Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Geringfügige Schönheitsfehler auf der Vorderseite des Artikels. Artikel in original Verpackung. Verpackung weist Gebrauchsspuren auf. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,79

Wagner: Orchestermusik - Tannhauser / Parsifal / Tristan / Isolde

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 3. Juni 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 10,97 EUR 6,00
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
55 neu ab EUR 10,97 9 gebraucht ab EUR 6,00

Hinweise und Aktionen


Berliner Philharmoniker-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Wagner: Orchestermusik - Tannhauser / Parsifal / Tristan / Isolde
  • +
  • Der Ring ohne Worte
  • +
  • Tannhuser Without Words
Gesamtpreis: EUR 31,86
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Dirigent: Claudio Abbado
  • Komponist: Richard Wagner
  • Audio CD (3. Juni 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon Production (Universal Music)
  • ASIN: B000094HLF
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.409 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
14:20
Nur Album
2
30
12:35
Nur Album
3
30
3:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
9:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
6
30
7:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79
 
7
30
10:14
Nur Album
8
30
6:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Richard Wagner (fast) ohne Sänger: Wer die Musik des Bayreuther Meisters liebt, dem damit verbundenen Gesang aber misstraut, der kann die musikalische Essenz von Tannhäuser, Tristan und Parsifal auf dieser CD rein orchestral genießen. Einzig in einer Szene aus dem dritten Akt des Parsifal kommt der -- übrigens hervorragende -- Schwedische Rundfunkchor zum Einsatz.

Teilweise live und teilweise im Studio produzierte Claudio Abbado mit den von ihm maßgeblich geprägten Berliner Philharmonikern diese aufwühlende, monumentale Aufnahme, und es ist nicht übertrieben, wenn man von einer großartigen, ja einer außergewöhnlichen Interpretationsleistung spricht: Abbado, der als Beethoven- oder Mozart-Dirigent stets durchaus gespaltene Reaktionen hervorruft, scheint hier wirklich in seinem Element.

Pure klangliche Schönheit, Fülle und Wärme bestimmen den ersten, schon überwältigenden Eindruck von dieser CD. Hört man genauer und konzentrierter hinein, so begeistert die perfekte Balance, mit der Abbado die einzelnen Register des Orchesters mal einander gegenüberstellt, mal in vollkommener Weise miteinander mischt. Größtmögliche Intonantionsreinheit, wie sie auch in guten Interpretationen nicht immer lückenlos gelingt, steht nirgends infrage.

Hinsichtlich des Ausdrucks bringt Abbado in unmittelbar sinnenfälliger Weise die Wagner-typische, immer wieder neu abzuwägende Mischung aus eruptiver Leidenschaftlichkeit und eher träger Schwüle zum Vorschein. Kurzum: Selbst wenn man keine Berührungsängste mit dem Wagner-Gesang hat und solchen Anthologien daher eher skeptisch gegenübersteht, wird man seine Freude an dieser hervorragenden CD haben. --Michael Wersin


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eine Rarität. Abbado hat erst relativ spät zu Wagner gefunden, dann aber legt er die volle Klangpracht und Farbenvielfalt offen. Davon zeugte sein legendärer Tristan" von 2002, den es leider noch immer nicht als Gesamtaufnahme gibt, aber das Vorspiel und Isoldes Liebestod auf dieser CD stammt aus der Live-Aufnahme in der Berliner Philharmonie - überirdisch schön. Die wahre Entdeckung jedoch ist die hier erstmals veröffentlichte Suite" aus dem Parsifal", bestehend aus dem ätherisch flirrenden Vorspiel und Auszügen aus dem 3. Akt, allesamt original aus der Oper entnommen und als pausenlose, rein instrumentale Satzfolge (Ausnahme: Schlusschor mit dem Schwedischen Rundfunkchor) organisch zusammengefügt. Auf diese Weise ist geradezu eine Sinfonische Dichtung entstanden, die auch losgelöst von der Oper als Konzertstück für sich bestehen kann. Die Intensität, mit der Abbado die weiten melodischen Bögen in die bei aller Klangfülle jederzeit transparente schillernde Farbigkeit der Berliner Philharmoniker einbettet, ist atemberaubend - man folgt jedem Detail gebannt und glaubt sich in eine andere Sphäre versetzt
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fentaro am 14. Januar 2016
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hallo,

als absoluter Klassiklaie bin ich überwältigt von dieser schönen Musik. Die Aufnahme ist für meine Ohren sehr schön. Solch eine CD macht Lust auf mehr Klassik....
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Eine sehr schöne Zusammenstellung instrumentaler Stücke für Wagner-Fans und welche, die es werden wollen. Für viele Menschen besteht die Furcht vor Opern vor allem aus Angst zu langatmiger Arien. Das ist hier nicht der Fall. Zum Reinschnuppern als Anfänger, als auch zum Genuss für Wagnerhörer zu empfehlen. Hier und da hätte der Dirigent ein etwas langsameres Tempo wählen können. Dies ist jedoch kein Nachteil zur Qualität des Gesamtpakets.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Richard endlich wieder zu ertragen!!! Claudio - zwar eher so der Weichspüler...
Aber man bekommt einen schönen, entspannten Einblick in die Musik ohne urgermanische Abgründe und Seelenqualen. Danke!
2 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 3.6 von 5 Sternen 8 Rezensionen
5.0 von 5 Sternen at his best, was (and you can't forget Furtwangler or Knappertsbusch) 6. Oktober 2016
Von Nathaniel R. Brown - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
I am not certain that Abaddo is a "natural" all-round Wagnerian the way say, Thielemann is, or Solti, at his best, was (and you can't forget Furtwangler or Knappertsbusch). Abaddo occupies a very special place in my estimation, but in Wagner, his natural talents lay more in the direction of Meistersinger than the Ring, the lyric rather than the super-human - but these are gorgeously played excepts: one of the great conductors with one of the world's best Wagner orchestras (Vienna being the other). I have always felt that Solti simply didn't "get" Parsifal - Abaddo convinces me that he was closer than anyone but Knappertsbusch at his not-always-evident best. The Tabbnhauser overture would be hard to beat. Recommended.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wagner for Newcomers 14. Mai 2012
Von Seeker of Good Things - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Have any conversation about classical music, and Wagner is the elephant in the room: because of his scope, the sheer length of his works, and the darker sides of his personality. But acknowledge him you must, and all politics aside, Richard Wagner did write some of the finest, most mesmerizing music in the history of mankind, which, believe it or not, is putting it lightly.

There are two ways the modern listener can dive into Wagner without being overwhelmed: either through the excellent "Ring Without Words", for an orchestral exploration of his massive 16 hour epic. Or through this CD. Abbado is a master at interpreting Russian classics (Mussorgsky in particular), but here his romantic sensibilities outweigh the calculating mind of a Karajan. Parsifal in particular, Wagner's last, most ideologically charged, and in places most accomplished work, benefits from being stripped down to its orchestral elements, and the Suite from Act III is one of the pinnacles of music itself. It builds like a river, interweaving melodies until it coalesces into the heartbreaking Good Friday chorus, then plummets back down from the heavens in an impossibly beautiful conclusion.

If you've resisted Wagner until now, this might just change your mind, and then some.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The performances range from more than adequate to excellent 10. April 2014
Von John J. Puccio - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
There is a good deal of competition out there for Wagner orchestral music, and it may take something more than Abbado's readings to persuade buyers to part with their hard-earned cash for yet another collection of stuff they probably already have. Admittedly, record companies don't record suites from Parsifal very often, so for that reason alone one might want the disc. But for me, the reason for purchase is the Tristan music. It's as lush and romantic as any interpretation I've heard, perfectly befitting the doomed love affair it describes. The Tannhauser Overture and Parsifal Prelude, however, seem a bit more perfunctory; as I say, still adequate but not great. Not in the category of a Karajan with the same orchestra and label, for instance, or a Klemperer on his splendid collection of Wagner music reissued by EMI (Warner) in their "Great Recordings of the Century" series, which I'd like to take this moment to recommend all over again.

Anyway, Abbado's way with Wagner is quite rhythmic and melodious. He tends to bring out all the sweetness in a composer who sometimes can seem only rather grandiose and imposing. Abbado tends to caress the lines a bit more than other conductors and coax more-relaxed yet still penetrating performances from the music. It means Wagner is still Wagner, but his music appears more approachable than ever.

In the early days of digital sound, DG's sonic efforts for people like Karajan seemed to me too hard and brittle, so over the years the company appeared to tone it down and make things more realistic and listenable. With this release they may have erred too much in the opposite direction. They recorded the two Preludes and the Liebestod on this recording live in the Grosses Festspielhaus, Salzburg, in 2002 and recorded the rest of the music in the Philharmonie, Berlin, in 2000. In both cases, the sound is a little soft and laid-back, so much so that at times it obscures some of inner-midrange detail. For a comparison, I listened to the Klemperer recordings made thirty or more years earlier to hear a difference in clarity and realism. Not that Abbado and company sound bad; indeed, they are quite pleasing and easy on the ear, and the slightly softer, warmer focus may actually be a blessing in the Tristan und Isolde music, imparting to it a more dreamlike quality.

In any case, the Berlin Philharmonic is, as always, in splendid form, producing as rich and precise a presentation as any you're likely to hear; Maestro Abbado serves up a tasty heaping of Wagner's most romantic Romanticism, at his absolute best, as I say, in the lush textures of Tristan und Isolde; and DG's engineers serve up a mellow concoction of sounds. Personally, I would not recommend the disc as an absolute and only first choice in Wagner, but for the collector who has everything it's probably a must buy.

John J. Puccio
Classical Candor
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The best Wagner excerpts program since Karajan 30. September 2005
Von Santa Fe Listener - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Can it really be that Wagner orchestral concerts, once a staple of the catalog, are now so rare? James Levine has a good one from the Met on DG that replicaates the usual ovetures an preludes. This collection from Abbado is graced with a rarity--a compilation of orchestral music from Parsifal Act III, the summation of the hero's spiritual journey.

For that music alone, which Abbado conducts gorgeously, with smooth, flowing line and an almost impressoinistic veil of shimmering sound, I am grateful. His style of Wagner is the antithesis of Klemperer's--no granite here, only a seamless river of melody. The Berlin Phil. is, as usual, splendid in Wagner, which Karajan recorded often. This CD is a great contribution to their legacy.
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen What's with the bowling balls?? 12. Mai 2014
Von Peter T. Wolf - Veröffentlicht auf Amazon.com
How is it that one of the world's greatest orchestra under the baton of a first class conductor screws up the Tannhauser Overture?? In the finale of the overture ( the acid test of any performance) we hear what sounds like bowling balls being rolled down a bowling alley. What it is of course is a gross overuse of tympani that practically drowns out the rest of the orchestra. Further, its all played to fast. At least the final bars are drawn out to a dramatic conclusion but not enough to rescue the entire performance. As usual the best performances of this overture remain as follows in this order;
a) Chicago Symphony under Barenboim.
b) Berlin Staatskapelle under Barenboim (see a pattern here?)
c) Berlin Philharmonic under Claus Tennstedt.
d) Chicago Symphony under Solti.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.