, und je näher am Herz desto besser.
Der Gurt reagiert schnell auf Peaks, die beim Crossfit schnell entstehen wenn man Gas gibt.
Ich benutze das Gerät auch auf dem Volleyballfeld (Handy in der Mitte am Pfosten), wo ich öfter mal außerhalb des Feldrands aufgrund der Entfernung eigentlich den Kontakt (so wie angegeben vom Hersteller) verlieren müsste. Dennoch scheint er diesen kurzen Moment zu verkraften und wiederzuconnecten. Auch wenn ich mal länger außer Reichweite bin connected er wieder.
Im Gegensatz zu anderen Brustgurten zeigt er Aktivität auch durch Lichtsignale an. Es gibt keinen An/Aus Schalter, stattdessen geht der Sender an wenn man ihn zusammenklickt mit dem Gurt. Dann blinken auch die Lämpchen.
Die Apps von Wahoo gehen in Ordnung, ich benutze meist Wahoo RunFit. Oder MapMyFitness (nicht von Wahoo, und komplexer). Die Auswahl der Apps auf dem Markt ist inzwischen sehr groß. Auch mit den Runtastic Apps funktioniert der Gurt.
Das Band hatte ich schon mehrfach in der Waschmaschine, und das hat es gut überstanden. Es ist solide.
Ich kann den Gurt bedenkenlos empfehlen. Auch meine Freundin hat ihn inzwischen, und auf iOS die gleichen Erfahrungen gemacht wie ich.
Die Preise für Brustgurte sind generell schon ordentlich, aber wenn es funktionert, dann passt es. Ich hatte auch schon billigere versucht, und hatte Probleme.
Da es gut funktioniert und nicht beim Sport stört, habe ich mich gegen einen Activity Tracker als Uhr entschieden. Mit einem Gurt bekommt man einfach genauere Werte, und kann die Intelligenz den Apps überlassen.

Update 22.08.: Inzwischen betreibe ich diesen Gurt auch zusammen mit einem Garmin Vivoactive HR Fitnesstracker, und es funktioniert wunderbar. Bin immer noch zufrieden mit diesem Gerät.
Update 05.10.2016: Brustgurt funktioniert auch zusammen mit dem Fitnesstracker TomTom Spark3 (fast gleich wie TomRom Runner).

Sollte Ihnen diese Rezension zugesagt haben, würde ich mich über einen Ja-Klick auf "War diese Rezension für Sie hilfreich?" freuen.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2015
Habe den Sensor bereits vor einem Jahr gekauft und hatte vorher das Vorgänger-Modell. Folgendes Fazit:

1. Inbetriebnahme ist einfach und selbst für Laien ohne Probleme machbar. Am besten die Fitness-App (ich verwende Cylemeter) installieren, Sensor auspacken, in der App den Menüpunkt "Sensor hinzufügen" wählen, nach ein paar Sekunden erscheint der Sensor in der Liste und kann verwendet werden.

2. Der mitgelieferte Brustgurt ist verstellbar und passt zumindest bei mir (112 cm) hervorragend. Der Sensor wir mit Druckknöpfen am Gurt befestigt, damit kann man ihn einfach anlegen. Die Kontaktflächen sollten nach meiner Erfahrung leich befeuchtet werden, dann arbeitet der Sensor auch problemlos und zuverlässig.

3. Fahre in der Regel 2-3 mal in der Woche für 2-4 Stunden Rad und gehe ab und an Laufen. Bisher habe ich noch nie Probleme gehabt. Selbst bei strömenden Regen arbeitet der Sensor zuverlässig. Die Batterie musste ich nach ca. einem Jahr wechseln. Das klappt problemlos mit CR2032 Knopf-Batterien (über Amazon im 12er Pack bestellt) und einer 2-Euro-Münze (zum Öffnen des Batteriedeckels).
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2017
I have a Garmin Vivoactive HR smartwatch which I use for workouts, running and cycling. Even though the Garmin has a wrist HR sensor, I wanted to get a HR belt for a more accurate reading. I ended up with the TICKR as DC Rainmaker recommends it. I've used it now for months and have had zero problems with it. It connects to my Garmin without delays and does not experience any disconnects. The readings seem reliable. The TICKR came with the latest firmware which you can update (in time) via mobile app (I hear the iOS app is better than the Android app). I've tested TICKR with my 2016 Sony Android phone and the Bluetooth connection works. The belt feels good around my chest and I've experienced zero skin irritations. I do have to sometimes tighten the belt as it sometimes starts to drop to my midsection. The snappers connecting TICKR to the belt seem tight and durable, and the only time the belt came off in the middle of an activity was due to a weight bar slightly hitting it from under my shirt. You do need to wash the belt every now and then (I've handwashed it just to be safe).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2017
selbst wenn ich den Gurt sehr locker einstelle, springt er bei fast jeder MTB Tour mindestens einmal auf. Manchmal sogar auf beiden Seiten gleichzeitig. Also gute Chancen das Teil zu verlieren.
Deshalb habe ich mir mit Klettband eine Sicherung gebastelt.

Ansonsten gutes Teil.

Wenn man die Wahl hat, würde ich immer ANT+ nutzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2017
Der Brustgurt ist gut einzustellen und sitzt gut.
Die Verbindung via Bluetooth und ANT+ klappt wunderbar. Ich nutze den Brustgurt sowohl mit einem TACX NEO + iPad Air 2 + Zwift, als auch mit meinem Garmin EDGE 1000.
Eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Lieferung wie gewohnt zuverlässig und schnell. Ich habe schon einen dieser Brustgurte, der tadellos funktioniert. Dieser Brustgurt verbindet sich leider nicht mit dem Handy meiner Frau, einem Galaxy S4, weswegen der Brustgurt zurück geschickt werden soll. Laut Anzeige in der Bestellübersicht ist eine Rückgabe bis 09.06.2017 möglich. Der Dialog wird aber dann unterbrochen mit der Nachricht, dass eine Rückgabe dieses Artikels nicht möglich sei?
Daraufhin wurde Amazon im Zeitraum von eineinhalb Wochen mehrmals kontaktiert mit der Bitte die Rücknahme doch in die Wege zu leiten. Leider hat Amazon nie auf einer der Nachrichten geantwortet, deshalb nur einen Stern
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
I really wanted this to work & have given it plenty of opportunities. I need to see what my heart rate is so that when I exercise I'm burning fat. I don't care about anything else. But, at least 50% of the time my phone cannot find it (even though it has been paired, or was even paired within the last 1/2 hour). And the Wahoo fitness app is pretty nice, but if you do one workout (walk), then stop it to do another workout (cycle, whatever), you have to restart or shut down/turn on your phone, or it won't pair. It will be working fine, then it isn't. I found it best for exercising my frustration muscles. I have an android phone.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2017
Wollte den Herzfrequenzmesser in Verbindung mit meinem Garmin Edge 1000 benutzen. Mal funktioniert er dann mal wieder nicht (keine Verbindung zum Edge 1000). Will man den Gurt verschieben um wieder eine Verbindung herzustellen springt der Ticker vom Gurt da die Drückknöpfe nicht mehr richtig halten.
Würde mir den Ticker nicht mehr kaufen.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2017
Mit der entsprechenden App (z. B. runfit) funktioniert das Gerät problemlos. Einfach zu installieren, einfache Handhabung. Bin zufrieden.
Allerdings sind in der VON MIR gewählten App nicht alle Parameter wie Distanz, Schritte usw. bestimmbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
Tolles Pulsmessgerät. Lieferung war sehr gut. Das Band hält einwandfrei und ist kompatibel mit meinem IPhone 6s. Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 33 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)