Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Von Liebe und Widerstand:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Von Liebe und Widerstand: Magda & André Trocmé - Der Mut dieses Paares rettete Tausende Gebundene Ausgabe – 2. Dezember 2014

4.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 11,69 EUR 4,29
67 neu ab EUR 11,69 13 gebraucht ab EUR 4,29

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Von Liebe und Widerstand: Magda & André Trocmé - Der Mut dieses Paares rettete Tausende
  • +
  • Von Engeln und Eseln: Geschichten nicht nur zu Weihnachten
  • +
  • Engel singen nicht für Geld
Gesamtpreis: EUR 40,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

... Bis Kriegsende haben die Dörfler in den Cevennen mindestens 3.000 Menschenleben gerettet, klug, gastfreundlich und solidarisch. Dies und die Biografie der beiden Initiatoren sind lesenswert und dokumentarisch; beispielhaft für das Leben nach dem eigenen Gewissen. (Sozialcourage)

Ein reformierter Pfarrer und seine Frau retten im besetzten Frankreich über 3000 jüdische Kinder. - Ein lesenswertes Plädoyer für tätige Nächstenliebe! (Medienprofile (Borromäusverein))

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hanna Schott lernte Buchhändlerin, studierte dann Musikwissenschaft, Romanistik und Theologie und arbeitete viele Jahre als Verlagslektorin. Heute reist und schreibt sie als freie Autorin. Sie lebt in Haan/Rheinland. Im Neufeld Verlag hat sie auch André Trocmés Geschichten: Engel singen nicht für Geld herausgegeben und übersetzt.


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein hervorragend recherchiertes und spannend geschriebenes Buch über die vielfach ausgezeichneten Magda & André Trocmé; äußerst hilfreich, den eigenen Lebens-Kompass zu justieren. Einem, dem bisher nur das (zu Recht kritisierte, aber doch wichtige) Buch von Philip Hallie zur Verfügung stand ("Dass nicht unschuldig Blut vergossen werde. Die Geschichte des Dorfes Le Chambon und wie dort Gutes geschah") erschließen sich wesesntliche neue Aspekte über die Trocmés, ihre Wurzeln, ihre Biografien, ihre Motive und die Reichweite ihres Wirkens.
Unbedingt lesenswert!
Der Titel "Von Liebe und Widerstand" wirkt allerdings fast harmlos und unbeholfen angesichts der Horizonte, die sich auftun. Es wäre nicht vermessen, die Trocmés in den Kreis von Gandhi, Martin-Luther-King, Albert Schweitzer oder in die Nähe eines Oskar Schindler, zu stellen. Dem Buch sind auf alle Fälle viele Leserinnen und Leser und jede Menge positive Rezensionen zu wünschen. In "meinen" TOP 10 wird es auf alle Fälle seinen Platz einnehmen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
In dieser auch literarisch gesehen, äußerst ansprechenden Doppelbiografie gelingt es Hanna Schott dem Leser das Leben des Ehepaares Magda und Andre Trocme nahe zu bringen.

Auch wenn es eine uns heute völlig fremde Zeit ist, fast Hundert Jahre sind vergangen, ist durch Farbigkeit und Lebendigkeit der Schilderungen der Autorin, ein verfolgen der spannenden Geschichte um das Ehepaar Trocme sehr gut möglich.

Beide scheinen sehr unterschiedlich gewesen zu sein. Hanna Schott beschreibt wie die beiden zueinandergefunden haben und wie sie zu Helden wurden. Weit über 3000 Menschen haben sie in einer politisch gefährlichen Zeit das Leben gerettet. Das Positive an diesem Buch: Die Autorin hebt die Trocmes nicht auf einen für uns heute unerreichbar hohen Sockel. Gerade weil Schott neben der politischen Botschaft des Buches, auch die Liebesgeschichte von Magda und Andre nachzeichnet, erscheinen die beiden heute so menschlich nah.

Schott macht den Leser bekannt mit zwei außergewöhnlichen Helden und stellt sie als positive Vorbilder dar, deren Einfluß man sich nicht entziehen mag!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als die deutschen Truppen Frankreich besetzen, verwandelt das Ehepaar Trocmé ihren kleinen Luftkurort im Gebirge in einen zentralen Ort der französischen Résistance. Sie retten mehr Juden vor der Deportation als Oscar Schindler. Über 3.000 jüdische Kinder und Erwachsene werden von ihnen versteckt, mit Nahrung versorgt und teilweise mit falschen Pässen ausgestattet und außer Landes geschleust.

Ein bewegendes Buch, erstklassig geschrieben und genau recherchiert. Unbedingte Kaufempfehlung!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kalamaria TOP 500 REZENSENT am 16. Februar 2015
Format: Gebundene Ausgabe
die anderen halfen, zu überleben: das waren in den wenigsten Fällen Militärs. Nein, es war die Zivilbevölkerung der verschiedenen so gebeutelten Länder, die über sich hinauswuchs und reihenweise Menschenleben rettete und vielen, vielen Flüchtlingen dabei half, nicht zu verhungern und diese Zeit zumindest mit einem Rest von Würde zu überstehen.

Oft gab diesen Menschen ihr Glauben die Kraft zu diesem Wirken - so auch bei Magda und André Trocmé, die im kleinen Dorf Le Chambon mitten im französischen Zentralmassiv während des Vichy-Regimes Unglaubliches geleistet und vielen Juden das Leben gerettet haben.

André Trocmé, ein protestantischer Pfarrer mitten im katholischen Frankreich mit einer Menge Prinzipien - so war er Pazifist, was damals von seiner Kirche nicht gerade toleriert wurde - hatte sich den Dienst am Menschen zum Prinzip gemacht und wurde dabei jahrzehntelang von seiner italienischen Frau Magda unterstützt. Ein ungewöhnliches Paar mit höchst unkonventionellen Biographien, die von der Autorin Hanna Schott im Detail dargelegt werden und sich spannend wie ein Krimi lesen.

Es waren keine Heiligen, André und seine Magda, auch wenn sie es durchaus verdienen würden, heilig gesprochen zu werden. Dazu wird es in der protestantischen Kirche nicht kommen und mit Sicherheit wäre es den beiden, pragmatisch, wie sie stets ans Werk gingen, auch nicht Recht gewesen. Sie taten halt, was aus ihrer Sicht getan werden musste - und das war unglaublich viel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von momo am 25. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
...ich wünsche mir, dass dieses Buch wahrgenommen, gelesen, reflektiert wird.
Eine unglaublich mutmachende Geschichte, die einen Lichtblick des 20. Jahrhunderts darstellt.
Magda und André Trocmé haben getan, was getan werden musste.
Nicht mehr, nicht weniger und genau dies war unglaublich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eine wirklich beeindruckende Geschichte, sehr persönlich und lebendig erzählt, trotz des eigentlich ernsten Themas auch mit einer Prise Humor. Das Ganze ist gut recherchiert und mit genügend Hintergrundinformation verbunden, so dass man sich gut in die Zeit und die Menschen hineinversetzen kann.
Erstaunlich, was manche Menschen so auf sich nehmen und wie uneigennützig sie handeln können - davon müsste es viel mehr geben!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden