Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 4,43
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vuelo 505 con destino a Caracas: Spanische Lektüre für das 3. Lernjahr. Buch (Primera plana) Taschenbuch – 10. Februar 1991

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 10. Februar 1991
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99 EUR 4,43
27 neu ab EUR 8,99 9 gebraucht ab EUR 4,43

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Es handelt sich um einen spannenden Kriminalroman, den ein Leser mit mittleren Sprachkenntnissen (ca. 1000-1500 Wörter) lesen kann, ohne permanent im Wörterbuch nachschlagen zu müssen. Dieses Buch ist keine Grammatik-Übung, sondern eine gute Gelegenheit seinen Wortschatz zu erweitern. Man muß den Subjuntivo nicht kennen, um dieses Buch zu verstehen. Kenntnis des Perfecto, Imperfecto und Indefinido sind völlig ausreichend. Ein spannender Spionageroman, mit überraschenden Wendungen. Ideal für einen Leser, der sich etwa seit zwei bis drei Jahren mit der Sprache beschäftigt.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Es handelt sich um eine spannende und teilweise auch humorvolle Spionagegeschichte. Das Vokabular ist auf den ersten Seiten nicht einfach, doch wenn man die überstanden hat, lässt es sich flott lesen. Die Haupterzählzeit ist der Präsens, aber auch die anderen Zeitformen kommen vor. Wenn man etwa zweieinhalb Jahre VHS-Spanisch und die ersten Seiten des Büchleins hinter sich gebracht hat, kann man es recht zügig durchlesen.
Kurz zum Inhalt: "Primera Plana" ist eine Presseagentur, die immer auf der Suche nach interessantem Material ist, das sie dann an die Zeitungen verkaufen kann. Durch Zufall kommen die Journalisten einem Spionagefall auf die Spur, dem sie nachgehen und zu lösen versuchen, um so einen Exklusivbericht schreiben zu können. Wie bei den Autoren Lourdes Miquel und Neus Sans üblich, werden die Charaktere plastisch und ihre Eigenheiten humorvoll dargestellt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Jeder wird irgendwann im Fremdsprachenkurs seine ersten Bücher lesen (müssen); meist handelt es sich dann um mehr oder weniger schwierige und langweilige gekürzte Ausgaben irgendwelcher Klassiker.Die Lust am Lesen schwindet meist schon bevor sie richtig angefangen hat.
Ganz anders hier: ein leicht zu lesendes gelungenes Buch, das Lust auf mehr macht und seinen Leser nicht überfordert.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden