Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Vergiss nicht, dass du to... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vergiss nicht, dass du tot bist Broschiert – 1. Juni 2013

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 1. Juni 2013
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 3,99
65 neu ab EUR 9,99 7 gebraucht ab EUR 3,99

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Vergiss nicht, dass du tot bist
  • +
  • Funkentanz
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Angela Mohr, geboren in Stuttgart, hat sich die Welt wegen eines Sprachfehlers in ihrer Kindheit und Jugend von Anfang an schreibend erschlossen. Nach ihrem Theater- und Literaturstudium war sie in den verschiedensten Berufen tätig. Heute lebt sie im Rhein-Neckar-Kreis und arbeitet neben der Schriftstellerei am Aufbau einer Freien Schule mit. Foto © privat


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Wie würdest du dich fühlen, wenn du weißt, dass du tot bist...
...und dennoch am Leben?
Und das das Herz, dass in deiner Brust schlägt, falsch ist?!

Heute habe ich für euch Angela Mohrs Buch "Vergiss nicht, dass du tot bist"
erschienen im Arena Verlag.

Sabina wartet seit 6 Jahren auf ein Spenderherz.
Ihr eigenes Herz ist vor längerer Zeit gestorben und sie ist zur Zeit an ein Kunstherz angeschlossen.
Der Tod eines Menschen mit der richtigen Blutgruppe ist Sabinas einzige Hoffnung auf Leben.
Nach 6 Jahren ist es dann endlich soweit.
Ein passendes Herz ist da.
Sabina wird leben!
In ihrer Zeit im Krankenhaus konnte sie sehr viel nachdenken.
Deshalb hat sie angefangen Listen zu schreiben mit wichtigen Themen, wie
z.B: die "Ich will leben" - Liste, auf der Sabina alles aufgelistet hat, was sie gerne mit dem neuen Spenderherz alles machen möchte.
Einen Berg besteigen... In Champagner baden... Eine Nacht durchtanzen... Sich verlieben!
Vorletztes wird direkt nach der Entlassung in Angriff genommen.
Sabinas beste Freundin Yuki stellt Sabina ein paar Freunden vor und schon wird die Nacht durchgetanzt.
Als Yuki und Sabina im Morgengrauen wieder aus dem Club kommen, bemerkt Sabina etwas im Gebüsch.
Eine schwarze Gestalt lässt etwas fallen und ergreift die Flucht, als Sabina sie entdeckt.
Sabina bemerkt den Zettel, der der Gestalt heruntergefallen ist und liest ihn.
Die Worte darauf lassen sie erstarren.
Leidet sie etwa unter Verfolgungswahn?
Seit sie ihr neues Herz hat, gehen merkwürdige Dinge vor sich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kleeblatt Monika TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Mai 2014
Format: Broschiert
Sabina ist schwer herzkrank. Jede Bewegung ist anstrengend, selbst Luftholen wird zur Tortur. Ihr kann nur noch ein Spenderherz helfen, aber sie hat keine von den gängigen Blutgruppen, so dass die Chancen sehr schlecht für sie stehen.
Als ihr Herz aussetzt, wird sie im Krankenhaus an eine Herzmaschine angeschlossen, die die Aufgabe des Herzens übernimmt.
Dann heißt es plötzlich, es gibt ein Spenderherz für sie und nun geht alles ganz schnell.
Sabina ist überglücklich und doch weiß sie, dass jemand sterben musste, damit sie weiterleben kann.
Aber irgendetwas ist anders. Morgens muss sie feststellen, dass sie sich nachts selbst in die Arme gebissen hat, die blauen Flecke sind gut erkennbar. Außerdem fühlt sie sich beobachtet und verfolgt.
Realität oder Wahnsinn? Wer trachtet ihr nach dem Leben und warum? ...

Ein ernstes Thema sehr gut verpackt in einen Thriller für Jugendliche.
Organspende und wie man damit lebt und damit umgeht.

Die Autorin hat beängstigend gut das Krankheitsbild und das Thema Organspende recherchiert.
Sabina hat schlimme Zeiten durchgestanden, aber auch die Ängste und Sorgen der Eltern sind nahezu greifbar.
Sabina hat, obwohl noch nicht einmal 16 Jahre alt, mit dem Leben abgeschlossen. Sie weiß, dass die Chancen auf ein Spenderherz sehr gering sind. Sie hat gemeinsam mit ihrer besten Freundin Yuki Listen aufgestellt, die sie abarbeiten will. Man findet Listen wie "Ich-bin-tot-Liste", eine Liste mit der Musik, die auf ihrer Beerdigung gespielt werden soll, eine "Ich-will-leben-Liste" und andere.
Die letztgenannte ist die Liste Nr. 21, die Liste, falls sie ein Spenderherz bekommen sollte.
Die sogenannte Liste Nr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von mamenu VINE-PRODUKTTESTER am 20. Mai 2015
Format: Broschiert
Zum Buch

Jemand ist in meinem Zimmer.
Ich kann es nicht richtig erkennen,doch irgendein Instinkt sagt mir,dass da jemand ist.
Und dann kommt die Gestalt auf mich zu.Sie sagt nichts.Kommt einfach nur langsam näher.
Dann legt sich eine Hand auf meinen Mund.Ich hebe meinen Arm,um die Hand wegzuschieben,doch nun wird mein Arm ebenfalls gepackt.Plötzlich habe ich das Gefühl,mein Atem reicht nicht.Ich kann nur durch die Nase atmen und das ist zu wenig.Viel zu wenig.Panisch fange ich an,mich zu winden,doch mein Gegner ist zu stark.Ich werde nur noch tiefer ins Bett gepresst.
Ich strampel,aber meine Beine sind schwer.So unendlich schwer.Ich kann förmlich spüren,wie ich unter den Händen erschlaffe.
Man darf den Tod nicht betrügen,flüstert die Stimme und ich kann nichts mehr gegen sie tun.

Meine Meinung

Hier in diesem Jugendthriller wird ein sehr ernstes Thema behandelt.Es geht hier um Organspende, was mich doch irgendwie schon zum Nachdenken gebracht hat.
Sabina hat irgendwie schon mit sich abgeschlossen da sie doch schon sehr lange auf ein Spenderherz wartet und nicht mehr so richtig dran glaubt das für sie das Leben noch weitergeht.
Natürlich stehen auch ihre Eltern immer wieder Ängste aus, was die Autorin sehr gut in dieser Geschichte beschrieben hat, wobei ich immer wieder mitfiebern musste. An manchen stellen beim lesen wurde ich sehr traurig. Mir hat dieses Thema ein bisschen Angst gemacht.
Wer mir auch noch sehr gut gefallen hat war Yuki, eine gute Freundin von Sabina, die sie in allen Lebenslagen unterstützt, was man nicht immer im Leben findet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden