Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Verrückt nach Fixi [Blu-r... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Verrückt nach Fixi [Blu-ray]

3.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 14,62
EUR 10,48 EUR 9,43
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universal Jubiläumsshop
Bestseller Filmshop
Entdecken Sie den Bestseller Filmshop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Highlights von Universal Pictures, Paramount Home-Entertainment und Constantin Film. Es gibt Kinofilme zum Vorbestellen und viele Bestseller auf DVD, Blu-ray und 4k Ultra HD.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Verrückt nach Fixi [Blu-ray]
  • +
  • Jack Reacher: Kein Weg zurück [Blu-ray]
  • +
  • The Accountant [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 40,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jascha Rust, Lisa Tomaschewsky, Roland Schreglmann, Lucas Reiber, Ruby O. Fee
  • Regisseur(e): Mike Marzuk
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 16. März 2017
  • Produktionsjahr: 2015
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01N30PFJ3
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 786 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Tom (Jascha Rust) ist ein richtig netter Kerl, und genau das ist sein Problem: Echte Frauen stehen nicht auf nette Kerle. Kein Wunder also, dass Tom bis jetzt noch bei keinem Mädel landen konnte, und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird ihm auf der Abi-Party vor dem Gelächter aller FIXI, eine lebensgroße aufblasbare Puppe, überreicht. Peinlicher geht's nicht. Tom ertränkt seinen Frust und will das Ding einfach nur loswerden. Doch am nächsten Morgen liegt plötzlich eine echte Traumfrau in seinem Bett: Die Puppe ist zum Leben erwacht! Mit der bildhübschen FIXI (Lisa Tomaschewsky) als Freundin wird Tom quasi über Nacht vom Normalo zum Hipster: Das erste Mal, coole Partys, neue Freunde - doch dabei bleibt nicht nur sein BFF Dodie (Roland Schreglmann) auf der Strecke. Schließlich muss Tom lernen, worauf es im Leben wirklich ankommt...

fixi 01
fixi 02
fixi 03
fixi 04
fixi 05
fixi 06

VideoMarkt

Tom steht im Ruf, die letzte Jungfrau in seiner Klasse zu sein. Er ist einfach zu nett. Findet sein bester Kumpel Dodie. Und findet er auch selbst. Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Auf der Abi-Abschlussfeier schenkt ihm sein Jahrgang eine Sexpuppe. Als Tom bei einem Kurzschluss die Wohnung unter Strom setzt, erwacht die Gummipuppe zu Leben: eine echte Traumfrau, die ihm willenlos nicht mehr von der Seite weicht, was ihn auf einen Schlag zum coolsten Typen der Nachbarschaft werden lässt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Eine Sexpuppe die zum Leben erwacht – das ist doch der Traum so manchen Mannes. Tom, der im Mittelpunkt der Geschichte steht, hatte diesen Traum nie – und bekommt ihn dennoch erfüllt. Der schüchterne Junge, der in seiner Freizeit lieber Comics zeichnet als Frauen hinterher zu schauen, ist in den Augen seiner Mitschüler die letzte Jungfrau auf der Abschlussfeier seiner Klasse. Daher bekommt er von ihnen die aufblasbare Sexpuppe Fixi geschenkt, mit der er flugs die Feier verlässt. Au seinem Weg durch die Nacht landet er in der Erotikbar von Jiao Yu, der sich Tom und seiner Puppe annimmt. Als Tom sich betrunken auf dem Heimweg machen will, pinkelt er einen chinesischen Glücksspielautomaten an – und erwacht in seinem Bett. Allerdings ist er nicht mehr alleine: Fixi ist erwacht!

Die Zuschauer bekommen mit Verrückt nach Fixi eine deutsche Komödie geboten, die uns mit vielen Szenen an die bekannten „Eis am Stiel – Filme“ und auch an den Streifen „L.I.S.A.“ erinnerte. Die Jungs werden alle von den Hormonen gesteuert und von den Frauen bekommen die Zuschauer ein völlig falschen Bild geliefert. Allerdings scheint Fixi der Traum vieler Männer: Klasse Figur und nichts im Kopf. Wenn sie augenklimpernd eine Banane isst, werden die Phantasien der jungen Zuschauer zu Höchsttouren laufen. Die Geschichte ist vorhersehbar, das Ende so, wie man es gewohnt ist, alleine Helena Siegmund-Schultze als Mia ist ein Lichtblick. So bekommt man mit Verrückt nach Fixi einen durchaus unterhaltsamen Film geboten, wenn man das Höchstalter von 17 Jahren nicht überschritten hat.

Frische Farben und eine gute Schärfe prägen das Bild von Verrückt nach Fixi positiv.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Dieser Film wurde verrissen. Wahrscheinlich von ein paar Feministinnen, die sich daran störten, dass auf dem Cover eine bauchfreie lebendige Gummipuppe zu sehen ist und die eine Salve von Herrenwitzen erwarteten. Wer ganz großen Tiefgang erwartet, wird selbstverständlich enttäuscht sein. Die Komödie ist aber weitaus mehr als das Cover und der Titel vermuten lassen. Eigentliches Thema des Films ist die Freundschaft zwischen dem Hauptfigur Tom und Freund Dodie. Man muss diesen Film sicherlich nicht gesehen haben. Aber 94 Minuten ganz gute Unterhaltung mit ein paar Anständigen Lachern liefert auf jeden Fall. Ich kann daher nur sagen: Kein Angst vor diesem Film.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Verrückt nach Fixi ist eine Teenagerkomödie mit guter Grundidee. Humor ist etwas derber, aber auch nicht derber, als in dem Genre üblich. Handwerklich ist er ok. Schauspielerisch ist er auch ok. Er hat aber einen Mangel: Spätestens zur Mitte des FIlms hat der Hauptdarsteller alle Sympathien verspielt: Er verrät und verkauf seinen besten Freund, lässt sich dumm manipulieren und Fixi interessiert ihn auch nicht die Bohne, obwohl sie lebendig ist. Anstatt die Geschichte mit Fixi und ihrem Leben zu bereichern, geht es nur um sein Ego. Das Gefühl, einen völligen Unsympathen vor sich zu haben, geht bis zum Ende nicht mehr weg und das wertet den Film massiv ab,
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon Kunde am 23. März 2017
Format: Amazon Video
Kein Muss, Trailer weckt zwar Interesse aber dennoch Ist die ganze Story viel zu langweilig, kein Witz, kein Sinn, kein Inhalt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Meyer Lanky galt unter den amerikanischen Mafia Größen als Boss der Bosse. Der gebürtige Weißrusse begann seine Karrire in den USA zunächst erfolglos als Zuhälter. Er schloss sich dann anderen amerikanischen Einwanderen wie Bugsie Siegel und Lucky Luciano an. Mit ihnen baute er schnell ein Mafia Großimperium auf, das dadurch gekennzeichnet war, dass die 5 größten Mafiafamilien sich nicht mehr gegenseitig bekämpften sondern kooperierten. Sie kontrollierten sowohl das Rotlichtmilieu als auch den Drogenmarkt und das Glückspiel. Meyer Lansky stand mehrere Male vor Gericht wurde aber nie rechtskräftig verurteilt. Grund hierführ war auch, dass nie Geschäftsunterlagen gefunden wurden und das er alle wichtigen Daten im Gedächtnis gaspeichert hatte. Meyer Lansky starb 1983 im Alter von 80 Jahren. Sein geschätztes Vermögen von umgerechnet 300 Millionenen Dollar wurde nie gefunden. Das Drehbuch orientiert sich stark an der Biografie des Mafiabosses, die Schauspieler agieren glaubwürdig.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden