Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wörterbuch der philosophischen Begriffe Gebundene Ausgabe – Februar 1997

3.7 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 16,50
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
2 neu ab EUR 14,90 2 gebraucht ab EUR 16,50
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Klar, wer es ganz genau wissen will, dem wird ein Buch für alle Begriffe nicht reichen.

Aber für den interessierten Laien und fürs Studium ist dieses Werk optimal!
Es kommt ständig in Seminaren und beim Lesen vor, dass wieder irgendein Philosoph einen
Begriff verwendet, den man gar nicht kennt oder nicht in dieser Bedeutung. Erklärungen
sucht man oft vergeblich, oder in den Erklärungen tauchen neue Unklarheiten auf...
nicht so mit diesem Buch!

Das Buch erleichtert ungemein das Verständnis vieler Texte und liegt bei mit inzwischen
permament auf dem Schreibtisch, da ich so oft etwas nachschlage.
Auch wenn man Begriffe eigentlich kennt, lohnt es sich oft, diese nachzuschlagen.

Auch der Preis ist vollkommen gerechtfertigt. Der Einband ist einwandfrei, und Druck und
Papier überzeugen (und das gelbgrün sieht schön aus!).

KLARE KAUFEMPFEHLUNG !!!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Mir fiel nur der Titel auf - "Darf denn das sein? Genau den gleichen Titel habe ich doch seit Jahren neben mir im Regal stehen, nur von anderen Herausgebern..." Ô_Ô
Erst nach einigem Blättern kam ich drauf, dass es ja eine Neuauflage des altbewährten 'Kirchner/Michaelis' ist - meiner ist 15 Jahre älter, darum sind wohl auch 'zweifelhafte Neologismen' darin nicht enthalten. Für mich *das* Nachschlagewerk schlechthin, das 'Philosophische Wörterbuch' von Kröner kann es ergänzen, aber nicht ersetzen. Der Preis ist unschlagbar - bei einem häufig gebrauchten Wörterbuch würde ich aber doch vielleicht eine gebundene Ausgabe in Erwägung ziehen...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Bisher konnte ich noch jeden bei der Lektüre philosophischer Texte erklärungsbedürftigen Begriff im Wörterbuch finden. Die Erläuterungen sind bei aller notwendigen Prägnanz sprachlich gut verständlich formuliert; Verweise auf verwandte oder Nachbarbegriffe ermöglichen die Vertiefung einer Begriffserklärung.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Vorsicht !!!
Nachdem ich selbst auf die Verlagsangabe auf dem Titelblatt von 2013 - "völlig neu herausgegeben" - hereingefallen bin, möchte ich alle, die das Wörterbuch schon in der Auflage von 1998 besitzen, warnen: Die Ausgabe von 2013 ist nicht "völlig neu herausgegeben", sondern ein unveränderter seitenidentischer Nachdruck der 1998er Ausgabe, noch dazu ohne deren Hardcover.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Die Website [...] schreibt im März 2013: "Endlich gibt es keinen Grund mehr, sich um die Anschaffung des Standardlexikons der philosophischen Begriffe, um 'den Meiner' oder 'den Meyer' oder 'den Regenbogen' zu drücken. Denn nun liegt das grüne Wörterbuch der philosophischen Begriffe endlich als Taschenbuch vor! [...] Wer Philosophie studiert oder sich ernsthaft für Philosophie interessiert, hat ab sofort keine Entschuldigung mehr dafür, dass dieses Wörterbuch nicht in seinem Regal steht. Das Wörterbuch der philosophischen Begriffe gehört zu den besten seiner Art und ist in seiner Aktualität bislang unübertroffen."
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch zu Beginn meines Philosophiestudiums geholt. Nachdem sich das erste Semester nun dem Ende neigt und die ersten Klausuren anstehen kann ich reinen Gewissens allen von diesem Buch abraten. Nicht nur, dass die meisten Begriffe aus den Einführungsveranstaltungen schon nicht in diesem Buch enthalten sind (was ja eigentlich das Minimun sein sollte), darüber hinaus sind die Erklärungen der verschiedenen Begriffe oft unnötig lang und unpräzise. Ein durch und durch unbefriedigendes Wörterbuch.

MfG
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden