Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Violinsonaten & Partiten ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Violinsonaten & Partiten Bwv 1001-3

4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Statt: EUR 22,98
Jetzt: EUR 20,01 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,97 (13%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 14. September 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 20,01
EUR 9,28 EUR 6,49
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 9,28 2 gebraucht ab EUR 6,49

Hinweise und Aktionen


Isabelle Faust-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Violinsonaten & Partiten Bwv 1001-3
  • +
  • Violinsonaten & Partiten Bwv 1004-6
  • +
  • Sonaten für Violine & Klavier (GA)
Gesamtpreis: EUR 70,01
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. September 2012)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Harmonia M (Harmonia Mundi)
  • ASIN: B007X98S82
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.211 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
7:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
4:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
5:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

»Die Größe dieser Musik ist letztendlich nicht in analytischen Formeln zu begreifen. Auch nach dem Studium aller Komponenten steht der Interpret fassungslos und oft auch ratlos vor einem derartigen Meisterwerk. Es scheint mir, als ob hier der Weg das Ziel sei das ständige Bestreben, dem Unerreichbaren durch unermüdliches Tieferdringen einen Schritt näher zu kommen. Diese Einspielung soll eine Verbeugung vor dem Meister darstellen, eine Momentaufnahme von intimstem Charakter, und sie kann vielleicht einen kleinen Einblick geben in einen immer fortschreitenden Prozess.« Isabelle Faust

Rezension

Isabelle Faust knüpft mit dieser Platte nahtlos an die Vorgängerproduktion an: Ihr schlanker, sehr angemessen fokussierter Ton klingt bei aller Konzentration keineswegs karg, bleibt stets modulationsfähig und variantenreich. Der ausgeglichene Klang ihrer Stradivari stellt ein feines Volumen zur Verfügung, bei bemerkenswert voll ausgebauten Höhen. Zudem zeigt sich das Instrument kongenial darin, Fausts oft knappe Artikulation in ansprechende Sonorität zu übersetzen. All das vollzieht sich in intonatorischer Perfektion, die sich auch in dichtestem Satz stimmig und zugleich lebendig atmend zeigt. Auch rasante Tempi verursachen keinerlei Trübung. Die versierte Solistin findet wie auf der ersten Platte zu einem strukturklaren, dabei aber persönlichen, gelegentlich fast intimen Zugang zu Bachs satztechnischen Wunderwerken. Und doch lässt sich die Geste selbstbewussten solistischen Musizierens hören, wenn auch nie als bloße Äußerlichkeit. Sie spielt die Sätze individuell, durchdacht, aber zugleich klangsinnlich, mit hörbarer Leidenschaft und spürbar entflammter Musikalität. Eine so qualitätvolle Einspielung der Bachschen Sonaten und Partiten haben nicht sehr viele Geiger in ihrer Diskographie. Das Warten hat sich gelohnt. (Klassik.com)

Dies ist vollkommene Musik, gespielt von einer Geigerin, die nicht nur die traumwandlerische Technik und den analytischen Scharfsinn für Bach besitzt, sondern auch das Gespür, den Feinsinn und die Demut, um dem Unerreichbaren durch unermüdliches Tieferdringen einen Schritt näherzukommen , wie Isabelle Faust schreibt. Viel näher kann man Bach indes kaum kommen. Faust hat die Erkenntnisse der historischen Aufführungspraxis aufgenommen und so ideal mit ihrem persönlichen Empfinden für Stil und Gehalt verbunden, dass sie jene magische Schwelle berührt und überschreitet, an der sich der Klang in Geist verwandelt. Ihr Bach-Ton lebt von Vibrato-Abstinenz, Schlankheit und Reinheit, von Artikulations-Prägnanz und rhetorischer Mitteilsamkeit. Ihre interpretatorische Subjektivität stellt sie ganz in den Dienst einer Kunst, die von einer gleichsam göttlichen Perfektion und objektivierten Schönheit und Wahrheit erfüllt ist. Isabelle Faust hat sich damit endgültig in der Belle Etage der modernen Bach-Interpretation etabliert. Konturenreich und unverschnörkelt, mit Esprit und Zartgefühl geht sie nun die ersten drei Opera des sechsteiligen Violin-Manifests an. (Rondo Magazin)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Faust does a great job of making the sonatas approachable. She doesn't do any tempo tricks and her delicate additions to the score are interesting and logical. In the Adagio of the first sonata, she plays an E natural that I have never heard before, but checking the autograph, she may be right. Sounds strange, but perhaps because I have heard it hundreds of times as an E flat. The sound engineering is not optimal, sometimes the miking is too close and there is more reverb than necessary (is it my imagination or is it digitally enhanced?), and the "tails" (the silences at the end of the takes) are often much too short. She plays with humanity and makes the Partitas sound spontaneous without being eccentric. (The Hilary Hahn recordings are technically fabulous but I miss the improvisatory aspects of the score). Every great violinist has made an attempt at these sonatas, and each has something to say about them, Faust has put out a very valid account of these magnificent works.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
auch sabelle Faust hat uns nun die großen Werke für Violine von J.S,Bach neu vorgelegt, Ihr Geigenspiel hat immer einen sehr schönen und warmen Klang, die Interpretation ist der Meisterin entsprechend großartig
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Phantastisch, - genau so wie live erlebt anlässlich der Oster-Festspiele in Luzern! Grossartiges, verinnerlichtes Spiel, ohne Schnickschnack.
Freundliche Grüsse Angelika Meyer
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren