Facebook Twitter Pinterest
The Wörld is Yours ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Wörld is Yours Limited Edition

4.6 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 15. Dezember 2010
EUR 16,99
EUR 11,72 EUR 4,36
Vinyl, 8. Februar 2011
"Bitte wiederholen"
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch DVDMAXXX und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 11,72 6 gebraucht ab EUR 4,36

Hinweise und Aktionen


Motörhead-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Wörld is Yours
  • +
  • Bad Magic
  • +
  • Aftershock
Gesamtpreis: EUR 33,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Dezember 2010)
  • Limited Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Udr (EMI)
  • ASIN: B00488I8O0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 83.013 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Born To Lose
  2. I Know How To Die
  3. Get Back In Line
  4. Devil's In My Head
  5. Rock 'N' Roll Music
  6. Waiting For The Snake
  7. Brotherhood Of Man
  8. Outlaw
  9. I Know What You Need
  10. Bye Bye Bitch Bye Bye

Produktbeschreibungen

Motörhead ist eine Denkweise, ein Glaube, ein Lebensstil... Motörhead ist beides: überleben und dem Establishment zeigen, dass es dich nicht vereinnahmen und ändern kann.

Und darum gibt es ein neues Motörhead Album - gerade in der Zeit, wo sich endlich eine globale Sichtweise entwickelt und die Welt wacher zu werden scheint - wird mit The Wörld Is Yours ein opulentes, aufbäumendes Rock’n’Roll Statement veröffentlicht.

Alle Songs wurden von Lemmy Kilmister, Philip Campbell und Mikkey Dee geschrieben und in Los Angeles und Wales aufgenommen, produziert wurde das Album abermals von Cameron Webb. The Wörld Is Yours erinnert jeden daran, dass man niemals aufhören sollte nachzufragen, zu kritisieren und Dinge in Frage zu stellen. Zehn Songs, die die harte Seele berühren. Mit der unbändigen Kraft des Trios wird man auf The Wörld Is Yours einige der besten und wichtigsten Songs finden: ein exzellentes "Motörmusic" Werk.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von ThomasRS VINE-PRODUKTTESTER am 10. Dezember 2010
Format: Audio CD
...und erfreulicherweise wird das hohe Niveau der Nuller-Jahre locker gehalten, teilweise noch überboten.
Die Songs sind durch die Bank abwechslungsreich und decken ein weites Spektrum ab. Songwriting-technisch sind Motörhead schon seit Jahren auf einem Niveau, von dem sie auf ihrem heiligen Triumvirat "Overkill-Bomber-Ace of Spades" nur träumen konnten. Zeitgenossen, die Motörhead immer wieder gern vorwerfen, den selben Song seit 35 Jahren zu verfassen haben seit mindestens 10 Jahren keinen Song dieser Band mehr gehört.
Hier stehen harte Songs wie "Born to lose", "Get back in Line" (genialer Text des Gossenpoeten Lemmy) neben Groovegranaten wie "Bye bye bitch bye bye" und man wird angenehm von dem Gute-Laune Song "Rock 'n' Roll Music" überrascht, dessen Text man Lemmy sofort abkauft. Mein liebster Song auf The World.. ist definitiv "Brotherhood of man". Ein düsteres, rollendes, groovendes Monster in der Tradition von "Orgasmatron" (das Lied, nicht das Album).
Sicher ist das alles hier kein Progrock und das Rad wird auch nicht neu erfunden. Aber in Motörheads eng gestecktem Rahmen ist das hier ganz große Songwritingkunst.
Natürlich sind auch 2-3 durchschnittliche Songs auf diesem Album, aber die Trefferqoute ist meiner Meinung nach enorm. Motörizer und Kiss of death waren klasse, aber das neue Album besticht durch mehr Abwechslung und wirkt dennoch aus einem Guss.
Die Produktion von Cameron Webb (immerhin schon seine 4. Produktion für Motörhead) ist organisch, warm, differenziert und besser als auf Kiss of death, wo Gitarre und Bass eher ein Soundbrei waren.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ja, er lebt noch, und wie!
Vor der Leistung von Lemmy und seinen Mannen kann man tatsächlich nur den Hut ziehen. Wer es nach so vielen Jahren im nahezu biblischen Rock'n'Roll-Alter immer noch schafft, ein dermaßen frisches und knackiges Album abzuliefern, verdient allerhöchsten Respekt.

Wer gedacht hatte, dass der gute Lemmy vielleicht langsam altersmilde werden würde, hat sich jedenfalls getäuscht. Schon der Opener "Born to Lose" brettert bockstark aus den Boxen und hat das Zeug zum künftigen Klassiker. Danach geht es im gewohnt starken Mix aus gutem alten Rock'n'Roll und typischen Motörhead-Brechern weiter. Mir gefällt dabei vor allem die sehr starke Gitarrenarbeit von Phil Campbell, der einige Male ordentlich Gas gibt. Ein weiteres Highlight ist für mich "Brotherhood Of Man", welches sich durch seine düstere Stimmung von den restlichen Songs abhebt und mich immer wieder an "Orgasmatron" erinnert, stark!

Insgesamt ist das Album härter ausgefallen als die letzten paar, die Doublebass wird öfters mal ausgepackt und die Gitarrensoli sind stark, dafür gibt es keine Ballade oder Halbballade. Was soll man noch weiter zu dem Album sagen, es ist halt 100% Motörhead, genauso wie es sein soll.

Hoffen wir mal, dass wir von Lemmy und seinen Mitstreitern noch ein paar Alben von diesem Kaliber bekommen können, zum alten Eisen gehören sie jedenfalls noch lange nicht!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem man auf den letzten drei Alben doch eher laute, schnelle und ziemlich harte Töne zu hören bekam, überraschten "Motörhead" mit ihrem 2010er Werk "The Wörld is yours" mit eher ruhigen Tönen. Ruhige Töne für "Motörhead"- Verhältnisse wohlgemerkt!
Mit "The Wörld is yours" sind "Motörhead" ein Stück weit zurück zu ihren Wurzeln gegangen, es rockt, swingt und groovt wie in alten Zeiten und "Lemmys" Reibeisenorgan fräst sich in die Gehörgänge. Das Tempo wurde deutlich heruntergeschraubt, dennoch ist "The Wörld is yours" ein sehr unterhaltsames Album geworden bei dem zu keiner Zeit Langeweile aufgekommen ist. Oder gerade deswegen? Egal, in jedem Fall haben mich die Jungs von "Motörhead" sofort abgeholt. Irgendwie fühlte ich mich an die alten Zeiten und Alben wie "Overkill", "Iron Fist" und "Orgasmatron" erinnert, ich glaube das es nicht nur mir so ging. "Motörhead" hören sich hier so herrlich rotzig, roh und räudig an, die Songs sind allesamt richtig stark und strotzen nur so vor Kraft. Wer dachte das "Herrn Kilmister" mit 65 Jahren ein wenig die Puste ausgehen würde, der wird hiermit eines besseren belehrt. Klar waren auf den letzten Alben jede Menge schnellere Songs drauf, aber jeder Fan kann sich auch an Alben aus der Vergangenheit erinnern die nach dem gleichen Muster gestrickt waren wie "The Wörld is yours". Also hat das nichts mit dem Alter zu tun, sondern eher damit, dass "Motörhead" einfach das machen wonach ihnen gerade der Sinn steht - und das ist auch gut so.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit "The Wörld is yours" bekommen wir das aktuellste und inzwischen schon 21. Motörhead Album vorgesetzt. Es erschien im Jahre 2010 und macht dem Bandnamen alle Ehre. Auffallend ist natürlich gleich zu Beginn der gewohnte bretterharte Sound, der bei keinem Album fehlen darf und eigentlich auch den Hauptbestandteil dieser Musik darstellt. Sowohl textlich, als auch musikalisch kann "The Wörld ist yours" voll und ganz überzeugen. Ein Hit jagt den nächsten, ein Monsterriff komprimiert das folgende... Alles passt! Egal ob harte Einstiegsrocknummern wie "Born to Lose", düstere Prescher wie "Waiting for the Snake" (erinnert übrigens extrem an Alben wie "Orgasmatron" und "Sacrifice") oder typisch schnelle Querschläger wie "Bye Bye Bitch Bye Bye". Alles wird grandios gezockt, der Hörspaß bleibt in diesen knappen 40 Minuten also keinsfalls auf der Strecke. Die drei Jungs bzw. Senioren Lemmy Kilmister, Philip Campell und Mikkey Dee behrrschen ihr Handwerk tadellos und beschehren der Fangemeinschaft dreckigen, rauen und frischgezapften Hardrock, der so manche Heavy Metal Band alt aussehen lässt. Besonders Frontmann Lemmy faszniert mich jedes Mal aufs Neue, da er sein Ding ganz einfach durchzieht und nicht darauf achtet, ob andere hinter dem stehen. Man kann der Band ja einiges vorwerfen, die Tatsache, dass sie sich jedoch unaufgaltsam dem Mainstream nähert, gehört jedoch definitiv nicht dazu. Zwar kommt "The Wörld ist yours" nicht an altes Material heran, auch zeitahe Platten wie "Inferno" werden nicht überboten, ein Festschmaus für das Hardrock-Ohr liegt hier dennoch vor. Für mich ist "The Wörld is yours" sicherlich ein absolutes Highlight-Album, von denen, die im Jahre 2010 veröffentlich wurden.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren