Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,44
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von stw9999
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: gebrauchtes Exemplar in sehr gutem Zustand - Name mit Bleistift ins Buch geschrieben, ansonsten top - Versand aus Deutschland, keine Umwege über das Ausland etc. - auf Lager, wird sofort verschickt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Visuelle Intelligenz: Wie die Welt im Kopf entsteht Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2001

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,44
8 gebraucht ab EUR 8,44
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Wie die Welt im Kopf entsteht
Intelligenz und IQ - das kennt jeder. Allmählich können wir uns auch mit der Emotionalen Intelligenz anfreunden. Und doch gibt es eine umfassende weitere Dimension der Intelligenz, die weitgehend unbeachtet ist, obwohl sie ausschlaggebend für unsere Erfahrungen ist und obwohl sie fast die Hälfte der Großhirnrinde für sich beansprucht: gemeint ist die Visuelle Intelligenz.
Das Buch erklärt, wie wir die visuelle Intelligenz zur Konstruktion der uns umgebenden Dinge einsetzen, wie wir also die Welt um uns herum verstehen. Der Autor argumentiert, daß unser Hirn nicht das ?wirklichkeitsgetreu? übernimmt, was ihm über Auge, Netzhaut und Sehnerv vermittelt wird, sondern daß es sich eine Interpretation aus zahllosen möglichen selbst und aktiv konstruiert. Unser Gehirn/visuellen Sinne arbeitet eben nicht passiv rezeptiv wie ein etwa Camcorder, der die eintreffenden optischen Reize 1:1 auf den Film bannt. Unser Hirn steuert, filtert, sortiert, gewichtet alleankommenden Informationen, so daß unsere visuellen Konstrukte völlig autonome Gebilde sind, die nur begrenzt Rückschlüsse auf die ?Realität? zulassen.
Am faszinierendsten ist der Autor dort, wo er über die Erkenntnisse der Wahrnehmungspsychologie hinausgeht und uns das Regelgeleitete unserer Wahrnehmung aufzeigt. Pointiert und bisweilen amüsant bezieht er den Leser mit ein, zeigt ihm Diagramme, Würfel und Schaubilder, bittet ihn, das Buch zu drehen, und prompt sieht er das Gegenteil von dem, was er zuerst wahrgenommen hat. Er führt uns also mit Beispielen plastisch vor Augen, wie diese Regeln ganz konkret funktionieren und erklärt, warum unser Hirn so handelt. Er überzeugt und verblüfft, wenn er demonstriert, wie die Welt in unseren Köpfen entsteht, und wenn er darlegt, das dafür universelle, angeborene Regeln existieren.


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 5. Juni 2001
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2001
Format: Gebundene Ausgabe
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: visuelle wahrnehmung

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?