Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vergiss das mit dem Prinz... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vergiss das mit dem Prinzen: Roman Taschenbuch – 20. Mai 2013

3.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 0,23
52 neu ab EUR 8,99 19 gebraucht ab EUR 0,23

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Vergiss das mit dem Prinzen: Roman
  • +
  • Das Schwagermonster: Roman
Gesamtpreis: EUR 18,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Pippa Wright lebt in London und arbeitet in der Verlagsbranche. Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit ist nach Das Schwagermonster, Vergiss das mit dem Prinzen und Willkommen im Wahnsinn ihr vierter Roman.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Juni 2013
Format: Taschenbuch
Rory ist plötzlich nach elf Jahren Dauerbeziehung wieder Single. Völlig gefrustet und am Boden zerstört zieht sie zu ihrer Tante Lydia. Diese führt eine Pension für gealterte Schauspieler. Zusammen mit zwei sich immer wieder streitenden ehemaligen Schauspielgrößen, muss Rory nun unter dem Dach ihrer Tante wohnen.

Aber auch in ihrem Job geht es drunter und drüber. Ihr Kollegin Ticky meidet nicht nur die Arbeit wie der Teufel das Weihwasser, nein, sie weiß auch ihre Gegenüber so lange zu löchern und bedrängen, bis diese ihr alles erzählen. Und so bekommt Rory ungefragt den Rat, dass sie wieder daten muss. Und das so schnell wie möglich. Aber nicht irgendjemanden, sondern bewusst die falschen Männer.
Bei einem Meeting erfährt Rory dann, dass ihre Kolumne eingestellt werden soll. In ihrer Panik schlägt sie eine neue Kolumne vor. Über Dates mit unpassenden Männern. Ehe sie es sich versieht, muss sie auf der Website ihrer Firma von den Dates berichten. Aber wo findet man unpassende Männer und will sie das wirklich machen? Doch Rory hat nicht mit Tricky gerechnet …

Nach „Willkommen im Wahnsinn“ ist dies das zweite Buch der Autorin. Rory bleibt zunächst für den Leser blass, aber sie entwickelt sich im Laufe des Buches und wird zu einer guten Freundin. Auch die anderen Protagonisten z.B. ihre Tante oder die beiden Schauspieler werden gerade im letzten Drittel herzlich und liebenswert.

Die Geschichte plätschert nicht vor sich hin, sondern nimmt nach Trickys Aktion recht schnell an Fahrt auf und bietet auch Stoff zum Nachdenken. So muss z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Eni am 1. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es dauert einige Seiten, bis das Buch in Schwung kommt. Teilweise ist die Trennungsgeschichte sehr flach, man erfährt nur wenig über die Gefühle der Protagonistin. An sich wäre mehr herauszuholen gewesen - vor allem an der Story der Tante.
Die Autorin konnte mich nicht überzeugen, ein weiteres Buch von ihr zu lesen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eigentlich ist es ein typischer englischer Chic-lit aus der Feder von Pippa Wright. Auch ist die Handlung alles andere als ausgefallen. Die Heldin soll, nachdem sie nach elf Jahren Beziehung von ihrem Freund für eine andere abserviert wurde, eine Kolumne für die Webseite ihrer Arbeitgeberin schreiben und dafür völlig unpassende Männer daten (was angeblich laut dem Rat einer Kollegin auch dem Seelenleben unserer Heldin gut tun wird).

Während Rory nun Greise, lüsterne Twens, Intellektuelle und einen verzweifelten Musiker datet, schreibt sie eifrig die gesammelten Erfahrungen in ihrer Kolumne nieder, die ein Erfolg wird. Ohne dass Rory es merkt, verändert sich aber auch irgendwann ihre Einstellung zum Leben und sie begreift, dass der angeblich richtige Mann fürs Leben auch mal der berühmte, sprichwörtliche Griff ins Klo bedeuten kann. Mit von der Partie sind nebenbei ihre exzentrische Tante und zwei schrullige Mitbewohner, die genau wie Rorys Tante ehemalige Schauspieler sind und nicht zu vergessen, ein frecher Installateur, mit dem sich Rory mehrfach heftige Wortgefechte liefert und der T-Shirts mit recht zweideutigen Botschaften trägt . ;-)

Was dieses Buch allerdings für mich so besonders gemacht hat, war der trockene, schwarze und typisch englische Humor der in vielen Romanpassagen zum Tragen kommt. Die Autorin muß eine sehr gute Beobachterin sein. Nur so ist es zu erklären, dass sie die Männer, die Rory trifft und die völlig verschieden sind, so echt wirken lassen kann und deren Schwächen dabei auf so witzige Art dem Leser offenbart, ohne dass es zu bösartig wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden