Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Die Verfolgung und Ermord... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 4,24 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von tomus-primus
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gewebe im Originalschutzumschlag. Berlin : De Gruyter Oldenbourg, 2008. 811 Seiten mit graph. Darstellungen. Exemplar in sehr schöner, fast ungebrauchter Erhaltung.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 59,80
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: preigu
In den Einkaufswagen
EUR 59,80
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MOLUNA
In den Einkaufswagen
EUR 59,80
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Thalia_Buecher_GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Verfolgung und Ermordung der europ. Juden durch das nationalsoz. Deutschland 1933-1945: Deutsches Reich 1933 - 1937 Gebundenes Buch – 14. Januar 2008

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.
5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
EUR 59,80
EUR 59,80 EUR 30,00
 

Der neue Thriller des Kindle-Bestsellerautors Elias Haller.
"Leid und letzter Tag": Ein neuer Fall für Kommissar Erik Donner hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Fünf eBooks gratis sichern
Erhalten sie bis zum 26. November 2018 um 23:59 Uhr ein eBooks gratis. Entdecken Sie unsere Bestseller verschiedener Genres. Jetzt Gratis-eBooks sichern.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ist das lesbar? Ebenso wie Walter Kempowskis berühmte Sammlung 'Echolot': Unbedingt! Stefan Reinecke, TAZ, 26./27.1.2008 "Wer die ersten 300 Seiten des ersten Bandes liest, der merkt, wie schwer es ihm fällt, den Band aus der Hand zu legen. Die Quellen entfalten eine starke Kraft." Arno Widmann, Frankfurter Rundschau, 26.1.2008 "Die auf sechzehn Bände angelegt Dokumentation (...) darf als das wichtigste und ambitionierteste Quellen-Editionsprojekt dieser Jahre gelten." Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 3/4 2011 "Der von Wolf Gruner bearbeitete Band, der die Ausgrenzung und Verfolgung der Juden im Deutschen Reich von 1933 bis 1937 umfasst, wird den hohen Ansprüchen gerecht. ... Der Abschnitt der antijüdischen Politik des NS-Regimes (bis 1938) ... wird in der Einleitung souverän zusammengefasst." Andreas Mix, Berliner Zeitung, 26./27. 1. 2008 "Wer sich auf das Buch einlässt, kann davon mehr anschaulichen Gewinn haben als von jedem Museumsbesuch. ... Wenn die weiteren Bände so gut sind wie der erste, dann wird die Publikation der Holocaust-Dokumentation sich gelohnt haben." Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung, 25.1.2008 "... präzise kommentierte Dokumente ... Der Band räumt mit den Mythen der Holocaust-Geschichtsschreibung auf" Eckhard Fuhr, Die Welt, 25.1.2008 "ungemein vielversprechende Edition" Bernhard Schulz, Tagesspiegel, 25.1.2008 "Bei der Edition handelt es sich um eines der größten zeitgeschichtlichen Publikationsvorhaben." Hans Mommsen, Die Zeit, 13.11.2008 "Der mit dem ersten Band bestens gelungene Auftakt lässt gutes Gelingen für die weiteren Bände der Quellenedition wünschen und erwarten." Monica Kingreen, Newsletter des Fritz Bauer Instituts, Herbst 2008 "in diesem ersten Band wird deutlich, dass die Herausgeber nicht nur hohe Ansprüche an sich und ihr Werk stellen, sondern ihnen auch gerecht werden.", "Dem Verlag, den Herausgebern und dem Bearbeiter darf man zu diesem ersten Band gratulieren." Wilfried Setzler, Schwäbische Heimat, 2009/ 4 "Die Dokumente sind durchgängig sorgfältig ediert und mit gründlichen wissenschaftichen Anmerkungen versehen, die die jeweiligen Kontexte erschließen." "Alles in allem steht ein beeindruckendes Textdokument zu erwarten, das - mit den Worten der Herausgeber - durchaus zutreffend als "Schriftdenkmal für die ermorderten europäischen Juden" bezeichnet werden kann." Manfred Gnilus, Neue Zürcher Zeitung, 12./ 13.06.2008, Nr. 161

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolf Gruner, geboren 1960, ist Mitherausgeber und Bearbeiter der Quellenedition "Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945".



2 Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen

Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt

21. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden
29. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Kommentar Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?