Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 3,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchwurm44
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Roman, broschiert, Ullstein, 2006, 319 Seiten, als ME gezeichnet, 205 g
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vom Internet ins Ehebett Taschenbuch – 12. April 2006

4.5 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,59
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 3,50
5 gebraucht ab EUR 3,50

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Warmherzig, witzig, chaotisch und liebenswert – für alle Fans von Susan Elizabeth Phillips und Susan Andersen -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

Jenseits der 35 und beruflich erfolgreich – da ist die Wahrscheinlichkeit größer, vom Tiger gefressen zu werden, als den Mann fürs Leben zu finden, so die landläufige Meinung. Rosalind Steinberg beschließt, den Gegenbeweis anzutreten. Ganz auf der Höhe der Zeit, lässt sie dabei Eheanbahnung in Bars oder risikobehaftete Partnerschaftsanzeigen in der Zeitung hinter sich und stürzt sich aufs Internet. In überraschend kurzer Zeit hat sie drei Männer zur Auswahl: Bernhard, ihren verlässlichen E-Mail-Freund. Gregor, der sie zum Lachen bringt. Und Stefan, den absoluten Traum von einem Gentleman. Erst spät erkennt sie, dass die wahre Liebe sich ihren ganz eigenen Weg bahnt und manchmal schon viel näher ist, als man ahnt … -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Rosalind ist 42 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern und verwitwet. Nachdem sie die Trauer überwunden hat
beschließt sie, sich wieder einen Mann zu suchen. Zunächst versucht sie es mit einer Zeitungsanzeige, dann
im Internet. Auch beim Joggen und durch ihre Freundinnen lernt sie Männer kennen. Doch lange Zeit weiß
Rosalind nicht, welcher Mann denn nun der Richtige für sie ist.

Die Geschichte beginnt ganz nett, doch leider lässt das Buch dann immer mehr nach. Rosalind lernt nacheinander
mehrere Männer kennen, doch keiner scheint der Mann fürs Leben zu sein. Dabei plätschert die Geschichte so
vor sich hin und es fehlt einfach ein wenig an Spannung. Immer wieder verliert sich die Autorin in Nebenhandlungen,
wie z.B. die beruflichen Probleme ihrer Freundin Carla. Dadurch wird das Buch stellenweise ziemlich langatmig.
Auch der Titel "Vom Internet ins Ehebett" passt gar nicht zu dem Buch. Um Internet-Dating geht es eigentlich
nur ganz am Rande. Lediglich einen der Männer lernt Rosalind im Internet kennen, allen anderen begegnet sie
auf andere Weise.

Insgesamt ist dies ein ganz netter Frauenroman, den man mal zwischendurch lesen kann. Man verpasst aber auch
nichts, wenn man das Buch nicht gelesen hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch in die Hand genommen und wollte es gar nicht mehr weglegen. In dem Roman ist alles enthalten, was man sich wünscht: viel zu lachen, aber auch kluge Gedanken. Dazu Spannung und was ganz besonders wichtig ist: man weiß nicht von der ersten Seite an, "WER" der "Mr. Right" sein wird. Auch die Dialoge zwischen den 3 Freundinnen habe ich sehr genossen. Starke Frauen mit Witz, die sich aber auch nicht scheuen, zu ihren Schwächen zu stehen!Durch und durch empfehlenswert!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT am 29. August 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Die Autorin Sophie Berg ist das Pseudonym der erfolgreichen Autorin Sophia Farago, die mehrere charmante Regency Liebesromane geschrieben hat und ich kann mir nicht helfen, aber ich hätte lieber einen weiteren dieser Romane gelesen, als diesen humorvollen Frauenroman aus unserer Zeit.
Sicher hat der Roman seine witzigen Momente und natürlich zeigt die Autorin auch in einem zeitgenössischen Roman, dass sie fabelhaft schreiben kann. Aber ihre Charaktere gingen mir nicht nahe und manchmal haben sie mir einfach unverständlich gehandelt. Schön fand ich, dass es mal um eine ältere Frau ging und nicht um die obligatorische Zwanzigjährige, aber trotzdem wirkte der Roman ingesamt einfach nicht rund.
Ich werde sicherlich einen weiteren Roman dieser Art von der Autorin probieren, aber ich hoffe sie wendet sich nicht völlig vom historischen Liebesroman ab.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 30. März 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch gehört zu meinen absoluten
Liebslingsbüchern. Allein die Dialoge zwischen
Rosalind, Bea und der coolen Carla sind den Kauf wert!
Und dann noch die Erlebnisse, die Rosalind bei der
Partnersuche hat! Ich konnte alles so gut nachfühlen,
obwohl ich selbst seit langem verheiratet bin. Was mir
auch sehr gut gefallen hat, war die Beschreibung der
unterschiedlichen Männer. Witzig und doch sehr
liebevoll. Ich werde meine Freundinnen bei nächster
Gelegenheit mit dem Buch beschenken. Dann haben wir
gemeinsam etwas zu lachen!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch hat mir meine beste Freundin am Freitag zum Geburtstag geschenkt. Sie meinte wohl, sie könnte mich damit sanft „überzeugen", mir im Internet einen Freund zu suchen. Sie hat mir mit diesem Buch, drei außerordentlich witzige und spannende Abende bereitet. In dem Roman wird das Leben von Rosalind Steinberg geschildert. Es zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist gute Freundinnen zu haben, denn Bea und Carla stehen ihr in allen Lebenslagen zur Seite. Ich fand es gut, dass man auch vom Leben der Freundinnen allerhand erfuhr. Sonst sind ja Romane oft sehr nur auf die Protagobistin ausgerichtet. Natürlich helfen sie Rosalind auch bei der Partnersuche, wenn auch auf sehr unterschiedliche Weise. Durch den Titel des Buches, dachte ich lange Zeit , dass die Geschichte ganz anders enden würde. Aber hier gibt es so viele überraschende Verwicklungen. Und Personen, die man beim Lesen anfangs gar nicht beachtet, spielen plötzlich eine wichtige Rolle...
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Am Wochenende suchte ich mal wieder so ein Buch, mit dem man sich herrlich entspannen kann. Das gelingt mir in letzter Zeit nicht mehr so oft.Der Titel hat mich sofort angesprochen, meine Erwartungen waren nicht allzu hoch, da ich von dieser Autorin noch nichts gehört gehabt hatte. Was soll ich sagen? die Geschichte der Zahnärztin Rosalind, die mit vierzig den richtigen Mann fürs leben sucht, fand ich große Klasse. Die Dialoge mit ihren Freundinnen fand ich originell und auch sehr klug. Die drei sind keine albernen Tussis, sondern haben schon viel erlebt und spielen ihre Karten jetzt gekonnt aus. Ich möchte natürlich nicht zu viel verraten, aber Rosalinds Partnerwahl verlief ganz anders als, ich das zu Anfang des Buches gedacht habe. Das machte die Geschichte dann auch spannend. Kann ich wirklich wärmstens empfehlen, ich hatte es in einem Rutsch durch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden