Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: DVD89
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wagner, Richard - Der fliegende Holländer

4.2 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 16,99
EUR 13,15 EUR 11,81
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Wagner, Richard - Der fliegende Holländer
  • +
  • Tannhäuser [2 DVDs]
  • +
  • Lohengrin [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 60,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Simon Estes, Lisbeth Balslev, Matti Salminen, Robert Schunk, Ruth Hesse
  • Regisseur(e): Harry Kupfer, Brian Large
  • Künstler: Gottfried Sittl, Woldemar Nelsson
  • Format: Classical, Dolby, DTS, NTSC
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (DTS 5.1), Deutsch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2005
  • Produktionsjahr: 1986
  • Spieldauer: 135 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007Q6PBU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.665 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

One of the most acclaimed Wagner productions of the postwar period, this electrifying, revolutionary Bayreuth staging of "The Flying Dutchman" catapulted the German director Harry Kupfer to international fame. Kupfer's psychologically actue production presents the entire story as a hallucination, in which Senta's yearning of the eternally wandering Dutchman sends her into a trance-like state. Senta is sung by Danish soprano Lisbeth Balslev, the American bass-baritone Sinom Estas portraits the Dutchman, while the Finnish bass Matti Salminen is Darland. "Interpreten" Darland - Matti Salminen Senta - Lisbeth Balslev Erik - Robert Schunk Mary - Ammy Schlemm Der Steuermann Darlands - Graham Clark Der Holländer - Simon Estes Chor der Bayreuther Festspiele Leitung: Woldemar Nelsson "Bühnen-Regie" Harry Kupfer

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Mitschnitt der hochgelobten Inszenierung von Richard Wagners berühmter Oper durch Harry Kupfer auf den Bayreuther Festspielen.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser "Holländer" ist interessant und spannend inszeniert, die Rollen sind sehr gut besetzt. Simon Esten ist ein glaubwürdiger Holländer mit einem schönen Bariton, Lisbeth Balslev ist eine Senta, die man früher als "überspannt" bezeichnet hätte.
Hier wird ganz deutlich gezeigt, dass sie sich in ein Phantom verliebt hat, in das Portrait einer Legende.
Und Matti Salminen bringt den habgierigen Daland sehr überzeugend rüber, der für Gold seine Tochter an den Erstbesten verkauft.
Auch das Bühnenbild gefällt mir, besonders das Holländer-Schiff, die Hände, die sich öffnen und den angeketteten Holländer freigeben.
Eine Inszenierung frei von Sentiments.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die legendäre Bayreuther "Holländer"-Inszenierung von Harry Kupfer, nun auch auf DVD. Was für ein Erlebnis!
Ich bin nun wahrlich kein großer Fan des Regietheaters, habe aber dort hauptsächlich dann ein Problem, wenn eine Inszenierung nur um des Effekts willen ins Absurde oder Lächerliche abgleitet. Kupfer hingegen deutet den Holländer zwar um, schafft es aber dennoch, dem Libretto niemals zu widersprechen. Es ist eine stimmige, zutiefst psychologische Deutung, die in der vorliegenden Fassung meisterhaft umgesetzt wurde.
Fangen wir mit dem flexiblen Bühnenbild an, das die vielen Verwandlungen auf offener Bühne so reibungslos möglich macht, dass die Illusion niemals gebrochen wird. Dominiert wird das Ganze von dem riesenhaften Schiffsbug des Holländerschiffs, der sich V-förmig öffnet und in dessen Inneren der Holländer buchstäblich in Ketten liegt. Wie sich der Bug im ersten Akt, vom Steuermann unbemerkt, drohend hinter das dänische Schiff schiebt, ist ganz großes Kino.
Nach der Deutung, die uns Kupfer hier präsentiert, haben wir teil an Sentas Wahnvorstellungen, in denen sie obsessiv der Holländersage glaubt und Einbildung und Wirklichkeit nicht auseinanderhalten kann. Grandios dargestellt wird das von Lisbeth Balslev, die pausenlos auf der Bühne ist und das Portrait des Holländers umklammert. Ihr Gesicht spiegelt die ganze Palette an Wahn und Emotion wider, der Senta ausgesetzt wird; stimmlich ist Balslev zwar stark und überzeugend, aber sicher nicht meine erste Wahl.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dem Regietheater bis auf wenige überzeugende Ausnahmen eher abgeneigt, habe ich mit dieser Deutung überhaupt kein Problem,auch wenn das Finale Wagners eigentlicher Intention widerspricht.Eine packende Inszenierung mit großartigen Sängerdarstellern. Ein Ausschnitt auf Youtube sowie die überwiegend positiven Rezensionen von Amazon-Kunden haben mich zum Kauf veranlasst.Technisch ist die DVD hervorragend, besonders über Kopfhörer.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kupfers berühmte Holländer Inszenierung aus Bayreuth 1985 stellt eindeutig auf eine psychologisierende Sicht des Werkes ab, zeichnet Senta als von Visionen getriebene Hysterikerin. Wie das allerdings schauspielerisch und nicht zuletzt sängerisch umgesetzt wurde, ist schlicht als meisterhaft und glaubwürdig zu klassifizieren. Bilder von symbolträchtiger, farbstarker,kontrastierender Sprache. Simon Estes als Holländer ist nur als sängerisches "Naturereignis"in dieser Rolle zu bezeichnen. Eruptiv dramatischer Gesang von eindringlicher Präsenz.Lisbeth Balslev als Senta,schauspielerisch glänzend mit lichthellem,"weissem" Sopran.Salminen ein profunder und substanzvoller Daland. Die anderen Rollen auf gutem Ensembleniveau besetzt.Hervorragender Chor und das Dirigat von Nelsson erste Klasse. Insgesamt von der optischen und gesanglichen Umsetzung eine Sternstunde der Oper.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kupfers eindeutig fesselndste Inszenierung (in seinem "Ring" ist er diesen Ansprüchen nicht immer gerecht geworden). Die schauspielerischen Leistungen (besonders: Lisbeth Balslev, die in dieser Fassung ohne Pausen ständig präsent sein muss) sind bewundernswert - ob für die Aufzeichnung eine Pause "eingelegt" wurde, ist nicht bekannt. Hervorzuheben wären auch die Massenszenen (Spinnerinnen, Matrosenchöre), die man kaum so überzeugend gesehen haben dürfte!!!

Kupfer deutet den "Holländer" also als Vision Sentas, die beängstigend (psychisch) krankhafte Züge an den Tag legt: Hier noch einmal die Warnung: Wer sich auf dieses Experiment des Regietheaters nicht einlassen will, möge andere Aufzeichnungen kaufen!!! Natürlich würde auch einiges gegen Kupfers Auffassung sprechen: Ist nicht Senta als "Erlöserin" beziehungsweise weibliches Opfer eine der ersten Gestalten in Wagners Träumen und Projektionen? Ist hier nicht eher der Holländer der Träumer?

Musikalisch ist besonders Woldemar Nelssons zügige und dramatische Interpretation der "Urfassung" hervorzuheben. Simon Estes überzeugt besonders stimmlich und schauspielerisch (weniger in der Textgestaltung, Lisbeth Balslev durch schauspielerische und akzeptable vokale Leistung (es gibt kaum wirklich überzeugende Sängerinnen dieser Rolle - möglicherweise Anja Silja und Cheryl Studer);
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden