find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. September 2015
Ich hatte einen alten Wolf Mäher, der wohl noch in Deutschland gefertigt worden war und der sehr lange gehalten hat. Irgendwann ist das Gehäuse an der Aufhängung des Vorderrades gebrochen - OK. Weil der so lange gehalten hatte habe ich mir den 38E gekauft. Der Mäher funktioniert, aber:

die Zahnräder für die Neigungseinstellung des Schiebegestells sind viel zu schwach, und inzwischen hat sich der Splint des Feststellhebels verabschiedet - das ist absoluter Mist. Wie kann man ein bewährtes System so verschlimmbessern? Auch das Gewicht ist zu hoch! Wer am Hang mäht braucht Kraft! Skeptisch bin ich auch gegenüber dem Fangsack, der mir einen nicht sehr vertrauenswürdigen Eindruck macht.

Ich würde diesen Mäher nicht wieder kaufen, auch wenn er bislang ansonsten funktioniert.

Was ist gut?

Er ist relativ leise, die Schneidehöhenverstellung ist sehr gut!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2017
2013 gekauft - 2017 kaputt.

Wie auch schon andere Käufer schrieben brachen auch bei meinem Mäher die Schrauben, welche den Handgriff mit dem Mäher verbinden, aus dem Plastik. Damit ist das Gerät leider unbrauchbar. Schon seit Anfang des Jahres fiel mir auf, dass der Mäher das Schnittgut nicht mehr zuverlässig in den Fangsack befördert, wenn man den Mäher rückwärts zieht. Ich musste entweder im Kreis mähen, oder doppelt so oft über die Fläche fahren. Seit meiner Kindheit hatten wir immer zuverlässige Wolf Rasenmäher - allerdings aus Metal. Dies hat mich zum Kauf bewogen. Jetzt werde ich mich lieber bei der Konkurrenz umsehen. Schade
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Sollte eigentlich unseren 16 Jahre alten Wolf 4.32 ersetzen. Kam aber schon mit einem, ab Werk schief eingebautem Motor/Mähwerk und verzogenem Gehäuse bei uns an. Schieflage so groß, das er auf der rechten Seite fast schon vertikutierte, während auf der linken Seite die eingestellten 40 mm stehen blieben. Keine kugel gelagerten Räder mehr, eine sehr schlecht zu bedienende Verstellung des Griffes, der sich ständig wieder löst und in der Klemmung schon die ersten Ausfallerscheinungen zeigte. Verarbeitung "Made in Eile".
Bin der Marke Wolf aber trotzdem treu geblieben, nur eben ein Modell der "Expert"-Serie, die es nur beim Fachhändler gibt.
Mäher abgeholt und der erste Eindruck: Griffverstellung und Radlagerung wie beim "Alten", wertiger Eindruck, Mulchfunktion ohne zusätzlichem Plastikteil usw. Haben den "Neunen" aus Gewichtsgründen als 34er genommen, da der Ambition meiner Meinung nach für kleine Grundstücke zu unhandlich ist. So bewegte sich der Mehrpreis für einen brauchbaren Mäher um 100€.
Von mir 1 Stern. Aber auch nur, weil ein vergeben muss. Bei so unterirdischer Qualität dürfte man eigentlich auch keinen vergeben dürfen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Ich hatte mir den Wolf-Mäher ausgesucht, weil ich mit dem Vorgänger-Modell
gut zufrieden war.
Lieferung innerhalb von 24 Stunden...toll
Zusammenbau geht, wenn man etwas Geschick hat.
Den Mäher kann ich nicht empfehlen. Die Befestigung
der "Lenkstangen" am Mäher aus Kunststoff...kann gar nicht richtig
stabil werden. Bereits beim ersten Mähen musste ich die Befestigungsschrauben
mehrfach nachziehen.
Ich habe den Mäher zurückgegeben!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2011
Nachdem mein alter 15 Jahre alter Mäher nun endgültig den Geist aufgegeben hatte war es Zeit, sich nach einem neuen umzusehen. Nach einigem hin und her habe ich mich für den Wolf Ambition 38E entschieden. War sicher kein Fehlkauf, trotzdem bin ich mit dem Gerät nicht 100% zufrieden.
Dies bezieht sich auf die Mähleistung. Was ich von meinem anderen Mäher nur kannte, wenn der Fangkorb randvoll war, nämlich das das Schnittgut dann auf dem Rasen blieb, ist bei dem Wolf Mäher haüfiger der fall, auch wenn der Korb noch gar nicht voll ist. Für mich wird das Schnittgut nicht gut genug in den Fangkorb transportiert, sodaß recht viel davon auf dem Rasen liegen bleibt. Dies umso mehr, wenn der Rasen noch leicht feucht oder etwas höher ist.Auch das machte meinem alten Gutbrod-Mäher nicht viel aus. In der Hinsicht bin ich von meinem Wolf enttäuscht.
Ansonsten ist nichts zu bemängeln. Schnitthöhenverstellung ist gut, Lautstärke passabel, der Führungsholm lässt sich in der Höhe verstellen, so dass auch mein Sohn damit mal mähen kann.
Der Mäher lässt sich leicht schieben und kippt auch nicht so schnell nach hinten weg wie andere leichte Mäher. Ich wollte auch einen Mäher mit durchgehendem Bügelgriff zum Starten und keine sog. Totmannschaltung mit nur einem kleinem Hebel rechts, den man durchgehend mit der rechten Hand festhalten muss beim Mähen. Hier kann man beim Mähen mal die Hände wechseln und er Klappgriff ist auch sehr leicht und man bekommt keinen Krampf in den Fingern beim halten.
Wenn die Sache mit dem liegenbleiben des Schnittgutes nicht wäre, würde ich durchaus 5 Sterne geben, aber das wichtigste beim Rasenmäher ist nun einmal die Mähleistung, daher nur 3 Sterne.
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2011
Nachdem bei meinem 18 Jahre alten Wolf 36 E die Messer am Ende waren, die Lager des Motors verschleißbedingt zu viel Spiel hatten (starke Vibrationen), entschloss ich mich zum Kauf eines Neuen. Ein Wolf musste es wieder sein. Geliefert wurde, wie bei Amazon gewohnt, ruckzuck. Der Zusammenbau zum fertigen Produkt ging relativ schnell, obwohl die beiliegende Beschreibung sehr dürftig, bzw. nicht vollständig, daher nicht hilfreich war. Aber - man legt sich die Teile zurecht und sieht dann schon selbst, was wohin gehört. Allerdings war die Motorabdeckung werksseitig nicht richtig montiert und um diese in die richtige Position zu bringen, brauchte ich fast eine Stunde, weil es mal hinten, mal vorne, mal links, mal rechts eckte. Das merkte man aber immer erst nach dem Festschrauben. Also wieder lösen, nochmal von vorne. xmal, bis es passte. Nervig. Etwas mehr Passtoleranz bei der Herstellung wäre wünschenswert. Die Leistung des Mähers ist supergut. Nicht zufrieden bin ich mit der Bügelhalterung am Gehäuse. Ich musste auf ca. 200 qm Rasenmähen dreimal die Halterungsschrauben nachziehen, da sie sich durch die einwirkenden Hebelkräfte auf den Bügel immer wieder lösten. Wenn sich das als Dauerproblem darstellt, werde ich es erst mal mit Schraubensicherung probieren und wenn das nicht hilft, das Gehäuse durchbohren, längere Schrauben einsetzen und selbstsichernde Muttern gegenschrauben. Weil hergeben möchte ich den Wolf nicht mehr. Wegen nachgelassener Fertigungsqualität aber nur 4 Sterne.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2015
Die Enttäuschung ist riesengros. Die hinteren scharfkantigen Räder des Wolf schleifen ständig am Nylon-Fangsack. Beide Seiten des Fangsackes sind nach noch nicht einmal einem Jahr nahezu durchtrennt.
Des weiteren ist das Abnehmen des gefüllten Fangsackes ein Problem. Man muß zunächst die Klappe öffnen und dann mit der Hand das Mähgut in den Sack hineindrücken. Macht man das nicht, fällt ein Großteil des Rasenschnitts heraus.
Ferner müssen ständig die insgesamt 8 Schrauben des Gestänges nachgestellt werden. Immer wieder sind sie nach kurzem Gebrauch locker.

Ich habe Wolf schriftlich Mängel mitgeteilt. Anstandslos schickten sie auch einen neuen Nylonfangsack. Statt auf den Konstruktionsmangel einzugehen, wurde mittels vorgefertigtem Text mitgeteilt, wie und in welcher Länge ein Rasen zu mähen ist. Einfach Lächerlich.
Ich werde nie wieder einen Wolf-Rasenmäher kaufen. Da der Mangel weiterhin besteht erwarte ich von Wolf die Rücknahme des Mähers.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2014
Sehr unzufrieden. Ein Grasfangkorb wäre viel besser. Diese blöde Lippe am Grasfangsack stört bei der Entleerung in einen Sack. Schrauben haben sich nach zweimaligen Gebrauch gelöst. Randnahes mähen ist auch nicht möglich. Vorsicht mit dem Kabel an den Hinterrädern, Kabel kann sich dahinter legen und schon ist man beim Rückwärtsmähen darüber gefahren. Gleich beim ersten Mähen passiert. Man sollte sich die Mäher im Handel anschauen und dann vielleicht im Internet bestellen. Ich werde mich jedenfalls auf keine Tests und Rezensionen mehr verlassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2016
Haben den Mäher im März 2012 gekauft und jetzt 4 Jahre später ist er irreperabel kaputt. Die vier Schrauben auf einer Seite zur Befestigung des Holmes sind quasi abgerissen, siehe Bilder. Kein Wunder, die Befestigungen sind aus Plastik! Das Problem wurde auch schon in anderen Bewertungen beschrieben. Bei einem Produkt dieser Preiskategorie erwarte ich allerdings bessere Qualität. Und lt. Mail des Herstellers zu dem Fall ist auch kein Ersatzteil dazu mehr verfügbar. Deswegen werde ich zukünftig sicher keine Produkte mehr der Firma Wolf kaufen.

Ansich mäht er gut, aber was hilft einem das wenn er nach so kurzer Zeit kaputt ist?!?
Und wir haben beileibe keine riesige Fläche mit Urwald drauf, ist sogar alles eben und ich mähe eher selten.
review image review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2017
Der Wolf 38E Ambition hat nun 3 Jahre gehalten. Wir haben ihn im Sommer jede bis jede zweite Woche für kleine Rasenflächen genutzt. Schnittleistung war immer vollkommen zufriedenstellend. Dass der Rasenmäher aber jetzt auf doppelte Weise kaputt ist, geht m.E. gar nicht. Schon gar nicht für ein deutsches Produkt, wenn es denn eins ist. Die Plastikhalterungen der Griffstange ist an der Plastikeinfassung defekt und wohl nicht mehr reparierbar. Dazu hat er jetzt auch noch permanent Aussetzer, heute ließ er sich nach 10 Minuten Mähen gar nicht mehr einschalten. Ein Wolf Gartenprodukt werde ich so schnell nicht wieder kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken