Facebook Twitter Pinterest
EUR 23,99
  • Statt: EUR 24,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (4%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Victoria - Staffel 1 [3 D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Victoria - Staffel 1 [3 DVDs]

4.1 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
3-Discs Version
EUR 23,99
EUR 7,34 EUR 16,99
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Victoria - Staffel 1 [3 DVDs]
  • +
  • Die Medici: Herrscher von Florenz - Die komplette erste Staffel [3 DVDs]
  • +
  • The Young Pope - Staffel 1 [4 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 65,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jenna Coleman, Tom Hughes, Rufus Sewell, Paul Rhys, Peter Firth
  • Regisseur(e): Oliver Blackburn, Tom Vaughan, Sandra Goldbacher
  • Komponist: Martin Phipps, Ruth Barrett
  • Künstler: James Keast, Daisy Goodwin, Paul Frift, Susie Parriss, John Lee, Michael Howells, Damien Timmer, Rosalind Ebbutt, Anna-Lena Slater, Rebecca Eaton, Dan McCulloch
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 2.0), English (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 31. März 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 348 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01N2WFT4J
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 359 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

B01NAZ1RJZ 01
B01NAZ1RJZ 02
B01NAZ1RJZ 03

England, 1837: Nach dem überraschenden Tod ihres Onkels Wilhelm IV muss Victoria im Alter von nur 18 Jahren den Thron besteigen. Hin- und hergerissen zwischen Gefühlen und Verpflichtungen, muss die junge Königin (Jenna Coleman, Doctor Who) an einem intriganten Hof und gegen den Willen der eigenen Familie in die Rolle der Herrscherin hineinwachsen.

Nur ihr engster Berater und innigster Vertrauter, Lord Melbourne (Rufus Sewell, The Man in the High Castle) steht ihr zur Seite, was am Hof schon bald Anlass zu skandalösen Spekulationen bietet. Das ändert sich, als der deutsche Prinz Albert (Tom Hughes, Silk) auftaucht und äußerst unwillig anfängt, um Victorias Hand anzuhalten…

B01NAZ1RJZ 04
B01NAZ1RJZ 05
B01NAZ1RJZ 06

Daisy Goodwin hat sich beim Schreiben des Drehbuchs die ausführlichen Tagebücher von Queen Victoria zur Vorlage genommen – und damit ein detailliertes Abbild jener Ära und der Königin erschaffen, die ein Imperium geprägt hat. Durch die fantastischen Kostüme, die erhabene Musik und die mitreißenden schauspielerischen Leistungen von Jenna Coleman, Rufus Sewell, Catherine Flemming und Tom Hughes wird eine ganze Epoche zum Leben erweckt.

Pressestimmen:

Nicht nur Fans von "Downton Abbey" wird das opulente Historiendrama über die frühen Herrschaftsjahre der legendären englischen Monarchin gefallen – aber denen ganz besonders! – (Tvdigital.de)

„Victoria“ funktioniert perfekt als eine Art companion piece zu Netflix' „The Crown“…(Serienjunkies.de)

„Jenna Coleman as Queen Victoria was blindsidingly brilliant.“ (The Guardian)

Movieman.de

Hochdramatisch

Das Leben von Königin Victoria wurde schon mehrmals verfilmt, die vorliegende Serie geht aber tiefer, als das jedem Film möglich ist, da die notwendige Zeit vorhanden ist, um nicht nur die Ära und die mit ihr einhergehenden Zwänge, sondern auch die komplexen Beziehungen der verschiedenen Höflinge eingehender in den Fokus zu rücken. Das ist es, was VICTORIA auszeichnet, da hier das Porträt einer starken, eigensinnigen Persönlichkeit gezeichnet wird, die gegen sehr viel Widerstand regieren musste, aber sich treu blieb.Technisch ist die Serie großartig. Die Ausstattung ist prächtig, die Kostüme sind authentisch und mit Hilfe von Computern konnte man auch das London längst vergangener Zeiten wiederauferstehen lassen. Besonders großartig ist aber Jenna Coleman, die ganz und gar vergessen lässt, dass sie zuvor der DOCTOR WHO-Companion war.Fazit: Hochdramatisch.

Moviemans technische Bewertung: Die Blu-ray präsentiert einen schönen Transfer, der mit feiner Detailzeichnung daherkommt. Bei Nahaufnahmen sind Poren, feine Fältchen und Haare zu sehen. Gleiches gilt für die tollen Kostüme, bei denen man jedoch noch ein wenig mehr Detailschärfe hätte haben können. Die Umgebung wird auch scharf gezeichnet, und das nicht nur im Interieur, sondern auch im Exterieur. Die computergenerierten Bilder bei Außenaufnahmen wirken einen Tick weicher. Die Farben sind zufriedenstellend, die Sättigung ist jedoch etwas wechselhaft. Der Kontrast ist ausgewogen und zeigt auch bei dunklen Elementen Konturen. Mitunter ist leichte Blockbildung zu erkennen, das ist aber so selten und unbedeutend, dass es den Gesamteindruck nicht schmälert.Am auffälligsten im Soundmix ist die Musik, die mit ihrem orchestralen Feeling allumfassend wirkt. Sehr schön ist der akustische Unterschied, wenn Menschen in großen Räumen sprechen, diese aber nur wenig bevölkert sind. Das sind subtile Unterschiede, die im englischen Original deutlicher zutage treten als im etwas steriler klingenden deutschen Soundmix. In erster Linie ist dies eine Serie, die auf Dialoge setzt. Die sind durch die Bank gut verständlich und werden von subtilem Effekteinsatz akzentuiert.Es gibt gut eine Stunde an Interviews, wobei die Hauptdarsteller einzeln zu Wort kommen und sich über ihre Rollen, aber auch die Schwierigkeiten, echte Personen darzustellen, auslassen. Am Ende dieses Bereichs gibt es ein halbstündiges Feature, bei dem gleich mehrere Personen sprechen. Die Featurettes befassen sich mit den Schauspielern und gehen noch einmal tiefer, was ihre Rollen betrifft. Dazu kommen eine Tour durch das Buckingham-Set, eine Featurette über die computergestalteten Gebäude, mit denen das London der 1830er zum Leben erweckt wurde, und ein sehr kurzes Making-of.Fazit: Historische Serie, die technisch hochwertig ist. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Insgesamt doch ziemlich mäßig. Schleppende Dialoge und lalalangweilige Handlungsstränge.

Die Figuren der Serie sind kaum ausgelotet: sehr eindimensionale Charaktere: Victoria als unbeugsame Zicke, ihre Mutter als wehklagende Intrigantin und die Baroness als überwachsame Gouvernante. Lord M. als schleimiger Herzensbrecher.

Die ständige Rede von "the Germans" auch eher enervierend als handlungstreibend.

Überhaupt gar keine Kaufempfehlung. Auch die Dialoge sind, egal ob auf englisch oder deutsch, einfach banal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...vor derart unsympathischem Gemahl und derart grobschlächtigem Personal!: Als großer Verehrer von "Downton Abbey" mit seiner geistreichen Atmosphäre vermisse ich schon bei Victoria Witz und Charme (den sie vielleicht auch gar nicht hatte), der darstellerische Tiefpunkt aber ist der des Prinzgemahls Albert, der - außer dass er seine Haare wie ein Frisörlehrling trägt und zum Erlernen von Sexpraktiken bei einer Hure seine Notizen macht - durchgängig negativ gepolt daherpoltert und -brummt. Ich will nicht hoffen, dass das immer noch die englische Sicht auf die Deutschen ist, die sich hier zeigt, sondern einfach nur die unglückliche Vermengung der mangelnden Talente von Schauspieler und Regisseur. Klar will die Ausstattung mit digitalem und realem Pomp glänzen, aber das größtenteils unterirdisch agierende Dienerteam macht einen fetten Strich durch die Rechnung, von der Popularität von "Downton Abbey" partizipieren zu wollen. Das einzig an das große (und unerreichte) Vorbild Erinnernde war für mich die wohltuende deutsche Synchronstimme Seiner Lordschaft. Für den Rest und ggf. weitere Folgen danke ich hiermit ab.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Als großer Fan britischer Historienserien habe ich mir die erste Staffel von "Victoria" bereits letztes Jahr aus England bestellt und fand sie wirklich gut gemacht!

Diese erste Staffel beginnt mit Victoria's Ernennung zur Königin und begleitet ihr Leben in den ersten Jahren ihrer Regentschaft. Anfangs wird Victoria noch von den von ihrer Mutter gewünschten Beratern bevormundet, doch schnell kämpft sie sich frei --- auch dank der Unterstützung von Lord Melbourne der ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Dennoch muss Victoria erst wirklich in ihre Rolle hineinschlüpfen und trifft dabei durchaus mal die eine oder andere Fehlentscheidung. Doch mit der Zeit wird sie reifer und erwachsener, und wächst immer mehr in ihre Aufgaben hinein. Natürlich darf auch die Romanze zwischen Victoria und Prinz Albert in dieser Serie nicht fehlen. Anfangs sind die beiden sich nicht wirklich grün, und auch nachdem sie verheiratet sind gibt es noch den einen oder anderen kleinen Machtkampf zwischen den beiden ---- vor allem da Albert nicht damit zufrieden ist lediglich der Mann an ihrer Seite zu sein, sondern auch selbst sinnvolle Aufgaben haben möchte. Doch die Liebe der beiden ist stark, und das kommt auch wirklich gut rüber.

Die Darsteller sind fantastisch! Jenna Coleman stellt alle Facetten der jungen Königin glaubhaft dar, und Tom Hughes gefällt mir richtig gut als Prinz Albert. Ich fand ihn ehlich gesagt oft sympathischer als Victoria. Ein klein wenig folgt die Serie zwischendurch auch dem Leben verschiedener Bediensteter --- allen voran der Zofe Eliza Skerrett und des Kochs Charles Francatelli, zwischen denen sich auch eine zarte Romanze anbahnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Wir schreiben das Jahr 1837 und befinden uns in England. Nachdem König William IV. nicht mehr unter den Lebenden weilt, übernimmt seine gerade einmal 18-jährige Nichte Victoria den Thron und wird zur neuen Königin gekrönt. Sie hat es nicht leicht sich durchzusetzen, zumal ihre Mutter, die Duchess Of Kent und ihr Berater Conroy, die Macht über Victoria an sich reißen wollen. Alle der Premierminister Lord Melbourne und später ihr Mann Albert, stehen der jungen Königin bedingungslos zur Seite.

Endlich ist die erste Staffel von Victoria auf DVD und Blu-ray in den Handel gekommen. Die Dreharbeiten begannen 2016, nachdem Jenna Coleman ihre Teilnahme zugesagt hatte. Sie schafft es von Anfang an den Charakter der Königin Victoria Leben einzuhauchen und die Zuschauer in die damalige Zeit zu entführen. An ihrer Seite sind unter anderem Tom Hughes, Rufus Sewell und Catherine Flemming zu sehe, die ebenfalls eine tolle darstellerische Leistung bieten.

Auch die authentischen Kostüme und Kulissen tragen viel dazu bei, dass man sich in das Leben der jungen Königin hineinversetzten kann. Der Zuschauer kann mit der ersten Staffel Victoria auf ihrem Weg von der Krönung, über die Hochzeit bis hin zur Geburt ihrer Tochter begleiten und sich so selber ein Bild über das teils schwierige Leben der Monarchin machen.

Das Drehbuch von Daisy Goodwin Basier auf den Tagebüchern der Königin Victoria, so dass man eine gelungene Mischung aus Historien- und Kostümfilm, sowie Biopic zu sehen bekommt. Auch die ausgesuchte Musik passt zu der damaligen Ära, so dass es an der Umsetzung nichts auszusetzen gibt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen