Facebook Twitter Pinterest
Vivaldi ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Vivaldi

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Juni 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,00 EUR 1,49
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
35 neu ab EUR 5,00 8 gebraucht ab EUR 1,49

Hinweise und Aktionen


Magdalena Kozena-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Vivaldi
  • +
  • Ah! Mio Cor
  • +
  • Magdalena Kozena Singt Bach
Gesamtpreis: EUR 27,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. Juni 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B001XQJTMU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 108.979 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. "Sonno, se pur sei sonno" (Act 3)
  2. "Armatae face" (Pars altera)
  3. Solo quella guancia bella (Act 1)
  4. Gelido in ogni vena (Act 2)
  5. Tornar voglio al primo ardore (Act 3)
  6. Sol da te, mio dolce amore (Act 1)
  7. Misero spirto mio (Act 2)
  8. Nel profondo (Act 1)
  9. Forse o caro in questi accenti (Act 3)
  10. Cara sorte di chi nata (Act 3)
  11. Ho il cor già lacero (Act 1)
  12. Non mi lusinga vana speranza (Act 2)
  13. Lo stridor, l'orror (Act 3)
  14. Anderò, volerò, griderò (Act 3)
  15. Mentre dormi, Amor formenti (Act 1)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Zurückhaltend ist er, intellektuell und eher klein, doch an Andrea Marcons musikalischer Power hat noch nie jemand gezweifelt . Ein Händchen hat er zudem auch für phantastische Solisten, wie hier der Mezzosopranistin Magdalena Kozena, mit der er erst kürzlich ein bravouröses Händel- Album vorgelegt hat. Mit Händels Oden zählen die Arien Antonio Vivaldis zu dem Schönsten, was das Hochbarock zu bieten hat. Geradezu kongenial dazu: Magdalenas Kozenas hochexpressive und empfindsame Gesangskunst. Virtuos windet sich ihre schlanke sehr feine Stimme in Tausende von tönenden Zauberfäden. Vivaldis Musik sei wie Muranoglas, sagt Kozena im Booklet, schon durch den kleinsten Fehler verliere sie ihre magische Vollkommenheit. Große Gefühlskontraste sind also hier nicht gefragt, dafür aber Kozenas größte Begabung: Innigkeit herzustellen und innere Stille nachklingen zu lassen. Diese gelingt ihr hier wieder so überwältigend, dass einem der Atem stockt. Da wundert es nur, dass sie überhaupt daran zweifelt und bescheiden sagt: „Es macht Spass, sie zu singen, weil man sich dabei ein bisschen wie bei einem olympischen Wettkampf fühlt – die ganze Zeit fragt man sich, ob man es wohl schafft oder nicht.“ Große Künstler zweifeln wohl immer an sich selbst, aber gerade das macht sie erst groß. - Teresa Pieschacón Raphael


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eine insgesamt geglückte, "schöne" CD, wenn sie auch leider nicht die fulminanten interpretatorischen Höhen von Kozenas Händel-Album erreicht. Vielleicht war das auch gar nicht beabsichtigt. Kozena wollte nicht den spektakulären "Feuerwerks"-Vivaldi demonstrieren, sondern den eher kontemplativen. Das ist ihr zweifelsohne gelungen - wenn nun auch einige der Fans enttäuscht sind.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine wirklich brilliante künstlerische Leistung aller Beteiligten...eine CD die man sich immer wieder anhören kann, und die einem immer wieder Schauer über den Rücken treibt. Besonders interessant finde ich, daß der Komponist Vivaldi hier in allen seinen Facetten dargestellt wird. Durch seine Instrumentalkonzerte oft als betont virtuoser "Schrubbel"-Komponist abgestempelt, zeigt dieses Album das Vivaldi in seinen Opern mehr konnte als ausufernde Koloraturen zu schreiben. Alle möglichen Facetten der Oper werden hier angerissen und keine andere Sängerin als die Kozena könnte sie so formvollendet darstellen. Absolut empfehlenswert!!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michaela Hoevermann TOP 500 REZENSENT am 21. Februar 2013
Format: Audio CD
Dies ist das erste Album, das ich je von Magdalena Kožená gehört habe – und ich war von ihrer ungewöhnlich schönen, kühl und ätherisch wirkenden Mezzosopran-Stimme vom ersten Moment an verzaubert. Ihre Intonation ist sehr sauber, und sie nimmt beim Hören sofort gefangen.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Ich bin keine große Vivaldi-Kennerin und gewiss keine Expertin, was klassische Musik angeht. So waren mir einige Stücke vollkommen unbekannt. Vertraut sind natürlich "Gelido In Ogni Vena" aus "Farnace" und Meisterwerke wie "Orlando Furioso" und "Tito Manlio". Anderes hörte ich hier zum ersten Mal. Mich berühren die stille Melancholie der insgesamt eher ruhigen, barocken Arien, ihre oft zarte Art der Interpretation. Was für eine Atmosphäre!

Für mich ist es ein überaus hörenswertes Album, vor allem, weil ich mich bislang wenig mit dem Vokaloeuvre Vivaldis befasst habe. Ich genieße es mit geschlossenen Augen und lasse mich wegtragen von dieser fast überirdisch-schön wirkenden Stimme.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Interpretin wird nicht in Hektik mitgerissen, sondern beherrscht die Musik, beherrscht die Stimme - und hat die nötige Tiefe und Ernsthaftigkeit und Intelligenz. Eine reife und gewichtige Aufnahme. Keine Schrille, sondern ein Raunen, manchmal. Manchmal sind mir die "R" etwas zu akzentuiert - aber das ist Krümelei.

Vom Werbeclip sollte man sich nicht negativ beeindrucken lassen; die Aufnahme ist nicht ansatzweise grau und depressiv, sondern hat Farbe und Kraft. Offenbar hatte die Marketingabteilung gerade ein mentales Tief.

Die einzige Vivaldi-Arien-CD, die qualitativ für meinen Geschmack (aus teilweise anderen Gründen) mithalten kann, das ist jene der Sandrine Piau "In Furore".
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden