Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt

Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Vom Mann, der auszog, um ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen: Eine Reise zur Leichtigkeit Gebundene Ausgabe – 12. August 2016

4.7 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 14,00 EUR 10,00
53 neu ab EUR 14,00 3 gebraucht ab EUR 10,00
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen: Eine Reise zur Leichtigkeit
  • +
  • Winston Flash und der Sinn des Lebens
Gesamtpreis: EUR 31,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die Zeit bezaubernder Märchen ist nicht vorbei., Rheinische Post, Lothar Müller, 20.12.2016

Ein gelungenes Debüt, das nach dem Kern der Dinge sucht und beweist, dass man für Märchen und Träumereien nie zu alt ist., Baseler Zeitung, Clara Vuille-dit-Bille, 22.11.2016

Es ist eins dieser Bücher, die man entdeckt und die einen nicht mehr loslassen. Ein Debüt-Roman, der bewegt. Großartig!, Für Sie, 24.10.2016

"Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen" beschreibt berührend die Suche nach sich selbst., Bild der Frau, Dörte Apel

Klappentext

»Er sah sich um, und ihm fiel auf, dass die Magnolie nicht blühte. Als er die Knospen mit seinem Finger berührte, brachen sie in voller Blüte auf. Sanft rieselte der Duft des Frühlings von den Zweigen herab.«

Ein Mann steht am Fenster und schaut hinaus auf den nicht enden wollenden Winter. Plötzlich setzt sich ein kleiner Vogel auf einen kargen Ast, und wie von Zauberhand berührt, sprießen aus den Zweigen Blüten hervor.
Kaum fliegt der Vogel davon, kehrt der Winter zurück. In dem Moment erkennt der Mann, wie sehr er sich nach der Wärme und Schönheit des Frühlings sehnt, und er macht sich auf, den geheimnisvollen Vogel zu finden. Auf seiner Reise begegnet er Menschen, die ihn daran erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist.
Diese fantasievoll erzählte Geschichte entführt uns auf märchenhafte Weise in eine Welt der Träume, Hoffnungen und Möglichkeiten. Sie zeugt von Weisheit, Lebenskunst und dem Glauben an eine Kraft, die jedem von uns innewohnt.
Lassen Sie sich verzaubern – dieses Buch ist voller Magie.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Traurig und einsam blickt der Mann auf die trübe Landschaft des nicht enden wollenden Winters. Doch plötzlich setzt sich ein kleiner Vogel unverhofft auf den Ast eines kargen Baumes, der wie von Zauberhand unmittelbar anfängt zu blühen. Kaum fliegt der Vogel davon, kehrt der Winter jedoch zurück. Der Mann erkennt, wie sehr er sich nach der Wärme und Schönheit des Frühlings sehnt, und macht sich auf, den geheimnisvollen Vogel zu finden. Auf seiner Reise erwarten ihn Abenteuer, und er begegnet Menschen, die ihn daran erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist...(Klappentext)

---------------------------------

Hier begleitet der Leser einen Mann auf seiner Suche nach dem Sinn des Lebens, nach sich selbst und dem Glück. Dabei sinniert er über vergangene Träume, verpasste Chancen und Möglichkeiten.
Der rote Faden ist der bunte Vogel dem er folgt, aus den Augen verliert und wieder findet.
Auf seiner Wanderung begegnen ihm die verschiedensten Charaktere, jeder von ihnen gibt ihm eine neue Weisheit mit auf den Weg.
Und so wandert der Mann durch die Welt auf der Suche nach dem Vogel, der ihm den Frühling bringen soll.

Hier eröffnte sich dem Leser ein wunderschönes Märchen mit all dem Zauber und der Magie, welche wir in den Märchen aus Kindertagen so sehr liebten. Und auch wie in den Kindermärchen liegt auch hier eine Message verborgen.
Der Schreibstil ist flüssig und enthält den typischen Klang eines Märchens.
Dieses Märchen ist durchzogen von tiefgängigen und wunderschönen Sätzen und Passagen, wie z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein kleiner bunter Vogel vermag es, eine karge Winterumgebung in ein buntes Frühlingspanorama zu verwandeln. Plötzlich sprießen aus den Zweigen Blüten hervor, wo vorher noch Eiszapfen hingen. Der namenlose Protagonist, der die Szene beobachtet, ist begeistert von diesem Vogel und begibt sich auf die Suche nach ihm. Von dieser Reise handelt das Buch.

Psychologin Clara Maria Bagus vermittelt, verteilt auf 59 kurze Kapitel, einfache Lebensweisheiten, die einem Buch von Paulo Coelho entsprungen sein könnten. Die Suche nach dem Vogel reflektiert die Suche nach sich selbst. Ebenso wie der andalusische Hirte Santiago in "Der Alchimist" begegnet der Protagonist auf seiner Reise vielen Menschen, die ihm bei seiner Suche behilflich sind.

Es handelt sich bei diesem Buch um ein modernes Märchen. Die Leser tauchen für ein paar Stunden ein in eine Fantasiewelt. Der Fokus liegt auf den Weisheiten und nicht auf den Protagonisten, erkennbar an der fehlenden Charakterisierung und Namensgebung. Die Geschichte ist zeitlos und auch unabhängig von der Geografie. Für eine Lebenshilfe ist es zu oberflächlich, zu einfach gestrickt, es ist eher ein poetisches Werk.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
An diesem Buchs stimmt einfach alles. Das ist ein wunderschönes Buch, darin ein phantasievolles fantasievolles Märchen, das mich vollkommen verzaubert hat. Ich werde es mit Sicherheit viel verschenken.
 
 
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich möchte hier wirklich kein Bashing betreiben, weil es ja anscheinend sehr viele LeserInnen gibt, denen das Buch sehr gut gefällt. Sprachlich und inhaltlich hat es mich persönlich jedoch überhaupt nicht überzeugt. Die in der Geschichte eingeflochtenen Tipps für ein glückliches Leben sind mir einfach zu banal und die Geschichte packt einem nicht. Ich habe in der Mitte des Buches aufgehört zu lesen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieser Roman ist wirklich eine Reise zur Leichtigkeit. Wenn ich mit nur einem Satz den Inhalt beschreiben dürfte, würde ich schreiben: Verliere nie deine Träume. Mit wunderschönen poetischen Mitteln schreibt Clara Maria Bagus darüber, dass man nie seine Träume verlieren darf. Und das macht sie sehr sehr gut.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen ist ein ganz besonderes Büchlein und man merkt, wie es der Autorin am Herzen liegt. Es erinnert mich ein wenig an Paulo Coelho („Der Alchemist“), weil es so viel Weisheit enthält. Man sollte sich für jedes Kapitel ausreichend Zeit nehmen, weil es einen sehr zum Nachdenken anregt und auch manchmal mit sich selbst konfrontiert (z.B. „Würdest Du Deine Lebensführung anderen empfehlen?“). Viele tolle Metaphern, poetisch, einfühlsam und hilfreich. Sehr zu empfehlen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Keine Sache der Welt hat jenseits unserer Bewertungen Eigenschaften.“ (Clara Maria Bagus)

Clara Maria Bagus, die Autorin dieses klugen Textes, der sich als poetisches Märchen für Erwachsene präsentiert, hat in den USA und in Deutschland Psychologie studiert. Ihr beruflicher Weg führte sie durch zahlreiche Länder. Diese Tatsache schlägt sich in einer erfreulichen Offenheit nieder, die sich durch die gesamte Geschichte zieht.

Es war Ludwig Bechstein, der einst das "Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen" geschrieben hat. An den Inhalt kann ich mich nur noch vage erinnern, wohl aber an das Gruseln, das mit dieser Lektüre verbunden war.

Das poetische Märchen "Vom Mann, der auszog um den Frühling zu suchen" von Clara Maria Bagus mit dem Untertitel "Eine Reise zur Leichtigkeit" könnte stattdessen auch heißen, "Von einem, der auszog, das Träumen zu lernen".

Woran man sich hier später erinnern wird, ist vermutlich an das mit der Lektüre verbundene Staunen, wie geschickt die Autorin dem Leser zu vermitteln vermag, dass wir ohne unsere Träume keine Paradiese aufzubauen in der Lage sind, sondern stattdessen in einer öden Winterwelt leben, in der es nichts Buntes gibt und nirgendwo ein Vogel uns die Geschichte unserer inneren Freiheit vorzwitschert.

Auf dem schön gestalteten Buchumschlag sehen wir das laubleere, winterliche Geäst eines Baumes und die Silhouette eine Vogels. Dieser ist aus dem Umschlag exakt herausgestanzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen