Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More Alles für die Schule saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
 
Vom Stehen und Fallen

Vom Stehen und Fallen

21. März 2014
4.7 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Vom Stehen und Fallen
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 21. März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
EUR 4,99
Vinyl, 21. März 2014
"Bitte wiederholen"

Kaufen Sie die CD für EUR 7,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
CD kaufen EUR 7,49 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
5:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
4:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. März 2014
  • Erscheinungstermin: 21. März 2014
  • Label: Department Musik
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 46:16
  • Genres:
  • ASIN: B00ISXZERK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.288 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hier liegt das Debütalbum von Heisskalt vor mir, „Vom Stehen und Fallen“. Es geht nach Durchhören dieser Platte so unglaublich viel in mir vor. Die Gedanken und Emotionen überschlagen sich. Wie „einzig und allein“ Musik so etwas in einer Person auslösen kann? Das wäre abnormal?
Ich weiß nicht, ob es abnormal ist. Ich weiß nur, dass ich diese Platte nie wieder hergeben möchte und versuche, nur ansatzweise zu beschreiben, woran das liegt. Seht es mir nach, wenn das vielleicht etwas holprig wird, wenn ich hier und da so die Stimmung einfach nicht übertragen bekomme, aber mit so etwas hätte selbst ich nicht gerechnet. Völlige Überforderung.
Das wird also mit Sicherheit die am persönlichsten gefärbte Rezension, die ich bisher veröffentlicht habe.

„Vom Stehen und Fallen“ von „Heisskalt“
Erscheinungsdatum: 21.03.2014
Label: Chimperator Department Disdeal (Sony Music)
Musikstil: deutscher Gitarrenrock zum Abgehen und Spaß haben
Spieldauer: 11 Tracks mit einer Gesamtspieldauer von 46:22 min

Zunächst kurz zur CD an sich. Ich habe hier die Limitierte Deluxe Buch Edition vor mir liegen. Eine schicke stabile Papphülle zum Aufklappen. In Frontansicht zu sehen: der brennende einbeinige Soldat. Oben der Bandname, unten der Titel. Klappt man das Ding auf, entdeckt man zunächst die Songtexte und ziemlich verrückte Collagen. Etwas spacig, viel Zerstörung, Feuer, Skurriles. Hat irgendwie was. Auf der letzten Seite versteckt sich dann rechts hinter einem Bandfoto, auf dem wirklich keiner in die Kamera schaut, die CD.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jens J. TOP 500 REZENSENT am 21. März 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Ich habe die Vinyl+CD Edition heute erhalten. Ich kaufe Musik eigentlich nie, ohne vorher irgendwie einmal reingehört zu haben, ob diese mir auch wirklich zusagt. Mit "Vom Stehen und Fallen" habe ich mich jedoch über dies hinweggesetzt und von diesem Album erst während der Wartezeit zwischen Bestellung und Lieferung mit der Single "Nicht Anders Gewollt" einen ersten Eindruck bekommen. Dementsprechend hoch waren auch meine Erwartungen an das Album, das den übereifrigen Kauf rechtfertigen soll.

Von der bisherigen EP "Mit Liebe gebraut" habe ich nur vereinzelt Lieder gehört, weil ich diese leider nicht besitze. Damit haben Heisskalt bei mir bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Wie überzeugend kann das fertige Album nun sein?

Mir gefallen vor allem die Texte zusammen mit dem Musikstil, den Heisskalt praktizieren. In dieser Kombination habe ich bisher noch keinen deutschen Künstler gehört. Zugegebenermaßen höre ich bisher auch sehr wenig deutsche Musik, weil mich in diesem - wenn auch großen - Bereich noch niemand wirklich überzeugen konnte. In letzter Zeit erscheinen glücklicherweise aber immer mehr Werke, die mich echt überwältigen. "Vom Stehen und Fallen" von Heisskalt gehört dazu (neben Newcomer "Die Rakede" zum Beispiel, auch wenn die Musikrichtung unterschiedlich ist!).

Insgesamt betrachte ich das Album als rundum gelungen. Jedes einzelne Lied stellt etwas besonderes dar. Natürlich gibt es immer ein paar wenige Lieder, die einem besonders gut gefallen. Im Gegensatz zu anderen Erscheinungen gibt es aber dagegen auch keine Lieder, die man als schlecht bezeichnen könnte. Jedes Lied lässt sich gut hören.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zu Heisskalt bin ich mehr oder weniger durch einen glücklichen Zufall gekommen: eine Freundin fragte mich, ob ich Interesse an zwei Karten für das Konzert in Leipzig hätte und so hörte ich einfach mal rein, um festzustellen, dass diese Band meiner Meinung nach eine große Zukunft vor sich hat. Das erste Lied, das ich von Heisskalt hörte war "Hallo" - ein schön nach vorn gehender Rocksong, der einfach Spaß macht und schon ein gewisses Potential erkennen lässt, aber trotzdem noch recht konventionell gestrickt ist. "Dezemberluft" ist für mich eine der besten deutschsprachigen Balladen aller Zeiten und ich entschied mich, die Karten zu übernehmen. Auf Spotify hörte ich dann zum ersten Mal "Vom Stehen und Fallen" komplett durch und war geflasht, ausgereifter kann man ein Debüt nicht auf den Markt bringen, die Spielfreude ist den Jungs in jedem Lied anzumerken. Auf dem Konzert wurde ich dann endgültig zu einem großen Fan, die Energie, die die vier Schwaben auf die Bühne bringen, ist enorm, und wie sie das Publikum fesseln, ist ganz großes Kino. Nach dem Konzert dann Zeit, das Album zu kaufen und unterschreiben zu lassen, dazu ein paar Gespräche mit der Band zu führen. Zuhause die Platte gleich wieder in den Player geworfen und zurück in den kleinen Club versetzt, der anderthalb Stunden brannte. Wahnsinn!

Mit drängenden Drums und Sprechgesang beginnt das Longplayer-Debüt der Jungs mit dem Lied "Das bleibt hier". Anfngs drängt sich der Vergleich zu Casper etwas auf und man hat schon Angst, dass sich hier jemand auf diesem einzigartigen Kurs versucht, um erfolgreich zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden