Facebook Twitter Pinterest
Viva Emptiness (Special E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Viva Emptiness (Special Edition)

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Statt: EUR 16,08
Jetzt: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,09 (7%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Viva Emptiness (10th Anniversay Edition)
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. November 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 12,02
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
12 neu ab EUR 12,02

Hinweise und Aktionen


Katatonia-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Viva Emptiness (Special Edition)
  • +
  • The Great Cold Distance
  • +
  • Night Is the New Day (Tour Edition)
Gesamtpreis: EUR 34,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Peaceville (Edel)
  • ASIN: B00F0MXAGO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.177 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
5:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Vorab: Ich bin wirklich beeindruckt! Die Urversion von Viva Emptiness hat mich mit Katatonia in Berührung gebracht und zählt zu meinen Top 3 Alben aller Zeiten. Da Katatonia nie wirklich mit dem Ursprungsmix und -master zufrieden waren (Snaresound und Gitarrensound, Definition und Transparenz), haben die Jungs kurzum die Scheibe zum 10-jährigen Jubiläum zu David Castillo gegeben, der zusammen mit der Band unglaubliche Arbeit geleistet hat:

- Neue Keyboard und Synthesizerspuren von Frank Default mit mehr Tiefe und Dynamik erzeugen neue Harmonien und geben den Songs einer modernen Anstrich, zwar immer noch als das Original erkennbar, aber ähnlicher zu The Great Cold Distance und den Nachfolgern.
- Die Gitarren klingen (insbesondere wenn nicht verzerrt) viel differenzierter. Erst jetzt hört man, was die Herren Nyström und Norrman da eigentlich für großartige Arbeit im Timing und beim Effekteinsatz bewiesen haben.
- Die Drums lassen nun die Kieferlade runterklappen. Was früher wuchtig aber auch eher songdienlich klang, klingt jetzt unheimlich dynamisch (kleinste HiHat Akzente dringen bis ins Ohr) und sehr progressiv. Und die scharfe Snare (Katatonia's St. Anger...) klignt nun perfekt. Ein Jammer, dass man jetzt erst hören kann, was für ein Überdrummer Daniel Liljekvist schon damals war.
- Der Song "Wait Outside", der aus der VE Session stammt, aber es als B-Seite nur in die Box "The Black Session" geschafft hat, ist in einer wunderbaren Version auf die neue VE-Edition gebannt worden. Renkse's Gesang ist höher als in der Urpsrungsversion. Das Material zeigt, das Katatonia schon damals mit VE ein gänzlich neues Level erreicht hatten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von aw_ky am 12. November 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ist eigentlich das erste Album von Katatonia, für das ich mich interessiert habe. Tolle Stimmung passend zum Cover. Sehr druckvolle & atosphärische Musik, die von echten Könnern gespielt wird. Die stimme passt perfect zu Musik. Das Album wird für mich nie zu toppen sein. Die Platte ist für mich bestimmt in TOP 5 aller Zeiten. Klare 6 Strene:-)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Grindwalker am 10. September 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die ursprüngliche Viva Emptiness kenne ich in und auswendig, es ist in meinen Ohren das wohl beste Album von Katatonia (zusammen mit The Great Cold Distance). Dass die Band mit dem Mix unzufrieden war, verstehe ich gut, ich war es auch. Wie schon in einer vorigen Rezension beschrieben, ist das Problem jetzt endlich gelöst. Sehr dynamisch, differenziert und druckvoll kommt die Scheibe nun daher. Das lässt den Songs und ihren Spannungsbögen viel mehr Luft zu atmen. Super gemischt!

Aber warum 4 Sterne? Synthesizer. Ich dachte, ich höre nicht recht, als ich die neue Version zum ersten Mal angehört habe. Nicht, dass mir prinzipiell Synthesizer nicht gefallen, sie sind in diesem Fall recht gut in die Songs verwoben. Nur wurden sie damit meiner Meinung nach um genau das beraubt, was Viva Emptiness so gut macht: Effizienz. Wenige Töne, simple Instrumentierung (Gitarren, Bass, Drums und Gesang) mit einer ungeheuren Wirkung. Synthesizer hatten die Songs wirklich nicht nötig, sie waren so reduziert und dadurch eindrucksvoll, weil eben jeder Ton saß. Die Synthesizer wirken deswegen wie Fremdkörper. Also ein Stern Abzug für ein fast perfektes Album.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also, ich muss sagen, "Viva Emptiness" war neben meinem absoluten Lieblingsalbum "The Great Cold Distance", das erste was ich damals von Katatonia gehört habe.
Zum ersten Mal überhaupt durfte ich die Jungs Live auf dem Summerbreeze sehen, und insbesondere das Lied 11, Evidence zog mich damals trotz später Stunde und dem ein oder anderem kühlen Bierchen sofort in den Bann.

10 Jahre sind es her, seit Katatonia dieses Album veröffentlicht haben. Und zum Geburtstag werden manchmal Wünsche wahr. Hier beschenken Katatonia die Fans und sich selbst.

Nun also eine Neuauflage der Viva Emptiness. Also ich muss sagen, dass ich sehr begeistert bin. Zu den technischen Details schreibe ich nicht soviel, da hat mein Vorgänger einen guten Überblick gegeben, den man unterstreichen muss.
Die Produktion ist deutlich klarer und druckvoller als das Original, gleichzeitig sorgen die vielen neuen Details, und die die man zum ersten Mal deutlich hört, dass die Grundstimmung des Albums erhalten bleibt.

Thematisch geht es natürlich um die Gefühle von Traurigkeit, Leere, aber auch Rache und Wut. Das alles eingebettet in ein "düsteres Großstadtszenario" ("The city of glass" bilden den Rahmen in Lied 1 und 14).

Sehr zu begrüßen ist der Bonustrack, alleine deswegen lohnt sich der Kauf schon, da es Katatonia seit Jahren schaffen, ihre besten Songs auf den B-Seiten zu verstecken.

Für das Artwork wollte ich erst einen halben Punkt Abzug vergeben, da ich mich auf ein komplettes neues Artwork gefreut habe, was aber nicht der Fall ist. Dafür ist das neue Cover sehr gelungen und das Digipak kommt silbrig-trist und grau daher.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden