Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Winterschlussverkauf Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedDTH Autorip WS HW16 Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
12
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2013
Vorneweg handelt es sich bei diesem Buch weder um eine militärtechnische Auflistung von Ausrüstung und Waffen (obwohl alle korrekt benamt und erklärt sind), noch wird der PazifiK-Krieg als solches strategisch behandelt.

E.B. (Sledgehammer) Sledge meldete sich vom College und einer angehenden Offizierslaufbahn als einfacher Soldat zum Fronteinsatz im Pazifik. Hier nahm er als Mitglied einer leichten Mörsereinheit der 1. US-Marineinfantriedivision an den Landungen auf Peleliu und Okinawa teil, welche zu den blutigsten und verlustreichsten Kampagnen in der Geschichte des USMC zählen.
Das Buch erzählt die subjektive Sicht eines einfachen Soldaten was es heisst ein Marine zu sein und wie der harte, schonungslose, brutale und oft auch aussichtslose Alltag durch Ausbildung, Landungen, Kämpfe und Ruhepausen erlebt wurde. Es wird sehr nüchtern, aber trotzdem mitreisend und ohne trocken zu sein, über die Gedanken, Ängste, Wünsche, Hoffnungen und nicht zuletzt die Einstellung zum Gegner und zum allgegenwärtigen Tod geschrieben.
E. B. Slegde gehört zu einer winzigen handvoll Soldaten die aus zehntausende heraus beide Kampagnen unverwundet überlebten. Seine Geschichte wurde in der von HBO und Tom Hanks produzierten Miniserie 'The Pacific' verfilmt.

Das Buch ist gerade durch sein realistische und nüchterne Darstellung der Geschehnisse extrem mitreissend und es fällt sehr schwer es aus der Hand zu legen. Deffinitiv eines der besten militärischen Memoiren die je geschrieben wurden und ein 'Must Read' für jeden, der sich für dieses Thema interessiert!

5* von mir!
Vom alten Schlag: Der Zweite Weltkrieg am anderen Ende der Welt. Erinnerungen
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. Januar 2014
Die Geschehen rund um den zweiten Weltkrieg werden in Buchform sehr unterschiedlich aufgearbeitet. Die zeitgenössisch wertvollste Präsentationsform sind dabei Memoiren von Beteiligten, die unverfälscht, ehrlich & dabei erschreckend beklemmend aus dieser Zeit berichten. Den Blick auf die Pazifikgefechte mit amerikanischer Beteiligung an den Fronten um Peleliu und Okinawa, lenkt diese historische Nacherzählung aus der Sicht des US-Marine-Soldaten Eugene B. Sledge - und trifft interessierte Leser damit sprichwörtlich in Mark und Bein.

Wesentliche Teile des Buches wurden bereits in der 10teiligen Fernsehserie "The Pacific" des Pay-TV-Senders HBO verfilmt. Die Serie erinnert in den Grundzügen an die vielleicht noch bekanntere "Band of Brothers" Reihe. Die Handlung spielt dagegen nicht in Europa, sondern beschränkt sich auf die Kampfhandlungen des United States Marine Corps.

"Vom alten Schlag" (engl. Originaltitel: With the Old Breed: The World War Two Pacific Classic) ist in zweierlei Hinsicht schonungslos. Auf der einen Seite, sind es die eindringlichen Erlebnisse von Sledge, die den Leser unmittelbar in das brutale und ekelhafte Kriegsgeschehen ziehen. Auf der anderen Seite wird die Zerrissenheit der Soldaten, deren Hoffnungslosigkeit, Zermürbtheit und Aussichtlosigkeit dargestellt und von Original-Bildern optisch untermalt.

Die Offenheit der Erzählung schockiert. Männer kämpfen, sterben und legen im Kampf um das Überleben zwangsweise jede eigene Moralvorstellung zur Seite. Mit den Schlagworten "Kaufen-Lesen-Empfehlen" müsste man dieses Buch bewerben, denn nur so wird deutlich, dass es - auf jeder Seite der Front - unzählige Menschen gab, die entweder Ihr Leben oder Ihre Psyche gaben, um der Nachwelt eine Welt zu ermöglichen, wie wir sie heute kennen.

Denn wer auch immer dieses Buch nach 360 Seiten zur Seite legt, wird unweigerlich daran erinnert, dass auch bei jedem Überlebenden des zweiten Weltkrieges zumindest ein Teil der Seele gestorben ist.

Ein brillantes & grausames Zeitdokument.
22 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2014
Das ist wahrscheinlich eines der besten von unzähligen guten Büchern über den Wahnsinn der Kriegsführung. Zugleich geschrieben mit sehr viel Feingefühl, Offenheit und Ehrlichkeit. Danke Sledgehammer !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2015
Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen und hatte vorher hier aber schon das Original "With The Old Breed" gelesen. Das Buch ist empfehlenswert für alle die sich für dieses Thema interessieren. Keine Heldenstory, sondern sachlich und realistisch finde ich. Auch in der deutschen Übersetzung lesenswert, bis auf ganz kleine aus meiner Sicht "Schnitzer" wie "die BAR" und Ähnliches gut übersetzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2015
Ich habe schon viele Kriegsbücher gelesen. Fiktion und Non-Fiction. Aber dieses Buch hat mich gefesselt wie wenige andere.
Sehr persönlich geschriebenes Buch über den harten Kampf auf den Pazifikatollen der sonst kaum beleuchtet wird. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Eine sehr bedrückene Geschichte über das Leben und Tod von Soldaten. Einfach und verständlich geschrieben. Endlich mal nichts über den Kriegsschauplatz Europa.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2016
Dieses Buch ist jede Zeile Wert. Unglaublich und nicht zu verstehen was sich wie wann und wo abgespielt hat. Es ist absolut grausam so schonungslos und klar zu lesen was sich abgespielt hat. So etwas zu erleben und vor allem zu überleben sprengt jede Vorstellungskraft. Ich habe großen Repekt vor allen Soldaten des 2. Weltkrieges.
Das Buch ist wesentlich näher dran als die Serie The Pazific. Einfach ein Muss und eine Warnung an uns alle: Krieg ist keine Option. Niemals.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2015
sollte mehr gelesen werden. Es zeigt einen taffen Bericht, wie Krieg wirklich ist.... Brutal, erbarmungslos und sinnlos... Es ging mir unter die Haut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
Das Leben aus der Sicht eines Soldaten der jeden Tag sei Leben riskiert. Der abhängig ist von der (Un) Fähigkeit des Führungoffiziers. Und der erfährt das Krieg endlos monoton ist.Und bei aller Abneigung den Japanern gegenüber, bleibt immer noch der Respekt vor der Leidensfähigkeit dieser Soldaten.Was ein Mensch aushalten muss und kann.... Heute nicht vorstellbar.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Eine ziemlich akkurate Übersetzung des englischen Originals http://www.amazon.de/Old-Breed-World-Pacific-Classic-ebook/dp/B003U9W3GM/ref=sr_1_1?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1390573591&sr=1-1&keywords=with+the+old+breed

Wie bereits in der Rezension für die englische Ausgabe erwähnt, einfach und unpathetisch beschreibt E.B. Sledge die Schrecken des Krieges und beschönigt dabei auch nichts.
Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern die über militärische Operationen geschrieben wurden, wird man kaum mit "strategischen und taktischen" Informationen konfrontiert und bekommt auch kein Kartenmaterial vorgesetzt, sondern es wird alles aus der Sicht des kleinen Soldaten erzählt, der hauptsächlich nur das mitbekommt, dass um ihm herum passiert.

Für WWII-Interessierte sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)