Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Vhentars Schicksal (Oki Stanwer und das Terrorimperium 3) von [Lammers, Uwe]
Anzeige für Kindle-App

Vhentars Schicksal (Oki Stanwer und das Terrorimperium 3) Kindle Edition

1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
Buch 3 von 26 in Oki Stanwer und das Terrorimperium (Reihe in 26 Bänden)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 1,49

Länge: 83 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das yantihnische Expeditionsschiff GHANTUURON hat sein Reiseziel erreicht – das Sonnensystem „Sianlees Rast“, in dem vor 38 Jahren die legendäre Sternenforscherin eine schicksalhafte Entdeckung machte. Und hier war es auch, dass sie ihren Lebensgefährten, den Forscher Vhentar, unter ungeklärten Umständen verlor.
Unter Umständen, die die Raumfahrer nun aufdecken können…
Dies ist der dritte Band der Serie „Oki Stanwer und das Terrorimperium“ (TI) von Uwe Lammers.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 426 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 83 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CN50JWE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: #256.264 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

1.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ja, jetzt lese ich doch glatt den dritten Teil, immer noch in der Hoffnung, mehr über eine interessante Rasse zu erfahren, die in der Lage ist, ganze Planetensysteme wirtschaftlich nutzbar zu machen. Und es fängt gar nicht mal so schlecht an. Fühle mich sogar so, als lese ich einen spannenden Science Fiction. Bis dann die schöne Heldin wieder auftaucht, in die sich natürlich ... ? ... Na ... ? Wer wohl? Der Held des Ganzen verliebt. Ein unglaublich schöner, eleganter, gut aussehender ... ok, lassen wir das. Sein Beruf und einige seiner Charaktereigenschaften sind noch interessant. Er ist natürlich ... Ein tollkühner Pilot der kleinen Flugeinheiten, die das große Expeditionsschiff begleiten. Einer der gern mal über die Stränge schlägt und Befehlen zuwider läuft. Ein tollkühner Hecht mit einem unglaublichen Charme, der sich in einer sinnlichen Humorhaftigkeit äußert, die keinem Weib widerstehen kann. Er ist so was von gut im Bett, kann alle haben, ist, wie übrigens alle anderen Piloten auch, ein Casanova und scharf auf alle an der Expedition ins Unbekannte, gefährliche Beteiligten weiblichen Crewmitgieder. Doch wen nimmt er sich? Ja, klar, natürlich die Heldin, die ihn eines Nachts, von seherischen Alpträumen geplagt, um Hilfe bittend, in seiner Kabine aufsucht, um dort im Rumgevögle alles andere vergessen zu können. Obwohl noch nichts dramatisches geschehen ist. Als dann ein Anflug von Dramatik in der Story sichtbar wird, sie tut etwas, was dem innigsten Wunsch ihres verstorbenen Vaters entsprach ... Einen fremden Planeten betreten ...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover