Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
4
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:46,51 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Februar 2012
Die DVD bietet eine Menge für Planer, Gärtner und Pflanzenliebhaber. Es werden fast 10.000 Stauden in Arten und Sorten abgebildet und beschrieben. Umfangreiche Informationen zu Standort und Lebensbereich, Systematik, Wuchseigenschaften, Blüte und Blatt, zu Verwendung, Vermehrung und Pflege sind zu jeder Art bzw. Sorte aufgelistet.
Dazu gibt es verschiedene Recherchemöglichkeiten, die geeignete Pflanze bzw. Pflanzenzusammenstellung zu finden. Außerdem werden Planungsvorlagen für ausgesuchte Beispiele geboten, so dass kaum Wünsche und Möglichkeiten zum Finden und Kombinieren von Stauden offen bleiben.
Bei soviel Inhalt bedarf die Anwendung einiger Übung. Man kann die DVD direkt laufen lassen oder das Programm auf die Festplatte kopieren, so dass nur die Bilder auf der DVD verbleiben. Man kann aber auch eine Verknüpfung mit der Ulmer-Webseite herstellen, so dass die Funktion der DVD erweitert und aktualisiert wird. Ein mitgeliefertes Booklet erläutert übersichtlich die wichtigsten Befehle des Programms, ein Handbuch auf der DVD kann darüber hinaus ausgedruckt werden.
Die Filterlisten funktionieren gut, ich habe aber nur einige ausprobiert. Man kann sich eigene Sammlerlisten anlegen bzw. die ausgesuchten Staudenlisten kopieren und ablegen. Leider ist die Schrift überall sehr klein und das Layout der Listen könnte schöner sein. Die Fotos sind dagegen fast alle gut gelungen und lassen sich ausreichend groß darstellen.
Zu bemängeln habe ich, dass es keinerlei Angaben zum ökologischen Wert der Stauden gibt: Nichts über Sterilität bzw. Fertilität, Nektar- oder Pollenangebot, Blütenbesucher etc.. So hat der Bund der Staudengärtner als Herausgeber eine Chance vertan, auch die naturnah arbeitenden GärtnerInnen von den ökologischen, und nicht nur den ästhetischen Werten der (Zier)Stauden zu überzeugen.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Stauden-DVD ist eine Datenbank mit 9000 Staudenarten und gehandelten Sorten, davon an die 6000 mit Abbildungen.

Installation
Die Installation ist ungewöhnlich komplex und erfordert z. B. separate Online-Registrierungen, die nicht über die eigentliche DVD-Software gesteuert werden. Es sind sicherlich ein Dutzend Einzelschritte, die in der richtigen Reihenfolge in den verschiedenen Menus ausgeführt werden müssen. Teile der Installationsdokumentation finden sich im beiliegenden Booklet, andere Teile sind nur online verfügbar. Insbesondere die Produktregistrierung (dann lässt sich die Datenbank auch ohne einliegende DVD betreiben) ist unnötig kompliziert. Das alles ist programmiertechnisch nicht elegant gelöst.
Geeeignete Betriebssysteme sind WindowsXP, Windows Vista und Windows 7, aber bei mir war die Datenbank auch unter Windows 8.1. lauffähig. Rund 2,2 GB Speicherplatz werden auf der Festplatte benötigt, wenn man alle Bilddateien von der DVD rüberkopiert (dann schnellerer Zugriff und Betrieb auch ohne DVD möglich).

Datenbank
Die Datenbank lässt sich nach allen nur denkbaren Kriterien filtern. Wuchshöhe, Blattform oder Blütenfarbe, Lebensbereiche oder Blütezeit und sicherlich noch 100 weitere Eigenschaften lassen sich individuell als Filterprofil wählen und die Trefferlisten können in verschiedenen Ansichten dargestellt werden. Die Monografien enthalten Angaben zur Systematik, Phaenotyp, Standort (Lebensbereich-Nomenklatur nach Hansen/Stahl/Sieber), aber auch Geselligkeit und Sichtungsergebnisse werden benannt. Die Informationen zur Vermehrung haben einen Schwerpunkt bei der vegetativen Vermehrung, was bei der Sortenvermehrung natürlich auch die Regel ist.
Die Bedienung der Datenbank ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, so fehlen z. B. "Rückgängig machen"-Funktionen und die Navigation zwischen verschiedenen Fenstern ist nicht ganz intuitiv. Auch funktioniert die ausgelobte Anbindung an den Europäischen Einkaufsführer PPP nicht mehr, da dieser seit 2011 nicht mehr aktualisiert wird. Allerdings ist für ein Jahr zumindest der Zugriff auf die mittlerweile veraltete Online-Version von PPP möglich (ppp-index.de).

Praxisnutzen
Trotz der programmtechnischen Holprigkeiten ist der Praxisnutzen ausgesprochen hoch. Wer die Försterschen Gartentabellen kennt, der muss sich die Stauden-DVD als eine (fast) unendlich konfigurierbare Gartentabelle vorstellen. Wer eine bodendeckende Staude mit maximal 10 cm Wuchshöhe sucht, deren Blütenfarbe violett ist und die im Mai bei vollsonnigem Standort und in lehmigem Boden blüht, der bekommt gleich eine ganze Reihe Pflanzen zur Auswahl. Trefferlisten lassen sich als Bilderalben oder mit individuell angepasstem Layout als Report drucken. Für Ausschreibungen oder Angebote ausgesprochen nützlich.

Fazit
Diese Datenbank ist tatsächlich eine "lebende Gartentabelle". Karl Förster wäre wohl begeistert, allerdings ist die Programmierung in vielen Aspekten nicht ganz optimal umgesetzt. Wenn sie aber mal läuft und man das Prinzip durchschaut hat, dann ist die Stauden-DVD eine echte Enzyklopädie und für den Gartengestalter eine sehr praktische Informationsquelle zur Staudenverwendung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Für den gärtnerischen Anteil würde ich alle fünf Punkte geben! Bin selber aus dem Fach und ich finde die CD sehr gut recherchiert. Richtig schlecht ist dagegen der Softwareanteil: bei mehr als drei Kriterien spinnt der Filter und spuckt dann keine bis drei Pflanzen aus, wo mir aus dem Kopf 30 einfallen würden. Bei Änderungen des Betiebssystemes gab es kaum Support und endlose Probleme (bis auf Win 10). Das Ganze ist sei 2011 nicht upgedated worden, übrigens auch die Pflanzen nicht - was schade ist, denn es gibt keine vergleichbare Software auf dem Markt. Aber viele neue Pflanzen!!
Das Ganze ist trotzdem unbedingt kaufwürdig, man sehe zum Vergleich nur die grottenschlechte Rosen-CD von Ulmer an! Der gleiche miese Support ist leider auch für die Plantus DVD zuständig, für mich sind die beiden DVD unverzichtbar, aber über die Software kann man nur kotzen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Inhaltlich sehr gehaltvoll. Für Nichtprofis jedoch ein bischen schwer zu durchblicken. Interessant wenn man Infos zu bestimmten Pflanzen sucht, jedoch nicht als Lernhilfe für Berufseinsteiger geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)