Facebook Twitter Pinterest
1 neu ab EUR 31,77
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

WWE - Stone Cold Steve Austin - Bottom Line [4 DVDs]

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 31,77

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie jetzt weitere WWE Wrestling-Titel auf DVD und Blu-ray hier.


Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DD), Englisch (DD)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2014
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 576 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00JFIPSWI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.677 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Auf seinem Karriere-Höhepunkt war Stone Cold Steve Austin ein Pop-Kultur-Phänomen und der größte WWE-Superstar in der Geschichte des Sports-Entertainment. Obwohl er gegen eine Entlassung und die damit verbundene Ablehnung sowie eine Karriere bedrohende Verletzung ankämpfen musste, behauptete sich Austin und katapultierte sich an die Spitze seines Berufsstandes. Jetzt, auf Stone Cold Steve Austin , können die Fans die epische Geschichte der Texanischen Klapperschlange miterleben. Vollgestopft mit neuen, nie zuvor gesehenen und äußerst aufschlussreichen, Interviews mit Stone Cold und seinen größten Rivalen – Mr. McMahon, Bret „Hit Man“ Hart, Shawn Michaels, Triple H, Chris Jericho und vielen mehr –, präsentiert dieses DVD-Set Stone Colds denkwürdigste Momente und Matches und enthält eine vollständige Karriere-Retrospektive des Mannes, der die WWE revolutionierte.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese DVD Box lohnt sich für jeden Stone Cold Steve Austin Fan. Man erfährt in der wirklich interessanten Doku (Disc1)sehr viel über SCSA.Und die Kämpfe auf Disc 2-4 sind auch gut gewählt.Alles Zeitspannen werden berücksichtigt und manchmal muß man bei Ansicht der ganz alten Bilder schon sehr schmunzeln.Was war unser Stevie am Anfang doch ein putziges Kerlchen;-)1* ziehe ich ab, da in der Doku manch interessante Begebenheit nur angerissen wird.
Trotzdem KLASSE! Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nachdem schon etliche WWE-Stars ihre eigene DVD bekommen haben, wird Steve Austin nun auch noch einmal eine Box gewidmet. Auf vier DVDs bekommt der Zuschauer etliche Featuretten, Matches und Interviews geboten.

Steven James Anderson wurde am 18. Dezember 1964 in Austin, Texas, geboren. Er wuchs in Jackson Country bei Adoptiveltern auf und übernahm von ihnen den Namen Williams an. Als er in der Highschool war, war er Mitglied der „National Honor Society“ und bekam später ein Stipendium für die Uni von Austin. Er nahm das Stipendium an, damit er weiterhin Football spielen konnte. Allerdings besuchte er die Uni nicht bis zum Ende, sondern brach das College ab, um am Hafen zu arbeiten. Steve Austin war drei Mal verheiratet und hat mehrere Kinder. Seine ersten beiden Ehefrauen lernte er in der Wrestlingbrache kennen, aber dennoch hielten sie – trotz gemeinsamer Arbeit – nicht lange. In seiner Freizeit widmet er sich oft Kindern, die entweder krank sind oder aus sozial schwachen Verhältnissen stammen.

1989 begann die Wrestlingzeit von Stone Cold. Er besuchte in Dallas eine Wrestlingschule und trat schon 1990 in kleinen Ligen an. 1991 kam er dann in die WCW. Hier gab es schon eine Wrestler mit den Namen Steve Williams, so dass er sich in Steve Austin umbenannte. Im Übrigen nahm er den Namen Steve Austin im Jahre 2007 als bürgerlichen Namen an. In der WCW war Austin allerdings nicht sonderlich erfolgreich, als sein Vertrag 1995 auslief, wurde dieser nicht verlängert. So kam er im gleichen Jahr zur ECW und unterschrieb hier einen Jahresvertrag. Später wechselte er dann in die WWF, wo er seine größten Erfolge verbuchen konnte. Obwohl die aktive Wrestlingzeit von Steve Austin vorbei ist, kann man ihn immer mal wieder im Ring sehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden