Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf und Versand durch rekommandera. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 46,79 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von rekommandera
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: versicherter Versand per Einschreiben, deutsche Kauf DVD wie abgebildet
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Vulkan [2 DVDs]

3.1 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 46,79
EUR 46,79 EUR 34,68
Verkauf und Versand durch rekommandera. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Vulkan [2 DVDs]
  • +
  • Die Sturmflut [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 56,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matthias Koeberlin, Katharina Wackernagel, Heiner Lauterbach, Yvonne Catterfeld, Armin Rohde
  • Regisseur(e): Uwe Janson
  • Künstler: Alexander M. Rümelin, Andrea Klüver, Max Meindl, Sandra Schulte, Florian Drechsler, Sebastian Werninger, Nina Haun, Philipp Sichler, Gregor Eckstein, Jean-Young Kwak, Christian Hüsgen, Julia Radke, Prof. Nico Hofmann, Matthias Kammermeier, Barbara Thielen, Gabriele Lins, Klaus Zimmermann, Dr. Jürgen Schuster
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 20. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002KKKACG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.194 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lorchheim, ein kleiner Ort in der malerischen Eifel. Ex-Feuerwehrmann Michael Gernau möchte eigentlich gemeinsam mit seiner neuen Freundin Andrea in Frankfurt ein neues Leben beginnen. Doch es bahnt sich eine Naturkatastrophe an: Unter der Erdoberfläche beginnt es zu brodeln. Die Lavamassen drohen, sich in einen Vulkanausbruch unvorstellbaren Ausmaßes zu entladen. An der Seite der jungen Wissenschaftlerin Daniela Eisenach muss Michael eine Entscheidung treffen - und die Zeit läuft!

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Event-Zweiteiler über einen Vulkanausbruch in der Eifel, der die Menschen in einem Urlaubsgebiet an einem Vulkansee überrascht.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Spannender deutscher Katastrophen TV-Zweiteiler über einen Vulkanausbruch in der Eifel.
Etwas genervt hat mich, dass einige Darsteller ein wenig spielen, als wären sie auf dem "Traumschiff".
Die Nebenhandlung um die Terror-Kids hätte man sich meiner Meinung nach sparen können.
Heiner Lauterbach und Katharina Wackernagel sorgen aber für schauspielerische Qualität, wie auch
Katja Riemann und natürlich der gute Armin Rohde. Für mich "richtige" deutsche Stars.

Alles was mit dem Beginn der Katastrophe (Erdbeben) und dann mit dem Ausbruch des Vulkans zu tun hat, wurde richtig gut gemacht. Die apokalyptischen Bilder im 2. Teil sind weit über "normaler" TV -Kost.
In Ascheregen getauchte Überlebende erinnern sogar ein wenig an einen Zombie-Romeo-Film.
Wer sich an ein bisschen "Seifenoper"-Rumgesülze nicht stört, wird gut unterhalten.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Los eines Katastrophenfilms besteht in vielen Fällen darin, dass er sich primär auf die Suggestivraft des Desasters verlässt, um zu kaschieren, dass die Darsteller so gut wie keine Möglichkeit haben, sich künstlerisch auszuzeichnen. Die RTL-Zweiteiler Vulkan bildet da (leider) keine Ausnahme.

Positiv ist hervorzuheben, dass das Szenario sich größtenteils an wissenschaftliche Fakten hält und somit trotz des gewaltigen Spezialeffekte-Einsatzes nicht völlig aus dem Ruder gerät. Die apokalyptischen Bilder (insbesondere das menschenleere Frankfurt im quasi-nuklearen Winter) bleiben in bedrückender Erinnerung.
Matthias Koeberlin in einer sympathischen und pragmatischen Hero-Rolle und Yvonne Catterfeld als Vulkanologin ragen aus einer Besetzung heraus, in der vor allem Charakterköpfe wie Heiner Lauterbach und Armin Rohde Mühe haben, so viel wie möglich aus ihren skripttechnisch verwursteten Rollen herauszuholen.
Zum Schluss geht der Handlung dann aber leider die Puste aus. Armin Rohde in der Rolle des dienstbeflissenen Außenseiters, der die Katastrophenwirren nutzt, um sich an seinen Peinigern zu rächen (vergleichbar mit der Figur des Jody aus dem 70er-Klassiker Erdbeben) wird zu einem völlig inkonsequenten Ende geführt, und Jenny ElversŽ Abgang im Frankfurter Aschenregen ist so überflüssig wie ein Kropf (wie überhaupt ihr gesamter Auftritt, aber das war schon vorher zu erahnen....)

Wer das Destruktiv-Kino und Vorlagen wie DanteŽs Peak liebt, kommt bei diesem Film voll auf seine Kosten; aber wenn die Werbetrommel im Vorfeld derart gerührt wird, darf schon ein wenig inhaltliche Tiefe verlangt werden.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Guter Film, aber zu hoher Preis.
Toller Film auf TV Niveau.
Max. 20-25€ wären vielleicht noch normal, aber hier liegt der Preis weit darüber.
Selbst ältere deutsche Fernsehfilme dieses Genres wie Die Sturmflut beispielsweise kosten nicht so viel.
Würde man am Preis noch etwas schrauben, könnte ich mir evtl. vorstellen den Film zu bestellen.

Daher kann ich leider nur einen Stern hier vergeben
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Auf die Länge kommt es an
Wir Männer kennen den Spruch, aber wie in echt ... am längsten ist nicht am besten, es muss passen ;) ... Der Film ist einfach zu lang,. Leider tendieren die Sender bei eigenproduzierten Filmen zu 2 - 100teiler, mal will ja schließlich was vorweisen können, obwohl der Stoff nicht soviel hergibt. Vulkan ist ein Paradebsp. dafür, der Zuschauer langweilt sich oft, da zuviel in die Länge gezogen wird, was überhaupt nicht notwendig ist. Schade, denn VULKAN hat eigentlich alles, gute Effekte, gute Schauspieler aber auch zuviel Zeit. Der Film auf Std. runter geschnitten wäre richtig richtig gut gewesen, und hätte sich selbst mit Kinoproduktionen wie Dantes Peak messen lassen. Also bitte schneidet den Film doch noch mal um, wirklich es würde sich lohnen. Sinnlose Nebenstories weg, lange Szenen wie in der Höhle oder im Dorf weg und schon komme alle auf Ihre Kosten, die Action-, die Liebens- und Dramafilmfans.

Heros
Es ist schon erstaunlich wie man gute US Serien mit einfließen lässt, Kompliment. Die kleine Blonde aus HEROS mit einer Rolle bei VULKAN, sie überlebt als einzige unbeschadet ... ist als unverwundbar. Wirklich erstaunlich, diese Szene wäre bei HEROS nicht anders ausgegangen. Lustig auch die Mutter nur 1-2 Busse vorher, die kommen durch ohne überhaupt etwas gemerkt zu haben, war da eine Vulkan Ausbruch ... wo ???? Ach 2 Busse nach mir ... lokal begrenzt also ??? Was es so alles gibt. Aber egal bleiben wir bei unserem unverwundbaren Hero Mädel, welches noch gewürdigt wird.

Comedy
Ja das gab es auch im Film, selten in dem Genre aber man hat gut aufgefahren und der Comedypreis ist sicher.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Story-Ansatz könnte von Frank Schätzing stammen: Unter dem beschaulichen Eifelland brodelt es; und nur eine angehende Vulkanologin ahnt Böses. Die Katastrophe tritt genreüblich ein; und der Vulkan bricht schließlich aus, mit all seinen verstörenden Wirkungen auf bundesdeutsche Gemütlichkeit.

Den Streifen jedoch so zu beschreiben, wäre zu einfach. Relativ lange werden im ersten Teil Charaktere gezeichnet; und schnell ahnt der Zuschauer, dass es nicht wirklich nur um einen Vulkanausbruch geht, sondern um die Darstellung menschlicher Beziehungen und wie sich Menschen in Extremsituationen verhalten. Das gelingt manchmal überhaupt nicht, dann in der Spitze vor allem durch die Leistungen einzelner Schauspieler so hervorragend, dass man den Machern die Handlung insgesamt abnimmt.

Ganz vorne mit dabei, wenn's im Vorfeld der Katastrophe menschelt:

- Mathias Koeberlin als heldenhafter Ex-Feuerwehrmann Michael Gernau, der drauf und dan ist, seine Freundin Freundin Andrea (Katharina Wackernagel) zu verlieren. Er ist durch sein Spiel trotz der teils überzogen geschriebenen Gutmenschen-Rolle immer noch glaubwürdig, Wackernackel super, weil sie nur durch Körperhaltung und Mimik vieles ausdrückt, was keiner Worte bedarf.

- Heiner Lauterbach glänzt in der Rolle des auf zu großem Fuße lebenden Bankdirektors, der im Vulkanausbruch seine Privatschulden plötzlich begleichen kann, ohne dass seine Familie etwas merken soll. Wirklich gute Leistung, aus meiner Sicht.

- Armin Rohde wieder mal brillant in der Rolle des verklemmten Parksünderjägers, der von der Dorfjugend ständig gemobbt wird und in der Katastrophe zum Racheengel wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden