Gebraucht kaufen
EUR 0,91
+ EUR 2,97 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von biblion1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland. Artikel wiegt maximal 500g. Mit Schutzumschlag. Schnitt verfärbt. Ecken und Kanten bestoßen. SU berieben und leicht bestoßen. Buchrücken leicht bestoßen. Kopfschnitt mit Stempel.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Dem Autor folgen

Etwas ist schiefgegangen. Wiederholen Sie die Anforderung später noch einmal.


Von den Kriegen: Briefe an Freunde Gebundenes Buch – 13. Dezember 2004

4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Gebundenes Buch
EUR 10,00 EUR 0,89
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Kostenlose Bücher

Zum Welttag des Buches feiern wir das Lesen und das hohe Gut der Bücher Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Kostenlose Bücher

Zum Welttag des Buches feiern wir das Lesen und das hohe Gut der Bücher Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als Auslandsreporterin reist Carolin Emcke seit Jahren, oft gegen den -- am Ende erfolglosen -- Widerstand ihrer Chefs, immer wieder in die Regionen der Welt, aus der die Meisten, die dort leben, wenn sie irgend können, fliehen. Und weil das, was sie in den Krisen- und Kriegsgebieten bei ihrer Arbeit erlebt, weit mehr ist, als das, was sie in ihren (im Übrigen glänzenden!) Artikeln zur Sprache bringen kann, hat sie irgendwann begonnen, Briefe zu schreiben. Briefe an Freunde.

Aus diesen ursprünglich nicht für eine Veröffentlichung vorgesehenen Briefen hat die Autorin ein beeindruckendes Buch gemacht. Ein Buch für das man ihr danken muss! Es handelt, unter anderem, von der Möglichkeit und der Unmöglichkeit eines menschenwürdigen Lebens -- im Kosovo, dem Libanon, Nicaragua, Rumänien, Kolumbien, Pakistan, Afghanistan und dem Irak. Auch aus New York hat Emcke ihren Freunden geschrieben. Nicht irgendwann, sondern ausgerechnet am 11. September 2001 war sie dort und erfuhr aus einer E-Mail aus Deutschland, was gerade unweit von ihr geschah...

Die Autorin gewährt Einblicke in ihr innerstes Denken, sie schreibt über ihre Ängste und Zweifel, über die Menschen, denen sie begegnet und die moralischen Dilemmata, in die man als Journalist ihnen gegenüber bisweilen gerät. Oder über die Unmöglichkeit als "embedded journalist" neutral zu bleiben, wo doch das eigene Leben vom Erfolg oder Misserfolg der Soldaten abhängt, die man begleitet. Oder sie schreibt, warum sie auch einmal nichts zu erzählen weiß: "Wir glauben gern daran, dass es uns möglich ist, Gefahren zu entschärfen, wenn wir ihnen einen Namen geben können. Rumpelstilzchen verliert seine Macht, wenn wir erraten, wie es heißt. Doch manchmal tobt und wütet Rumpelstilzchen, selbst wenn wir wissen, wie es heißt. Manchmal vermag das Wort nicht zu bannen, und sein Ungenügen verstärkt nur die Trauer über das Erlebte."

Ein bewegendes, tiefgründiges und gedankenreiches Buch, das wir zur Seite legen mit dem Gefühl, eine Freundin habe uns geschrieben. -- Andreas Vierecke

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carolin Emcke, geboren 1967, studierte Philosophie, Politik und Geschichte in London, Frankfurt und Harvard; seit 1998 Redakteurin beim "Spiegel" und als Auslandsredakteurin in vielen Krisengebieten unterwegs. 2003/2004 Visiting Lecturer für Politische Theorie an der Yale University; zahlreiche Veröffentlichungen. Carolin Emcke lebt in Berlin.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


8 Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

30. August 2017
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
24. Oktober 2011
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
11. März 2012
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
13. Juni 2013
Format: TaschenbuchVerifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
HALL OF FAMETOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
4. November 2004
Format: Gebundene Ausgabe
30 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
13. Juli 2010
Format: Taschenbuch
17 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTER
30. Dezember 2008
Format: Taschenbuch
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden