Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von momomaus2014
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: neuwertig - keine Kratzer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Viruddh - Liebe für die Ewigkeit

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 29,90 EUR 4,94

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Amitabh Bachchan, Sharmila Tagore, John Abraham
  • Regisseur(e): Mahesh Manjrekar
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Hindi (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 11. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 133 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001AMATHG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 84.545 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Vidhyadar (Amitabh Bachchan) und Sumitra (Sharmila Tagore) Patwardhan sind über 60 und seit vielen Jahren verheiratet. Ihr Sohn Amar (John Abraham) kommt nach über zwei Jahren zu seinem Geburtstag endlich mal wieder aus London zu Besuch . Er bringt eine Überraschung mit: Jenny (Anusha Dhandekar). Obwohl sie kaum Hindi spricht, schließen die Eltern sie sofort ins Herz und drängen auf eine Heirat. Doch da wirft ein furchtbares Ereignis die Familie aus der Bahn ....

VideoMarkt

Vidyadhar und Sumitra sind einander nach vielen Ehejahren immer noch in Liebe zugetan und setzen alle Hoffnungen in Sohn Amar, der das Geld für sich und die Familie im fernen London verdient. Als Amar in Indien vorbei schaut und seine schwangere Freundin mitbringt, müssen die Eltern zwar erst mal schlucken, schließen Jenny aber doch ins Herz. Dann jedoch wird Amar im Streit erschossen. Selbst schuld, sagt die Polizei, denn Amars Mörder ist der Sohn eines hohen Tiers. Das wiederum lässt Vidyadhar nicht ruhen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Zur Story: Vidyadhar Patwardhan (Amitabh Bachchan) und seine Frau Sumitra (Sharmila Tagore) genießen in Indien ihr Rentendasein als Ehepaar mit Mittelklasseeinkommen. Er arbeitete früher bei einer Fluggesellschaft, sie war 15 Jahre lang Direktorin an einer Schule. Das bekommt Vidya auch oft gehörig zu spüren, denn zu gerne zeigt ihm Sumi, wer die Hosen im Haus anhat.
Eigentlich leben die Beiden ein sehr ruhiges Leben, bis der Lebensmittelhändler von Gegenüber beschließt, seinen Laden aufzugeben. Kurze Zeit später zieht dort Ali (Sanjay Dutt) mit seiner Truppe ein und eröffnet eine Autowerkstatt. Das sorgt bei Vidya für mächtig Frust, denn von nun ab kann er sich keinen Mittagsschlaf mehr gönnen, die Mechaniker sind in ihrer Arbeit einfach zu laut.
Als er ihn versucht, darauf anzusprechen, reagiert Ali mit Spott auf die Beschwerde des "alten Mannes" und macht sich fortan lustig über Vidya. Erst die strenge Hand Sumi's kann Ali Einhalt gebieten und fortan werden er und Vidya richtig gute Freunde.

Dann kündigt sich Besuch an: der einzige Sohn des Paares, Amar (John Abraham) kehrt nach seinem Studium nach Hause zurück. Und er hat eine Überraschung für seine Eltern, denn in London hat er Jenny kennengelernt, die er heiraten möchte. Kurze Zeit später heiraten die Beiden und alles scheint perfekt zu sein, denn sogar die Tatsache, dass Jenny keine Inderin ist, macht dem Elternpaar nichts aus.
Als Jenny und Amar's Eltern eine Überraschungsparty organisieren wollen, schicken sie Amar auf eine Junggesellenabschiedsparty, um ungestört alles vorbereiten zu können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich habe mir den Film gerade angesehen und muss sagen, er hat mich gefesselt.Es gab keine Sekunde die ich langweilig,keine Szene die ich langatmig fand.Es passiert selten das man einen Film durchweg gut findet.Und dieser Bollywoodfilm kommt gänzlich ohne Gesang und Tanz aus.Was wie ich finde völlig ok ist,es würde einfach nicht passen.
Der Film zeigt in der ersten Hälfte ein älteres Ehepaar,ihren Alltag,die kleinen Zankereien, die Fürsorge und Sorge umeinander.Ich finde Sharmila Tagore und Amitabh Bachchan machen das grossartig.
In der zweiten Hälfte sehen wir zwei hilflose alte Menschen denen vom Schicksal übel mitgespielt wurde und die trotzdem versuchen nicht aufzugeben.Sie kämpfen gegen das System,gegen Wut,Trauer und Verzweiflung.Und warum- weil sie das einzige in ihrem Leben verloren haben das ihnen mehr bedeutet hat als ihr eigenes Leben,ihr einziger Sohn Amar.Er musste sterben, weil er couragiert eingriff als auf eine junge Frau geschossen wird.Doch weil der Mörder einflussreich ist steht bald Amar als Verbrecher da und der Mörder scheint seiner gerechten Strafe zu entkommen.
Amar wird gespielt von John Abraham.Was ich toll fand die Geschichte erzählt er.Vom Anfang bis zum Ende,und es kam mir nie komisch oder albern vor.Ich fand es eine tolle Idee das er erzählt wie es zu alldem kam.
Ich habe gweint und gelacht als ich diesen Film gesehen habe und er hat mich berührt.
Jedem sei dieser tolle Film ans Herz gelegt, vorallem Fans von Amitabh, den er spielt grossartig.
Zur Synchro muss ich sagen ich fand sie nicht schlecht.AsianFilm hat dazu gelernt.Und das Original mit UT gibt es auch.Denn seien wir mal ehrlich,keine Synchronstimme wird der von Amitabh gerecht.
Viel Spass beim Anschauen!!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Rentnerehepaar Vidyadhar und Sumitra lebt seit viele Jahren glücklich zusammen. Ihr ganzes Lebensglück ist ihr Sohn Amar, der in London tätig ist. Als Amar nach Hause zu Besuch kommt und seine Freundin Jenny mitbringt ist kein Gefäß so groß, dieses Glück fassen zu können. Jenny und Amar heiraten. Doch dann geschieht ein schweres Unrecht und stürzt die ganze Familie in Verzweiflung.

Die zweigeteilte Geschichte generiert ambivalente Gefühle beim Betrachter. Nach Friede, Freude, Eierkuchen kommt es zur überraschenden Wendung, die die Protagonisten zu erdrücken scheint. Beistand im engsten Kreis der Familie, im Freundeskreis und in der Nachbarschaft helfen das Leid zu lindern. Ein Film über ein großes Unrecht und die Folgen, die es nach sich zieht. Regie und Schauspieler leisten gute Arbeit und erschufen einen unterhaltsamen Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden