Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2009, 22:18:40 GMT+1
J. Breuer meint:
Hallo!

Ich wollte mal fragen, wie das mit der Videofunktion und den Einstellungsmöglichkeiten aussieht. Ich habe in einer Rezension gelesen, dass man bei der Benutzung alter Objektive die Blendenzahl noch manuell einstellen kann und dass diese sich daher für den Gebrauch mit dieser Kamera gut eignen.

Heißt das im Umkehrschluss, dass es mir nicht möglich ist, in der Videofunktion anzugeben, welche Blende ich verwenden möchte?
Mir geht es nicht darum, die Blende während des Filmens zu verändern, doch ich wäre doch sehr enttäuscht, wenn ich mit meinem 50mm 1.4 Objektiv nicht mit der Tiefenschärfe spielen könnte.

Zudem wäre ich daran interessiert, welche Einstellungsmodi es bezüglich der Videofunktion gibt. Welche Auflösungen möglich sind, wieviel MB diese etwa pro Minute/Sekunde/wasauchimmer fressen.

In diversen Youtube Videos, in denen die Videofunktion getestet wird, habe ich weder Spielereien mit Tele- noch mit Weitwinkelobjektiven gesehen. Woran liegt das? Daran, dass sich damit niemand befasst hat, ich ggf. nicht alle Videos gesehen habe oder daran, dass die Videofunktion mit solchen Objektiven nicht überzeugen kann? Gerade das stell ich mir spannend vor ...

Mfg

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.01.2010, 07:00:35 GMT+1
JustMe meint:
Ich habe grad mal im Handbuch nachgesehen (bezogen auf 16GB Speicherkarte) :
Full HD,1920 x 1080, 49 Min., 330 Mb/Min.
HD, 1280 x 720, 1 Std. 13 Min., 222 Mb/Min.
PAL, 640 x 480, 1 Std. 39 Min
Du kannst zwischen PAL und NTSC umschalten, den Autofocus verändern, Belichtungskorrektur usw. einstellen. Mehr habe ich noch nicht ausprobiert. Allerdings mache ich mehr Fotos als Videos.

Veröffentlicht am 24.09.2010, 10:18:55 GMT+2
Die o.g Frage interessiert mich auch, da ich noch einige sehr gute manuelle Objektive habe und ein kreativ mit dem videomodus herumspielen möchte.

Veröffentlicht am 24.11.2010, 23:36:14 GMT+1
Biernot meint:
Es gibt einen Trick, um die Kamera bei der Videoaufnahme zur Verwendung einer bestimmten Blende zu "zwingen". Zunächst muss an der Kamera der AV Modus eingestellt werden. Dort wird dann die gewünschte Blende gewählt. Dann werden der Objektiv-Entriegelungsknopf und zeitgleich die Abblendtaste betätigt und das Objektiv um 1-2 Milimeter verdreht. Dadurch wird verhindert, dass die Kamera die Blende im Videomodus verstellt und somit die unerwünschten "Blendensprünge" entstehen. Im Display erscheint als Blendenwert f00. Nun an der Kamera in den Videomodus wechseln und losfilmen.

Wenn eine andere Blendeneinstellung gewünscht wird, wieder in den AV-Modus wechseln. Das Objektiv zunächst wieder in den Endanschlag bringen, die Blende einstellen, Abblendtaste drücken und gleichzeitig das Objektiv lösen, dieses leicht verdrehen und anschließend erneut in den Videomodus wechseln.

Ich habe mit diesem Trick schon problemlos gearbeitet. Alle Angaben dennoch ohne Gewähr. ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  4
Erster Beitrag:  17.11.2009
Jüngster Beitrag:  24.11.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt