Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wärmeschutz und Energiebedarf nach EnEV 2009. Profi-CD-ROM ab Windows XP: Schritt für Schritt zum Energieausweis für Wohngebäude im Neubau und Bestand

Plattform : Windows XP, Windows Vista, Windows 7

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows XP / Vista / 7
  • Medium: CD-ROM
  • Artikelanzahl: 1
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 1,7 x 19,4 cm ; 100 g
  • ASIN: 3481025262
  • Erscheinungsdatum: November 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.315 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Die neue Energieeinsparverordnung schreibt eine genaue Berechnung des Energiebedarfs und der Einsparpotentiale vor. Die Ergebnisse dokumentiert der Energieausweis, der zukünftig nicht nur für Neubauten, sondern auch für Altbauten bei Verkauf oder Neuvermietung verpflichtend ist.
Diese Profi-CD führt Schritt für Schritt durch die verschiedenen Nachweisverfahren und ermöglicht eine schnelle und einfache Berechnung nach EnEV 2009. Im Anschluss kann der offizielle Energieausweis direkt ausgedruckt werden.

Neu in Version 3.0:

- komplett aktualisiert nach neuer EnEV 2009:
• Verschärfte Anforderungen: Die Obergrenze für den zulässigen Jahres-Primärenergiebedarf für Heizung, Warmwasser, Lüftung und Kühlung sinkt um bis zu 30%. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an den Wärmeschutz der Gebäudehülle um bis zu 15%.
• Neue Berechnungsmethodik: Der Nachweis erfolgt zukünftig über ein Referenzgebäude.
• neue Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz
• Die zwei parallel geltende Rechenverfahren der EnEV werden erläutert:
• nach DIN V 18599 (Energetische Bewertung von Gebäuden), galt bisher nur für Nichtwohngebäude
• wie bisher nach DIN V 4108-6 in Verbindung mit der DIN V 4701-10 (Monatsbilanzverfahren)
• neue Vorgaben zur Berechnung und Beurteilung bestehender Heizungs- und Lüftungsanlagen
• Berücksichtigung von erneuerbaren Energien


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Billardtische

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?