Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
294
4,4 von 5 Sternen
Größe: WMF Profi 28cm Pfanne|Ändern
Preis:58,17 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Februar 2012
Ich möchte diese Rezension hier gerne etwas ausführlicher gestalten. Vor allem vor dem Hintergrund, dass es hier viele schlechte und viele gute Rezensionen gibt, möchte ich ihnen helfen diese besser zu verstehen und sich so ein ordentliches Produkt von der Pfanne zu bilden.

Aus diesem Grund werde ich erstmal die Pfanne an sich für sie bewerten. Das ist relativ simpel.

Die Lieferung erfolgte wie immer über Amazon schnell und absolut problemfrei. Die Ware war gut verpackt und unbeschädigt.
Kommen wir zu Pfanne selber. Es handelt sich hierbei um eine VollStahlpfanne OHNE Beschichtungen. Alles ist massiv verarbeitet. Die Pfanne besitzt sehr gute Wärmeleiteigenschaften. Ein nützliches Gimmick ist der Ausgussrand, durch den sich lästiges Kleckern wirklich vermeiden lässt. Einziges Manko: Für meinen persönlichen Geschmack hätte der Griff etwas größer und massiver sein dürfen. Dies reicht allerdings nicht für eine Abwertung. Die Reinigung gemäß der Anleitung ist simpel und problemlos.

An dieser Stelle ist die Bewertung der Pfanne bereits beendet. Sie bekommt von mir 5 Sterne. Da es allerdings viele schlechte Rezensionen dieser Pfanne gibt möchte ich ihnen gerne noch eine kleine Betriebsanleitung für diese Pfanne geben. Eine Pfanne ist nämlich immer nur so gut wie der Koch dahinter. Und die wenigsten Personen haben heutzutage schonmal in einer Pfanne OHNE Beschichtung gekocht.

Was macht das eigentlich für einen Unterschied? Wenn man weiß wie man arbeitet...KEINEN! Hier mal die Anleitung für Fleisch (dafür ist die Pfanne perfekt) am Beispiel eines Steak

1. Die Pfanne OHNE jeglichen Inhalt bei voller Hitze auf den Herd.
2. Hitze prüfen: Hierzu einfach einige Tropfen Wasser in die Pfanne schmeißen. Wenn sie schnell tänzelnd verzischen ist die Pfanne bereit.
3. Herd auf 50-60% Leitung zurückstellen.
4. ganz wenig Pflanzenöl ( am besten Sonnenblumenöl) in die Pfanne geben und durch schwenken verteilen.
5. Das Steak in die Pfanne geben und dann Ruhe bewaren.
Ihr Steak wird nun nämlich an der Pfanne festkleben. Das ist völlig normal,also nehmen sie es einfach hin. Durch die Hitze werden die Poren im Fleisch geschlossen. Sobald dies geschehen ist,
wird sich das Fleisch wieder lösen. Prüfen sie dies ab und zu durch anheben und schwenken der Pfanne. Wenn das Fleisch wieder "frei" ist drehen sie es um. Das ganze wiederholt sich nun auf
der anderen Seite des Fleischs. Wenn es sich nun wieder löst, wird das Durchschnittssteak genau Englisch sein. Für Medium einfach nochmal eine halbe Minute pro Seite in der Pfanne lassen und
und dann in Alufolie einige Minuten ruhen lassen. In der Zeit können wir uns der Reinigung der Pfanne widmen.
6. Reinigung: einfach Wasser in die heiße pfanne und dann mit einem Lappen auswaschen. Sie werden sehen jeglicher Schmutz löst sich dann fast von selbst.
7. Guten Hunger beim perfekten Steak.

Sie sehen, dass man bei einer Stahlpfanne einfach die Nerven behalten muss und nicht gleich die Pfanne dafür verantworlich zu machen, dass man mit ihr nicht umgehen kann. Evtl muss man den Umgang mit der Pfanne ein bis zwei mal üben, aber ich bin mir sicher, dass spätestens das dritte Steak innen sehr gut gelingen wird. Ich jedenfalls habe vorher noch nie eine Pfanne besessen die sich besser für das Zubereiten von Fleisch eignet.

Wer Fragen hat kann diese gerne in den Kommentaren stellen. Ich werde mich bemühen dann zeitnah zu antworten.
3535 Kommentare| 297 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Jeder, der wie ich entweder zu blöd für die Pflege von beschichteten Pfannen ist und ihm diese regelmäßig vor die Hunde gehen oder endlich schmackhaft kochen will, sollte sich eine Edelstahlpfanne kaufen - und zwar am besten eine WMF-Profi! Ich LIEBE diese Pfanne!

+ Sie ist aus einem Guss
+ Sie hat einen recht langen Griff und lässt sich damit super handhaben
+ sie ist nicht schwer
+ Sie ist idiotensicher in der Pflege
+ Sie ist absolut spülmaschinenfest! (nach über 20 Waschgängen keine Qualitätseinbußen festgestellt)

Zur Pflege:
Es wird sogar von WMF empfohlen (!), die Pfanne direkt nach dem Braten mit Wasser einem Temperaturschock auszusetzen. Dadurch löst sich schonmal das allermeiste vom Braten vom Pfannenboden. Dann stellt man die Pfanne mit Wasser drin wieder auf die heiße Herdplatte und stellt die Herdplatte aus. Kommt man nach 20 min. oder sonst wann wieder in die Küche, hat sich durch das erhitzen des Wassers auch der letzte Dreck vom Pfannenboden gelöst und sie braucht nur einmal mit der Spülbürste oder einem Tuch gesäubert werden. Einfach geil!

Zum Braten:
In der Pfanne gelingt einfach alles! Jeder, der behauptet, dass man für Rührei, Fisch ohne Haut und andere "empfindliche" Speisen eine beschichtete Pfanne verwenden sollte, der lügt! Man muss nur die richtige Temperatur einstellen. Bei Fleisch wie Lamm nehme ich nach einem Hocherhitzen auf höchster Stufe (3) die Stufe 2 und bei Ei, Fisch usw. Stufe 1,5. Mein Rührei klebt nicht im Ansatz an der Pfanne und meine Lamm-Steaks haben noch nie so gut geschmeckt! Denn das Fleisch wird endlich mal GEBRATEN und nicht mehr einfach nur erhitzt, wie in einer beschichteten Pfanne. Ich mach da inzwischen auch Bolognese-Sause, Lachs, Möhren, Pilze und alles andere drin. Ich habe meine beschichte Pfanne weggeschmissen und mir gleich noch eine WMF Edelstahlpfanne bestellt! Nie wieder beschichtete Pfannen! Denn diese Edelstahlpfanne wird sicherlich länger halten, da es keine Beschichtung gibt, die kaputt gehen kann!

Fazit:
Hätte ich doch bloß schon früher die Praktikabilität von Edelstahlpfannen und im speziellen die der WMF Profi entdeckt! Was hätte ich für Geld sparen können...
55 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2007
Hatte mit dieser Pfanne einen AHA-Effekt. Da ich bisher nur beschichtete Pfannen benutzt habe, waren meine Steaks oder Braten nie wirklich perfekt. Mit dieser unbeschichteten Pfanne gelingt das jetzt viel besser. Der Braten wird viel knuspriger und man bekommt eine herrlich dunkle Soße.
Die Verarbeitung der Pfanne ist bestens. Die Wärmeverteilung ist optimal.
11 Kommentar| 122 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2009
Ich besitze diese Pfanne bereits seit über einem Jahr und setze sie parallel zu einer beschichteten ein. Ich muss sagen das man für sein Geld ein sehr stabiles, hochwertiges Produkt bekommt, das jedoch aufgrund einiger Punkte die es zu beachten gibt nicht für Kochmuffel eignet. Die Unterschiede zwischen beschichtet und Edelstahl sollten vor der Nutzung verinnerlicht werden.

Zur Pfanne selber:
Die Pfanne ist sehr stabil, auch gegenüber "Temperaturschocks" zb. beim ablöschen, und fühlt sich wertig an. Ein überhitzen ist quasi nicht möglich. Mein Boden ist noch absolut plan und nichts verzieht oder wölbt sich. Auch der Backofeneinsatz ist ohne Temperaturbeschränkung möglich. Zudem hat sie ein schickes, klassisches Aussehen und passt meiner Meinung nach in jede Küche. Preis=Leistung Note 1.

Zu Edelstahlpfannen allgemein:
Der Sinn dieser Pfanne und von Edelstahlpfannen allgemein besteht hauptsächlich darin Fleisch schnell mit höchster Hitze anzubraten um so die Poren schnell zu schliessen und das Fleisch saftig zu halten.

Dabei "klebt" das Fleisch zunächst am Pfannenboden was aber gewollt ist. Sobald das Fleisch angebraten ist löst es sich von alleine und man kann es wenden. In dieser Wartezeit bekommen viele leider die Panik das es anbrennt und kratzen dann das festsitzende Fleisch vom Pfannenboden und zerstören so das Bratergebnis. Was sich während des Bratens ansetzt kann man später jedoch leicht entfernen, evtl. mit kurzer Einweichzeit. Oder man giesst mit Wasser/Brühe auf, wodurch sich Rückstände auch lösen und macht eine Soße aus dem Bratensatz, was sehr lecker ist.

Zu beachten ist auch noch: Pfanne erst richtig aufheizen und erst dann Fleisch hinein geben, nie das Fleisch in die kalte Pfanne legen, dann schliessen sich die Poren nicht schnell, der Fleischsaft tritt aus und man hat einen See in der Pfanne und trockenes Fleisch!
Wenn man also ein paar Regeln beachtet ist das Ergebnis super, so leckere Bratergebnisse für Fleisch gibts mit ner beschichteten Pfanne nicht.

Ich selber benutze diese Pfanne auch gerne für Bratenstücke, die ich rundum anbrate und dann gleich in der Pfanne aufgiesse und in den Ofen stelle und dort durchgare.

Für Pfannkuchen, Spiegelei und dergleichen würde ich diese Pfanne jedoch nicht empfehlen, da ist eine beschichtete besser geeignet.
77 Kommentare| 201 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2010
Super Pfanne. Wird schnell extrem heiss. Wer vorher / auch beschichtete Pfannen hatte: nicht so schnell am Fleisch rütteln, sondern warten bis das Fleisch sich löst, sonst bricht die Kruste ab. Geht auch gut mit Fisch, aber dann sollte die Haut noch dran sein, sonst lieber eine beschichtete Pfanne nehmen, wenns es nur sanft gegart werden soll. Die Pfanne hält auch extreme Temperaturen im Ofen aus. Bin sehr zufrieden und würde sie sofort wieder kaufen.

WMF Pfanne Profi Durchmesser 24 cm
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2008
Die Pfanne macht nicht nur Optisch etwas her sondern hat es in sich. Sie ist für sämtliche Herdarten geeignet und hat einen massiven Boden der die Hitze wunderbar leitet und speichert. Ich verwende sonst sehr hochwertige beschichte Pfannen doch beim sogenannten scharf anbraten ist eine Edelstahlpfanne einfach besser denn dies äußert sich nicht nur daran das es knuspriger wird sondern auch besser schmeckt. Ich benutzte einen Glaskeramikkochfeld und die Pfanne kommt schnell auf Temperatur und hält diese auch lange man kann also früh runter oder ausschalten das spart natürlich auch noch Strom. Die Verarbeitung macht einen qualitativ sehr guten eindruck und sieht in der Küche auch noch toll aus. Echt empfehlenswert.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2009
Die Pfanne liegt gut in der Hand, ohne dabei zu Kopflastig zu sein bzw. zu schwer. Pfannenschwenks sind somit das reinste Vergnügen. Auch die Reinigung und Pflege ist einfach und ohne farbliches Anlaufen des Materials.
Das Bratgut wird gleichmäßig braun von Bratkartoffeln bis hin zum Schnitzel etc., was auf eine gleichmäßige Wärmeverteilung schließen lässt. Für diese Preisklasse wirklich sehr gut.
Für den Preis wirkt die Pfanne keineswegs billig. sie ist sehr gut verarbeitet was für die WMF Qualität spricht. Ich glaube das es schwer ist in dieser Preisklasse eine ähnliche Qualität zu bekommen. Meine Empfehlung ist somit eine klare Kaufempfehlung und deshalb vergebe ich 5/5 Sterne.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Fleisch und Fisch lassen sich in dieser Pfanne wirklich sehr gut braten und es schmeckt auch viel besser weil man weniger bis gar kein Fett braucht.

Aber es gibt einen Stern Abzug bei mir, weil es anscheinend ein paar Gerichte gibt für die diese Pfanne nicht so gut geeignet ist, denn ich habe in den anderen Rezensionen irgendwo gelesen das etwas angebraten ist, bei mir gab es z.B. das Problem bei Bratkartoffeln, die sind volle kanne angebraten auch mit fett

Der Schmutz lässt sich immer wieder super leicht entfernen, ohne ewiges Pfannen schruppen, einfach super.

Ich werde noch einiges austesten mit der Pfanne und diesen Bericht zu einem späteren Zeitpunkt noch ergänzen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2009
+ gute wärmeleitung und verteilung
+ klasse verarbeitung
+ schmuckstück für die küche
+ einfache reinigung im geschirrspüler

klare kaufempfehlung
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Gewicht laut meiner Küchenwaage liegt bei knapp über einem Kilo (1026 gr, Vergleich: WMF Edelstahlpfanne Profi 28cm: 1601 gr). Ich fürchte mich ein wenig vor beschichteten Pfannen, da man immer wieder von deren schädlichen Wirkungen auf die Gesundheit hört - Pfannen mit Keramikbeschichtung habe ich zwar schon verwendet, besitze aber selbst keine, weil sie nicht sehr langlebig sein sollen.

Ich verwende diese umbeschichtete Edelstahlpfanne deshalb für alles, was irgendwie gebraten oder geschmort werden soll. Fleisch wird darin wirklich gut, Fisch ebenfalls, aber Achtung: Es passiert leicht, dass das Bratgut trocken wird, deshalb lieber beim Braten den Garzustand laufend kontrollieren (zumindest auf meinem Gasherd, der ja bekanntlich leicht zu viel Hitze liefern kann. Gebratenes Gemüse wird ebenfalls sehr lecker, ich brate aber mittlerweile fast nur noch mit Butterschmalz, well die Ergebnisse damit einfach besser werden, vor allem bei Fleisch und Fisch, wobei ich das vor dem ersten Ausprobieren auch nicht gedacht hätte - einen Versuch ist es aber allemal wert, notfalls auch mit Butter. Die brennt dann aber leichter an, wird schwarz etc. Die Reinigung fällt trotzdem (teils eben nach längerem Einweichen mit Wasser) leicht und mehr als die grobe Seite eines Schwamms benötige ich nie.

Als Deckel habe ich mit dazu den WMF Quality One gekauft und bin auch absolut zufrieden.

Bei Fragen, fragen :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 32 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken