Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wörter machen Leute: Magi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wörter machen Leute: Magie und Macht der Sprache Taschenbuch – November 2011

4.2 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 8,98
68 neu ab EUR 12,99 7 gebraucht ab EUR 8,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wörter machen Leute: Magie und Macht der Sprache
  • +
  • Deutsch für Profis: Wege zu gutem Stil
  • +
  • Deutsch für junge Profis: Wie man gut und lebendig schreibt
Gesamtpreis: EUR 30,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolf Schneider, Jahrgang 1925, ist der meistgelesene Stil-Lehrer deutscher Sprache. Acht seiner dreiundzwanzig Sachbücher haben die deutsche Sprache zum Thema. Schneider war Korrespondent der Süddeutschen Zeitung in Washington, Verlagsleiter des Stern, Chefredakteur der Welt, Moderator der NDR-Talkshow und von 1978 bis1995 Leiter der renommierten Hamburger Journalistenschule. Seitdem lebt er auf Mallorca als GEO-Reporter, Buchautor, Veranstalter von Sprachseminaren in Presse und Wirtschaft und Dozent an vier Journalistenschulen. Von 1991 bis 1999 hat Schneider in der Zeit und in der Neuen Zürcher Zeitung 150 Sprachkolumnen publiziert. 1994 verlieh die Gesellschaft für deutsche Sprache ihm den „Medienpreis für Sprachkultur“.


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Wie facettenreich die Sprache ist, zeigt sich in diesem Buch. Sprache allgemein besitzt eine Macht, welcher wir uns heute nicht mehr bewusst sind. Ganz zu schweigen von den vielen Aufgaben, die die Sprache für uns übernimmt.
Entgegen der landläufigen Meinung, unsere Sprache sei in erster Linie ein Informationsvehikel, zeigt Wolf Schneider auf, wie falsch wir mit dieser Annahme liegen. Es ist eben nicht der Informationsaustausch, für welchen wir hauptsächlich unsere Stimme erheben. Viel mehr benutzen wir sie, um neben gänzlich uninformativem Geplapper, mit welchem wir eine stumm-schweigende Situation ihrer Anspannung berauben, Dinge beschwören, den Menschen Trost spenden, oder sie gar als Aggressor einzusetzen wissen.
Der Autor zeigt, wie wir die Sprache nicht nur dazu einsetzten, um zu sagen was ist; sondern sie eben auch gerade dafür da ist, um zu sagen, was nicht ist, wir aber gerne hätten.
Dabei zeigt Wolf Schneider, wie sich die Sprache im Zeitablauf entwickelt hat und wie sie heute auch gekonnt von der Werbung, Politikern, aber auch von uns - im wahrsten Sinne des Wortes - "benutzt" wird.

Ein Buch, geeignet für alle, die sich für Sprache interessieren und einmal hinter das Vorurteil der starren, rein informierenden Eigenschaft blicken wollen. Es ist eine faszinierende Dokumentation über den Stellenwert eines Mediums, dessen Vielseitigkeit und Kraft heute kaum noch bekannt ist.
Einzig störender Punkt ist hier, dass Wolf Schneider oft andere Autoren direkt zu Wort kommen lässt, welche es eben nicht wie Schneider verstehen, einen Satz gut lesbar zu konstruieren. Dies hemmt teilweise die Leseflüssigkeit, kann aber angesichts der Klasse der Thematik, vergeben werden.
Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... oder eins der anderen Bücher von Wolf Schneider, der sich mehr oder weniger verzweifelt um deutsche Sprachkultur bemüht. Viel zu wenigen Leuten ist bewusst, wie sehr ihre Beziehungen und Erfolge von ihrer Sprache abhängen. Die meisten Deutschlehrer sind nicht imstande, Kindern und Jugendlichen Spaß an Kommunikation zu vermitteln, weil sie selber nur mittelmäßig kommunizieren können. Aber nur wer den immensen Wert frei fließender Kommunikation einschätzen kann, findet Freude am Sprachgebrauch (und weiteren Kommunikationsformen). Jaja, es stimmt schon: Wolf Schneider wiederholt in seinen Schriften öfters einiges aus anderen Büchern, aber manche Weisheiten können eben nicht oft genug erwähnt werden!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch regt zum nachdenken an und zeigt auf, wie unbedacht wir oft mit Sprache umgehen, mit Wörtern um uns werfen, ohne uns vorher großartig Gedanken zu machen, was wir verbal austeilen. Wörter haben Macht, sehr große Macht, sie bestimmen unser Leben mit, doch sind wir uns dessen nur selten bewußt. Wäre schön, wenn es diesbezüglich mehr Bewußtsein gäbe. Wolf Schneiders Buch ist ein Beitrag dazu, sehr informativ, sehr interessant, absolut weiterzuempfehlen.
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wolf Schneider, bekannter Journalist (und Talkshowmoderator) unternimmt mit seinem Buch den Versuch, sich dem Thema Sprache aus verschiedensten Richtungen (Entstehung, Wort als Zauberer, Aggressor, Ordner etc.) anzunähern und fördert dabei eine Menge interessanter und teilweise auch überraschender Fakten zu Tage. Es geht u.a. um die Fragen: Wie geht wer und zu welchem Zweck mit Sprache um? Was beeinflußt das Sprachverhalten von Menschen? Welchen Türen öffnen sich über die Beherrschung von Sprache? Wie wird Sprache vom sozialen Status beeinflußt und umgekehrt etc. Deshalb also nicht nur interessant für alle die sich z.B. beruflich i.w.S. mit Sprache beschäftigen (müssen) sondern auch ganz allgemein ein äußerst lehrreiches und durchaus auch amüsantes Buch.
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein lustiges, spannendes und informatives Buch über die Geschichte und Funktion von Sprache im Allgemeinen und die Stilistik des Deutschen im Besonderen. Sehr kenntnisreich, mit vielen Zitaten und Beispielen sowie einem umfassenden Glossar.
Die erste Auflage des Buches stammt aus dem Jahr 1976, so dass man des öfteren über Wörter stolpert, die heute nicht mehr politisch korrekt sind (z.B. "Neger"). Das tut allerdings weder der Aktualität des Inhalts Abbruch noch dem Lesevergnügen. Man reibt sich an den Ausdrücken und nimmt sie als das, was sie sind: Ausdruck von Sprachgeschichte, und kein politisches Statement.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist anregend, fördernd und fordernd. Die Sprache sollte dem Menschen nicht nur als Kommunikationsmittel dienen, sondern auch als Einflussmittel. Alle Arbeitgeber fordern heutzutage "Durchsetzungsfähigkeit" und "Motivationsfähigkeit". Diese Attribute haben sich diejenigen zueigen gemacht, die Sprache und Ausdruck geschickt anwenden können.

Herr Schneider gibt hilft dem Leser die Sprache zu verstehen, zu interpretieren und zu nutzen. Ganz nebenbei erzählt er dessen Geschichte und gibt Tipps zum Schreiben.

Alles in Allem: 5 Sterne.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen