Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2006
Die deutsche Musik hat eine Zukunft. Nachdem die Wise Guys aus Köln und Ganz schön Feist aus Göttingen die deutsche a-capella-Musik retteten, öffneten mir Fanta4 mit diesem Album endlich die Ohren für deutsche HipHop-Musik. Um es vorweg zu sagen, ich *hasse* englischen HipHop. Aber dieses Album? Macht SÜCHTIG. Wie diese vier Jungs um ihr Leben reimen muss man gehört haben, um es zu glauben. Die Texte - stets herrlich ehrlich, zum Schreien komisch, nachdenklich, selbstbewusst, überraschend, schockierend, aber immer eines: Intelligent. Ich pack es einfach nicht, was die für Texte abziehen! Die Musik? Megageile Beats, manchmal unterlegt mit kuriosen Zitaten aus Filmen und Soundeffekten...
Nomen est omen: Fantastisch!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2000
Häufig wird diese CD als das "Erstlingswerk" der Fanta4 bezeichnet. Zu unrecht, denn es handelt sich dabei schon um Ihre 2. CD die Sie unter dem Namen: die Fantastischen Vier veröffentlichten. Allerdings gelang den Fantastischen Vier erst mit diesem Album der Durchbruch. Jeder erinnert sich an den Hit "Die da", der wochenlang die deutschen Charts anführte. Die Fanta4 machten mit dieser Platte deutschen HIP HOP das erstemal salonfähig und ebneten damit den Siegeszug des deutschen HIP HOP. Man hört diesem Album an, daß es noch etwas in den Kinderschuhen steckt, aber das tut dem Spaßfaktor keinen Abbruch. Die Fantastischen Vier schrieben mit diesem Album Musikgeschichte. Und die ganzen "krassen" Hip Hopper, die heute in den Charts sind, verdanken das alles den Fanta4. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2008
Hin und wieder höre ich auch HipHop, und in diesem Falle ist es wohl ohne falsche Bescheidenheit ein Meilenstein im deutschen Hip Hop-Bereich. Die Fantastischen Vier sind unbestritten die Vorreiter und Wegbereiter in diesem recht jungen Genre, und trugen ganz bestimmt dazu bei, daß sich in den deutschen Charts wieder vermehrt auch deutschsprachige Musik finden läßt (wie z.B. "Fettes Brot; siehe nächster Eintrag!). Für die 4 Jungs der Fantastischen Vier aus Stuttgart bedeutete diese Platte nach einer eher unbekannten und noch unausgereiften Debut-Scheibe den nationalen und internationalen Durchbruch: dazu trugen sicher auch jene Songs bei, die heute - 8 Jahre nach Erscheinen der Platte - bereits Kultstatus besitzen und wahre Klassiker in ihrem Genre sind: nämlich das bekannte "Die Da", "Saft" (mit diesem lustigen Sample aus der Nackten Kanone!), der Titelsong und schließlich "Laß die Sonne rein": Dazu kommen die intelligenten Texte und natürlich die Musik selbst, die Lebensfreude pur vermittelt. Daß aber die Fantastischen Vier tatsächlich Talent besitzen und diese Scheibe keine Eintagsfliege darstellt, sollten sie mit ihren Nachfolgeplatten (mir selbst gefiel der Nachfolger "Die 4. Dimension" unheimlich gut, wohingegen die Verkaufszahlen aufgrund des etwas geänderten Stils etwas anderes sprachen!) - man denke nur an die LP "Lauschgift" mit ihren zahlreichen Hits wie "Sie ist weg" oder "Locker bleiben" - und Soloprojekten während der gesamten 90er und bis zum heutigen Tage unter Beweis stellen..... Somit stellt diese Platte den fulminanten Auftakt für eine Band dar, von der wir in den nächsten Jahren noch viel hören werden......!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2007
Sehr wahrscheinlich konnte niemand ahnen welch große Karriere den Jungs von den Fanta 4 wohl bevorsteht. Niemand wird wohl geahnt haben, dass die Fantastischen Vier eine für Deutschland völlig neue Musikrichtung begonnen. Den deutscher Rap und Hip Hop. Ich selbst war damals noch zu jung um mich für die damalige Musik der Jungs zu interessieren. So bin ich erst später zu der Fangemeinde gestoßen. So ist auch zu erklären, dass das erste Fanta 4 Album nicht voll meinen Geschmack trifft. Natürlich gefällt mir die erste Single "Die Da!?!". Diese war zugegeben auch das einzgste Lied welches mir bei diesem Album bekannt war. Aber auch einige andere Titel haben mir gefallen. Trotzdem ist es wohl gut das auch die Fanta 4 in ihrer langen Karriere sich weiterentwickelt haben. Und anhand älterer Alben können auch jüngere Fans, wie ich einer bin, diese nachvollziehen.

4 verdiente Sterne!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Als dieses Album damals rauskam war es auf jeder Party zu hören. Nach 25 Jahren Fanta4 musste ich es mir einfach noch kaufen, da ich es komischerweise als einziges Fanta4 Album bisher nicht hatte.
Ich muss sagen, es kommen wieder alte Erinnerungen auf. Natürlich hören sich die Lieder nicht mehr 100% zeitgemäß an, aber gegen Klassiker wie "Die da", "Saft", "Es wird Regen geben" oder "Dicker Pulli" kann man auch heute nichts sagen. Die Reime sind genial und schon nach einem mal höhren konnte ich Texte fast wieder mitrappen, so gehen die ins Ohr.

Zusätzlich gibt es noch drei Bonustracks, die auf dem ursprünglichen Album nicht drauf waren. Diese waren aber nicht der Kaufgrund. Es ging mir einfach darum, dieses tolle Album auch einmal zu besitzen.

Wer die Fantas gerne hört kann getrost zugreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2014
Ich wurde 1992 auf die Fantas aufmerksam - damals war ich frische 18, wohnte in einer WG und dank einiger crazy Jungs in unserer Clique wurden wir alle in kürzester Zeit zu Fanta-Fans. Alle Tracks dieser Scheibe sind mir vom ersten bis zum letzten Wort in Fleisch und Blut übergegangen. Das Konzert im Erlanger E-Werk war eine regelrechte Offenbarung ;-)
Schee war's - die Erinnerungen sind Gold wert.
Habe sie allerdings vor wenigen Jahren noch einmal in Nürnberg gesehen... und was soll ich sagen... es war einfach nicht das selbe... da schwelge ich lieber in Erinnerungen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2009
Ich habe sie erst jetzt (2009) entdeckt. Klar kannte ich DIE DA oder SAFT. Aber die komplette CD war mir bis vor kurzem völlig unbekannt. VIER GEWINNT bedient sich nicht der allgemeinen HipHop Klischees. Und das gefällt. VIER GEWINNT schmeisst mit Reimen um sich, wie sie noch nie (bis 1992) da waren und dazu eine Message zum glücklich sein. Macht großen Spaß. Ein herzliches, vor allem nachträgliches, Dankeschön an die Jungs!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 1999
Noch vor Lauschgift hatten die Fantastischen Vier mit dieser CD ihren absoluten Durchbruch. Es ist Track Nummer Zwei, nämlich "Die Da", welche den Fantastischen Vier den Sprung in die deutsche Musikprominenz verschaffte. Mit dem rhythmischen Track über die Geschichte von zwei Freunden, die mit dem gleichen Mädchen ausgehen, eroberte das Rap-Quartett den deutschen Plattenmarkt. Auf dieser CD zeigten die FaVi worin das Erfolgskonzept bestand: man kann sich bei Ihnen nicht entscheiden, ob die Texte oder die Musik besser ist, weil beides absolut "zu geil für diese Welt" ist. Neben "Die da" sind weitere Highlights auf dieser CD sicher auch die Geschichte von "Thomas und die Frauen" sowie ihr Lied über den Verkehr "Saft". Absolut empfehlenswert. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2011
Richtige Skills hatten die Fantas ja nie, also Rapskills, aber Humor bis zum Gehtnichtmehr und das hat es damals genau gebraucht, um Hip Hop zum Durchbruch zu verhelfen in Deutschland. Musikalisch solala, aber ein zeitloser Klassiker. Der einzige Nachteil war, daß dann in Deutschland mehrere Jahre gedacht wurde, Hip Hop wäre nicht mehr als Gutelaunemusik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2015
Damals in der Grundschule kam dieses Album raus und ich kann die Texte immer noch komplett auswendig.
Wirklich eines der Besten RAP Alben die es je gegeben hat. Da machte Rap noch Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
6,99 €
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken