find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. August 2017
Auch nach jetzt Jahren im Gebrauch immer noch zuverlässig, mäht auch auf unebenen Flächen gut. Wir sind sehr zufrieden und würden den Rasenmäher auf jeden Fall weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Ich bin sehr mit dem Rasenmäher zufrieden. Er ist handlich und lässt sich gut bedienen.
Ich würde ihn zu jeder Zeit weiter empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Wolf-Garten 18ACG4J2650 Elektro-Rasenmäher, 34 cmAmbition 34 E
Wir sind sehr zufrieden mit diesem Kauf.Ganz schnelle Anlieferung, sodaß wir ihn sofort benutzen konnten. Leise und handlich. Für uns allerbeste Leistung. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank. Jederzeit wieder.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2011
Habe den Mäher Anfang August hier gekauft und hatte ihn 5-mal im Einsatz für eine ca. 200qm große Wiese.
Den 34-er habe ich gewählt, da es sich nicht um einen quadratisch-praktischen Rasen ohne Hindernisse handelt, sondern in der Wiese auch Bäume stehen und die Ränder durch Blumenbeete geschwungen sind. Da ist ein 34-er bedeutend wendiger und handlicher.
Bei trockenem Rasen schneidet der Wolf einwandfrei, der Fangkorb ist ein guter Kompromiss zwischen Volumen und Wendigkeit, bei meiner Wiese mit ca. 10cm Länge musste ich dreimal den Korb leeren, was für mich ok ist.
Bzgl. des Füllstandes des Korbs hilft eine kleine Klappe am Fangsack, die so lange offen steht, wie noch Luft durch den Korb gelangt, sprich, dieser noch nicht voll ist. Und wenn Klappe zu, dann Korb voll!

Auch die Ergonomie des Rasenmähers weiss zu gefallen: Zentrale, leicht zu bedienende Schnitthöhenverstellung, im Schwerpunkt sitzender Tragegriff und ein auch im Winkel verstellbarer Griff, so dass der Wolf sich unterschiedlich großen bzw. starken Nutzern gut anpasst (also keine Ausrede mehr für Frau und Kinder, von wegen Rasenmähen sei Männersache, weil zu anstrengend etc). Dazu ein über die gesamte Länge des Griffs führender Bügelschalter und die Flic-Flac-Kabelführung erleichtern das Wenden/Umsetzen des Mähers und tragen zur Sicherheit bei.
Und auch von der Lautstärke her empfinde ich ihn als völlig akzeptabel, man hört beim Mähen sogar immer noch das Techno-Gewummere vom Nachbarsjungen.

Leider gibt es aber auch weniger Schönes zu berichten:

Bei noch feuchtem Rasen reichen die 1200W nicht aus, das Gras ganz in den Fangkorb zu befördern, vielmehr bleibt es gleich vorne liegen und verstopft so schnell den Korb und im weiteren den Übergang vom Mäher zum Korb, so dass im günstigsten Fall das gemähte Gras liegen bleibt, oftmals leider aber auch der Messerkopf blockiert wird. Zwar zeigt einem auch hier die Füllstandsanzeige zuverlässig an, dass mal wieder nichts geht, aber man muss halt das Mähen unterbrechen, das Gras von Hand in die Tiefen des Korb drücken und kann dann erst wieder weitermachen. Das ist nervig,zeitraubend und natürlich wird so der Korb auch nicht optimal gefüllt, so dass man schnell doppelt so oft selbigen leeren muss.

Was aber nun gar nicht zu akzeptieren ist, das sind erhebliche technische Mängel:

Bereits beim vierten Mähen entwickelte der Motor Zicken. Wenn man ihn während der Arbeit abstellte, um das Gerät umzusetzen oder den Fangkorb zu leeren, so quittierte er das erneute Anlassen lediglich mit einem netten Brummen, dem aber leider keine Eigenrotation folgte, sprich, er tat einfach nix, der faule Hund.
Aber nachdem ich die Klingen überprüfte, inwieweit sie blockiert,verklemmt oder sonst was sind und sie dabei auch etwas von Hand drehte, lief der Wolf wieder. Das wiederholte sich noch ein paar mal, wenngleich recht unregelmässig.
Beim erneuten Mäh-Day trat dieser Mangel nun aber kontinuierlich auf, d.h. wirklich bei jedem Ausschalten durfte ich anschließend den Messerkopf von Hand etwas drehen und dann klappte es auch wieder mit dem Nachb...ach nee..mit dem Mäher.
Der Höhepunkt aber war dann, als ich den Mäher auf der Hinterachse wendete und der Messerkopf dabei ufo-artig abflog und meine Frau, die im Blumenbeet arbeitete, traf. Glücklicherweise schlug er vorher nochmal in der Wiese ein, so dass viel Energie verloren ging, und es nur einen bösen blauen Fleck - und einige üble Schimpfworte für mich (ist ja klar, wir armen, unschuldigen Männer sind immer Schuld) - gab. Für mich war's das dann mit dem Wolf, und nachdem mir mein Gartenbau-Experte noch bestätigte, dass seit der Übernahme durch die Amerikaner auch bei Wolf stark an der Haltbarkeit gespart wird, überlege ich mir, ob es unbedingt wieder ein Wolf sein muss.
Dies wird auch noch durch den recht unprofessionellen Kundenservice bestärkt: Wolf selbst hat dafür keine Hotline und verweist an seine Service-Center. Das für meine Region zuständige angerufen, die aber, da ich den Mäher ja nicht bei ihnen gekauft hatte, eine Reparatur oder Umtausch ausschlossen und mich an den nächsten Fachbetrieb verwiesen. Der allerdings war noch nie Wolf-Händler und will dies auch - nach seinen Auslassungen - nie werden.

Und für alle, die, wie ich, noch nie bei Amazon etwas Defektes außerhalb der 30-Tage-Frist zurückgegeben haben, es ist einfach nur genial:
Auf der Webseite mit den eigenen Einkäufen entsprechendes Produkt ankreuzen, bei den Auswahlmenus dann von wegen Rückgabe markieren und anschließend auf "Bitte um Rückruf" klicken, keine 30sec später klingelt das Telefon, kurze Schilderung der Sachlage und man bekommt einen Link mit dem Retoure-Etikett für's Paket zum Ausdrucken und das war's schon. Ach die Welt kann so schön sein!

Aber zurück zum Produkt: Ich vergebe drei Sterne, weil ich den Wolf für durchaus durchdacht und tauglich halte, aber leider nur zu 100%, wenn das Wetter lang genug schön ist, dass das Gras auch richtig trocken ist. Da dies in unserer Region nun mal leider nicht sehr häufig der Fall ist, kann er als Schönwetter-Mäher halt einfach nicht mit gut bewertet werden.
Und was die technischen Mängel anbetrifft, natürlich kann es sich um ein Montagsprodukt handeln, deswegen möchte ich den Wolf nicht komplett abwerten, das soll jeder, der die Rezension liest, für sich selbst entscheiden.
1111 Kommentare| 126 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2016
ganz ehrlich ich verstehe nicht, wie der Mäher so gut bewertet werden kann.
Ich ihm den wind aus den Segeln nehmen.
Ich bin ein sehr zufriedenes Gemüt schaut auf meine anderen Bewertungen - diese ist die erste negative Bewertung in vielen Jahren, die ich zurecht abgebe. Mit diesem Gerät hatte ich nur Ärger.
Es lohnt sich vielleicht für jeden der nichts zu tun hat und alle Woche bei 5 cm Nachwuchs mäht.
Begründung:
- wenn das Gras höher als 10 cm ist, und bei leichter Hanglage verstopft das Gerät permanent (ich musste mit der Heißluftpistole eine völlig fehlausgerichtete Vorrichtung umbiegen, damit das Gras besser in den Korb kommt - es ging minimal besser)
- irgendwann hatte ich die Schnauze voll und habe nur noch ohne Korb gemäht, das geht aber nur, wenn da ich ein Holzstück so platziert habe, dass die Auswurfklappe auf bleibt (ich schreibe es nur und empfehle nicht das zu tun!)
- ich habe trotzdem fürs Mähen 3x so lang gebraucht wie vorher. da immer wieder stecker raus, das teil umdrehen und die Grasklumpen rausholen
- nach diesen Prozeduren und geschlagenen 2 Saisons (die ich ihm als Gnadenfrist gegeben habe, habe ich mir einen anderen Mäher bestellt, den meine Tante für ihren Garten bestellt hatte und mit dem ich sehr gute Erfahrung gemacht hatte (ich war anfangs skeptisch, er war klein, wog die Hälfte kostete 60 € und kam von Otto). Das war die Erlösung, es ist so schön wieder ohne ständiges Umdrehen und Aufhören mähen zu können. In 2 stunden sind 300 m² mleichter Hang mit Ecken und Kanten fertig - so soll es sein
Auch bei 20, 25 cm null Probleme.

FAZIT: ich rate vom Kauf des WOLF-Garten Elektro-Rasenmäher Ambition 34 E ab!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2015
Der Mäher hat nicht einmal 2 Jahre funktioniert. Billigstes Plastik, auch dort wo man eigentlich Metall verwenden sollte. Der Gipfel jedoch war, dass der Mäher seine komplette Messeraufhängung während des Mähvorganges verloren hat. Billig und nichts wert!!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Der Mäher ist ein Fehleinkauf.
Der Antrieb bleibt beim Anlaufen öfters hängen und muß dann von Hand unterstützt werden.
Die Schnittleistung ist schlecht. Es bliebt immer Restschnittgras liegen. Schlechte Saugleistung.
Der Mäher ist nicht zu empfehlen
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2017
Habe den Rasenmäher gekauft da er "billig" war und ich frisch gebackener Eigenheimbesitzer.

Der Rasenmäher macht was er soll, hat jedoch bei gras was höher als ca. 15 cm ist sehr zu kämpfen.
Das soll heißen, er schafft es nicht alles zu mähen und einzelne Büschel bleiben stehen (bzw. sind nur plattgedrückt)
Bei hohem oder feuchtem Rasen nützt auch der Fangkorb nichts, denn der rasen bleibt zum Großteil auf der Wiese liegen.

Bereits nach ca. 3-4 Monaten hatte ich die "Schnauze voll" und habe mir einen Benzin Rasenmäher gekauft, da dieser viel mehr Leistung hat und einfach deutlich flexibler einzusetzen ist.
Anfangs dachte ich, es wird mich nicht stören das kleine Stromkabel hinter mir her zu ziehen, doch nun 2-3 mal Mähen kann ich sagen, es gibt nichts nervigeres wie ständig dem Kabel hinterher zu laufen!

Habe mit dem Mäher ca. 35-40 Minuten für meinen Rasen gebraucht, mit dem neuen Benzinmäher bin ich in spätestens 20 Minuten fertig, da es nichts vor oder nachzubereiten gibt (Kabel ausrollen, Kabel einrollen, Kabel 1000x umlegen).

Nun nutze ich den Rasenmäher nur noch für meinen Vorgarten (eine Etage tiefer als der erst des Gartens, für die 15-20 Quadratmeter ist er vollkommen ok.

Fazit:
Wenn man wirklich flachen mähen will und viele kleine Ecken hat, würde ich zu keinem Elektromäher raten, da das hinterherschleifen des Kabels total nervig ist.
Wenn man jedoch nur ein stück Grün zu mähen hat, welches so klein ist, das der benziner nicht mal warm würde, dann ist der Mäher ok.

Meine Bewertung:
"Nicht schlecht" denn der Mäher ist wirklich günstig und kann seinen zweck größtenteils erfüllen.
Überzeugtest er mich jedoch nicht, was nicht nur am Kabel liegt.

Wenn euch meine Bewertung gefallen hat, würde ich mich über ein Daumen hoch freuen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Hätte den Mäher im Laden nicht gekauft. Gehäuse komplett Plasik. Mal sehen, wie lang er hält. Mähleistung ganz ok
'
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Wir hatten jahrelang einen Vorgänger dieses Gerätes ,stiegen irgendwann um auf ein billigeres Modell - haben es bitter bereut .Das Billigmodell kam in den Sperrmüll nach einer halben Saison. Nun haben wir wieder einen Wolf und wir haben nicht nur englischen Rasen-er packt auch unebene Flächen und etwas höheres Kraut . Angenehm überrascht waren wir,daß er trotz seiner Größe ein angenehmes Motorengeräusch hat und unsere Nachbarn nicht die Fenster zuknallen ,wenn wir über unsere 1000 qm wetzen . Da ich meist als Frau unseren Garten mähe ,muß ich hier mal Mut machen.Er ist leicht zu manövrieren,ruck zuck entleert ,wendig und es ist kein Kraftakt ihn übers Gelände zu schieben. Tolles Gerät !!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)