Facebook Twitter Pinterest
WOLF-Garten Elektro-Kulti... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

WOLF-Garten Elektro-Kultivator C 30 E; 21A-106B650

3.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 189,79 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 189,79
  • Arbeitsbreite 30 cm
  • Motor / Antrieb 230 Volt, 1.400 Watt, 17.000/Min.
  • Durchmesser Arbeitswerkzeug 23 cm
  • Leichter und wendiger Kultivator mit Elektromotor zur Bodenlockerung
  • Arbeitswerkzeug: 4 Sterne

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Produktinformationen

Technische Details
EAN / ArtikelnummerC30E
Artikelgewicht14 g
Produktabmessungen80,8 x 38 x 36,4 cm
ModellnummerC30E
Artikelmenge im Paket1
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Nein
Gewicht14 Gramm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB003BEHRC6
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.8 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 62.619 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung18 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit8. März 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

C 30 E Elektro-Kultivator

Produktinformation:

  • Arbeitsbreite: 30 cm
  • Motor/Antrieb: 230 Volt, 1.400 Watt, 17.000/Min
  • Durchmesser-Arbeitswerkzeug: 23 cm
  • Gewicht: 13 kg
  • Leichter und wendiger Kultivator mit Elekromotor zur Bodenlockerung
  • Räder: 160 mm Durchmesser
  • Arbeitswerkzeug: 4 Sterne



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Zwar macht das Gerät keinen sehr hochwertigen Eindruck, vor allem wenn man die Räder montiert, schaut man aber genauer hin, so fällt auf, dass der ganze weggelassene Schnickschnack in eine ordentliche Verarbeitung der entscheidenden Bauteile (Messer, Motor usw.) gesteckt wurde. Zudem ist der Motor richtig kräftig und so zerreißen die Messer auch eine Grasnarbe, allerdings muss man dann etwas langsamer arbeiten. Es empfiehlt sich, das Gerät mit einem kleinen Sandsack zu beschweren, da es für seine Power einfach zu leicht ist.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Da ich es satt hatte immer wieder Probleme mit dem Anlaufen meines Motorgerätes zu haben und die nervige Anzieherei habe ich mich für dieses Elektrogerät entschieden. Bin bis jetzt sehr zufrieden. Auch Flächen über 30m² habe ich schon damit bearbeitet. Meine Frau nützt das Gerät auch z.B. im Frühbeet oder im Gewächshaus.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nachdem eine andere Motorhacke mit 750W an unserem schweren Boden kläglich gescheitert ist ( http://www.amazon.de/review/R382N0X7AU2AZX/ref=cm_cr_rdp_perm?ie=UTF8&ASIN=B002FVYP08 ), haben wir uns diese von Wolf bestellt.

Wir arbeiten damit Rasenschnitt, Holzhäcksel und anders als Flächenkompost in unseren (bald nicht mehr ;-) ) schweren Lehmboden ein. Übers Jahr sind das mindestens 1-2 m³ Material, die so untergehackt werden. Das geht um ein vielfaches schneller, kräftesparender und besser durchmischend als von Hand mit Grabegabel.

Die Hacke ist kraftvoll genug, um nach Entfernen der Grasnarbe unseren Lehmboden alleine aufzuhacken - sie muss dabei allerdings ordentlich festgehalten werden, damit sie nicht an der Oberfläche "weglaufen" soll. Gleichzeit muss sie wie jede andere Elektrohacke diese Breite auch gerade gehalten werden - die Teile sind Bauartbedingt etwas kopflastig.

Kritikpunkt ist die m.E. sinnlose Stelle an der die Kabel-Zugentlastung montiert ist - ich werfe mir das Kabel lieber über die Schulter, um es vom Hackstern fernzuhalten.

Insgesamt sehr gute Leistung.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe heute o.g. Gartenfräse das erste Mal benutzt; hierbei ist mir folgendes aufgefallen:
Das Gerät ist durch die kleine Arbeitsbreite von 30 cm sehr kippelig; dafür zieht der Motor aber kräftig durch. Das Einschalten ist leider nicht intuitiv. Man muss erst den Startknopf drücken und dann erst den Hebel ziehen; beim Sabo-Rasenmäher geht es anders rum. Das Gerät macht einen soliden Eindruck, das Schutzblech ist sogar aus stabilem Metall. Die Räder könnten wackelfreier angebracht sein. Systembedingt muss man immer auf der Hut sein, dass man nicht das Stromkabel mitfräst. Mein Gartenbeet,das lehmartigen Boden hat wurde aber unter Zugabe von Mulch sehr gut verkrümmelt. Alles in allem bin ich zufrieden mit dieser Gartenfräse, besonders die Durchzugskraftdes E-Motors hat mich begeistert.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich bin ganz begeistert. Grad hab ich meinen Wolf ausgepackt, fix zusammengebaut, ausprobiert und... mir keinen "Wolf" gegraben, sondern in Null Komam Nix ein größeres Beet kultiviert.
Dazu muss ich betonen, dass wir einen wirklich schweren, lehmhaltigen Boden haben, der aber problemlos umgepflügt wurde.
Außerdem ist zu erwähnen, dass ich grade mal 1,58 m klein und zierlich bin und trotzdem das Gerät bändigen konnte. Sicher, es strengt schon an, aber viiiiiiel weniger, als mit der Grabegabel durchs Beet zu ackern!
So, jetzt hoff ich, die Mittagsruhe hat bald ein Ende, damit ich weiter wühlen kann.
Ihr wisst ja: Nur die Harten komm'n in' Garten!
: )
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Andreas am 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Das Gerät ist genau so wie beschrieben und in den anderen Bewertungen schon dargestellt.
Sehr kraftvoll, aber eine ziemliche Sauerei (der Dreck spritzt in alle Richtungen weg).
Für schwache Frauen ist es völlig ungeeignet.
Eine Starke Führung ist erforderlich.
Das Teil gräbt sich nämlich nicht in den Dreck rein, sondern will an der Oberfläche losrennen.
Selbst wiegt das Ding ja auch fast nix.
Wenn man tief graben will, muss man mit dem Gerät "Tauziehen" spielen.
Eigentlich ist das ganze eine Spielerei für Leute mit Langeweile.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
In der Grundkonzeption ist das Gerät gut. Dies betrifft vor allem Motorleistung zu Arbeitsbreite. Damit ist einiges bewältigbar. Auch Wiederkultivierung von mit kleineren Wurzeln durchzugen Boden, sofern diese nicht allzu stark sind und der Boden nicht naß ist, kann man das gut bewältigen. Die Wurzeln sollten nicht dicker als 1 bis 1,5 cm sein. Normales kultivieren ist ohnehin kein Thema. Der mechanische Aufbau (Motor, Federwelle und Getriebe) des Grundgerätes ist gut. Der Sporn mit den Rädern ist eine Fehlkonstruktion. Weder der Sporn noch die Räder sind brauchbar. Der Sporn geht nicht tief genug, um damit arbeiten zu können. Mit den Räder könnte man das Gerät nur in mehr oder weniger gebückter Haltung ziehen. Die Kontakte des eingebauten Trennrelais sind den Erschütterungen auf längere Sicht richt gewachsen. Nach ca. 20 Stunden ist eine Kontaktfeder gebrochen. Neues Relais einlöten war ca. 15 min Arbeit. Zu bekommen war das Teil allerdings schwer. Vorschlag an den Hersteller: Das Relais mit der Printplatte als Ersatzteil günstig anbieten und ein robusteres Relais verwenden. Für das Relais gibt es auch einen Punkt Abzug, da dies für die meisten Hobbygärtner ein gravierender Ausfallsgrund ist. Räder braucht man bei Größe ohnehin nicht. Mit ausreichend langem Sporn wäre das Gerät bei einigen Anwendungsfällen leichter zu führen. Das Preis / Leistungsverhältnis ist trotzdem sehr gut.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen