Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip SUMMER SS17
Wagner: Tannhauser (Gerdes)

Wagner: Tannhauser (Gerdes)

1. Januar 1969
4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle 28 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Wagner: Tannhäuser (Stereo Version, Dresden Version)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 14. Februar 2014
EUR 16,99
EUR 16,99
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00 EUR 9,00

Kaufen Sie die CD für EUR 18,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 18,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
12:18
Nur Album
2
4:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
3:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
1:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
2:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
6:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
5:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
6:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 2
1
5:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
7:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
3:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
4:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
7:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
5:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
5:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
1:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
2:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
3:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
6:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
2:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
5:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 3
1
8:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
9:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,79 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
2:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
5:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
3:42
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
2:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,50 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1969
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2014
  • Anzahl der Disks: 3
  • Label: Deutsche Grammophon (DG)
  • Copyright: ℗ 1969 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg © 2002 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 3:01:20
  • Genres:
  • ASIN: B001STEB3O
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 217.994 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von K. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 18. Oktober 2016
Format: MP3-Download
Warum ist dieser TANNHÄUSER, vor über 50 Jahren entstanden, noch heute unerreicht? Das liegt sicher nicht an der nur durchschnittlichen Venus von Marianne Schech und auch nicht an Hans Hopfs solider, aber forcierter und kehliger Gestaltung der Titelrolle (schade, daß Wolfgang Windgassen vertraglich anderweitig gebunden war).
Was diese Aufnahme so singulär macht, ist zunächst die großartige, kaum zu übertreffende Darstellung der Elisabeth durch Elisabeth Grümmer (nur von einer Gundula Janowitz hätte man eine ähnliche Leistung erwarten können, aber sie hat die Chance auf Platte nie bekommen), die dieser Gestalt Seele und Leben verleiht, und kaum weniger Dietrich Fischer-Dieskaus souveräne Gestaltung des Wolfram. Sein Lied an den Abendstern, so schlicht und innig, aber fern jeder Rührseligkeit gesungen, ist einer der zahlreichen Höhepunkte der Aufnahme und selbst ihm in solcher Vollendung später nicht mehr gelungen. Gottlob Frick mit seinem sonoren Baß singt einen stimmgewaltigen Landgraf. Die Nebenrollen sind alle gut besetzt, besonders möchte ich Fritz Wunderlich (Walther von der Vogelweide) und den Hirtenknaben von Lisa Otto hervorheben.
Knapp ein Jahr vor dem Mauerbau, im Oktober 1960, war es noch möglich, in der (West-)Berliner Grunewaldkirche diese Einspielung mit dem Chor und dem Orchester der (Ost-)Berliner Staatsoper unter der erfahrenen Leitung von Franz Konwitschny zu produzieren. Eine gesamtdeutsche Kooperation, die schon wenige Monate später nicht mehr realisierbar gewesen wäre. Franz Konwitschny (1901-1962), langjähriger Gewandhauskapellmeister in Leipzig, war ein anerkannter Wagner-Dirigent, und hier wird er seinem Ruf mehr als gerecht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Venus und Elisabeth, also Grace Bumbry und Victoria de los Angeles, dominieren diese erstklassige Tannhäuser-Aufnahme von den Bayreuther Festspielen 1961. Auch die Tonqualität kann als sehr gut bezeichnet werden, für die damalige Zeit. Ein kleiner Minuspunkt ist jedoch Windgassen als Tannhäuser - er singt nicht schlecht, aber auch nicht besonders leidenschaftlich. Da gibt es, was Windgassen angeht, bessere Aufnahmen.

Dass es die aus Barcelona stammende VICTORIA DE LOS ANGELES nach Bayreuth geschafft hatte, darauf sind die Katalanen heute noch stolz, wie man im Programmbuch des Gastspiels der Bayreuther Festspiele in Barcelona (September 2012) nachlesen kann.

Der Gegensatz in den Stimmen (und somit Personen) von Venus und Elisabeth wird hier deutlich hörbar; heute geht dieser meist unter, da in vielen Fällen, beide Partien von der gleichen Sängerin gesungen werden.

Fazit: eine außergewöhnliche Tannhäuser Aufführung.

(J. Fromholzer )
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieser Tannhäuser ist berühmt geworden, weil das erste Mal eine schwarze Sängerin auf dem Hügel gastierte. Grace Bumbry war 1961 eine Sensation als "schwarze Venus" Und sie kann sängerisch total überzeugen, mit perfekt gebildetem Mezzo versucht sie Tannhäuser zu umgarnen, als begeisterter Zuhörer würde man ihr den Erfolg bei ihm gönnen. Fast noch mehr überraschte mich die ebenfalls hervorragende Victoria de los Angeles als Elisabeth. Wagner war ja nicht gerade ihr angestammtes Fach; das macht jedoch dieses Hörerlebnis mit diesem Mitschnitt schnell vergessen - was für eine wunderbare Interpretation.
Da müssen sich die Herren schon ganz schön streck. Das gelingt am ehesten noch Dietrich Fischer-Dieskau, dessen Wolfram eher durch Abgeklärtheit als durch jugendlich-träumerische Schwärmerei für sich einnimmt. Ein Problem ist hier wirklich Wolfgang Windgassen in der Titelpartie. Er hat ja zeitlebens gern kraftsparend gesungen, indem er einfach Vokale verknappt hat und die Töne auf entspannenderen Konsonanten aushielt. Das funktioniert in einer Partie wie dem Tannhäuser aber nicht so gut und daher klingen viele Töne einfach doch wackelig. Die restliche Besetzung ist festspielkonform, wobei mich hier auch der Charaktertenor Gerhard Stolze mit wirklich sanften Tönen als Walther überrascht hat. Wolfgang Sawallisch dirigert umsichtig, ohne wirklich großartige Akzente zu setzen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
die Aufnahme ist sehr gut, die Sänger und das Orchester zeigen eine tolle Leistung. Ich höre immer wieder gerne in diese Aufnahme!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden