Facebook Twitter Pinterest
Violin+Concertos+String+S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Violin Concertos+String Sinfonien 1 Box-Set

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 44,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 1. Mai 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 44,99
EUR 29,72
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 29,72

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Violin Concertos+String Sinfonien 1
  • +
  • Violin Concertos
Gesamtpreis: EUR 91,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Israel Chamber Orchestra
  • Dirigent: Shlomo Mintz
  • Komponist: Antonio Vivaldi
  • Audio CD (1. Mai 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 5
  • Format: Box-Set
  • Label: Nimbus (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B00165QON0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 280.890 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Allegro
  2. 2. Grave
  3. 3. Allegro
  4. 1. Allegro
  5. 2. Largo
  6. 3. Allegro
  7. 1. Allegro
  8. 2. Largo
  9. 3. Allegro
  10. 1. Allegro
  11. 2. Largo
  12. 3. Allegro
  13. 1. Allegro
  14. 2. Largo
  15. 3. Allegro Non Molto
  16. 1. Allegro
  17. 2. Larghetto
  18. 3. Allegro

Disk: 2

  1. 1. Allegro
  2. 2. Largo
  3. 3. Allegro
  4. 1. Allegro
  5. 2. Largo
  6. 3. Allegro
  7. 1. Allegro
  8. 2. Andante
  9. 3. Allegrop
  10. 1. Allegro
  11. 2. Allegro
  12. 1. Allegro
  13. 2. Largo
  14. 3. Allegro
  15. 1. Allegro
  16. 2. Largo
  17. 3. Allegro

Disk: 3

  1. 1. Allegro
  2. 2. Adagio
  3. 3. Ciaconna
  4. 1. Allegro Moderato
  5. 2. Andante
  6. 3. Allegro
  7. 1. Allegro
  8. 2. Largo
  9. 3. Allegro
  10. 1. Allegro Molto
  11. 2. Adagio
  12. 3. Allegro
  13. 1. Allegro
  14. 2. Andante
  15. 3. Minuetto
  16. 1. Allegro
  17. 2. Largo
  18. 3. Allegro
  19. 1. Allegro
  20. 2. Largo
  21. 3. Allegro
  22. 1. Allegro
  23. 2. Adagio
  24. 3. Allegro
  25. 1. Allegro
  26. 2. Adagio
  27. 3. Allegro
  28. 1. Allegro
  29. 2. Largo
  30. 3. Allegro
  31. 1. Allegro
  32. 2. Largo
  33. 3. Allegro

Disk: 4

  1. 1. Allegro - Adagio - Allegro - Adagio
  2. 2. Allegro
  3. 1. Allegro
  4. 2. Adagio
  5. 3. Allegro
  6. 1. Allegro
  7. 2. Grave
  8. 3. Allegro
  9. 1. Allegro
  10. 2. Largo
  11. 3. Allegro
  12. 1. Allegro
  13. 2. Largo
  14. 3. Allegro
  15. 1. Allegro
  16. 2. Adagio
  17. 3. Allegro

Disk: 5

  1. 1. Allegro
  2. 2. Largo
  3. 3. Allegro
  4. 1. Allegro
  5. 2. Largo
  6. 3. Allegro
  7. 1. Allegro
  8. 2. Lento
  9. 3. Allegro
  10. 1. Presto
  11. 2. Largo
  12. 3. Allegro
  13. 1. Allegro
  14. 2. Grave
  15. 3. Allegro
  16. 1. Allegro
  17. 2. Andante
  18. 3. Allegro

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Nach dem "Untergang" von Music Masters wurden die umfangreichen Einspielungen von Vivaldischen Violin Concertos und String Symphonies durch Shlomo Mintz und das Israel Chamber Orchestra von Anfang der 90 er Jahre lediglich durch den "Schallplattenclub" Musical Heritage Society wieder veröffentlicht mit der Folge, dass lediglich in den USA und in Teilen von Kanada das "Music Masters-Erbe" dem Publikum zur Verfügung gestanden hat. Dieser Umstand war insbesondere deshalb misslich, weil für einen längeren Zeitraum bestimmte Vivaldi-Violinkonzerte lediglich von Shlomo Mintz eingespielt worden sind. Die Unklarheiten bei der Nutzung der Rechte scheinen nun gelöst zu sein: Der erste Teil der umfangreichen Shlomo Mintz-Violinconcertos und Streicherconcertos und -sinfonias-Einspielung wird endlich weltweit angeboten. Trotz der inzwischen zahlreichen und hervorragenden Einspielungen von Violinkonzerten außerhalb der Vier Jahreszeiten durch andere Solisten können diese (wieder)veröffentlichten Interpretationen von Shlomo Mintz auch heute noch als "Musikalisches Juwel" bezeichnet werden. Einen "Wermutstropfen" stellt allerdings das Booklet dar: Die interessanten Ausführungen von Tim Page bzw. Roger-Claude Travers über Antonio Vivaldi bzw. Johann Georg Pisendel können nicht darüber hinwegtäuschen, dass das "magere" Booklet nicht als angemessen bezeichnet werden kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren