Facebook Twitter Pinterest
Verführer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ts-discovery
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Die CD ist in sehr gutem Zustand !!! Schneller Versand durch amazon.de
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Verführer

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 11,36 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 8. Mai 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 11,36
EUR 11,36 EUR 5,98
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Lieferbar ab dem 5. September 2016.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
5 neu ab EUR 11,36 3 gebraucht ab EUR 5,98

Hinweise und Aktionen


Endstille-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Verführer
  • +
  • Infektion 1813
  • +
  • Endstilles Reich
Gesamtpreis: EUR 35,30
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Regain (Soulfood)
  • ASIN: B0020H4714
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.730 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
7:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich bin nicht unbedingt das, was man als den typischen Black Metal-Hörer (wenn es das überhaupt gibt) bezeichnen würde. Vielmehr bin ich eher im Crust/Doomcore-Bereich zu Hause. Allerdings gibt es immer wieder Bands aus dem Schwarzmetall-Sektor, die meine Aufmerksamkeit für sich gewinnen können. Und seit "Dominanz" freue ich immer auf's Neue auf eine Veröffentlichung von Endstille. Ich mochte schon immer die Vorgehensweise der Band. Recht monotone aber kalt-klirrende Riffs, einen kaum zu hörenden Bass, pfeilschnelles aber akzentuiertes Schlagzeugspiel und eine verzerrte, hasserfüllte Stimme, die über allem thront. Was allerdings gerade "Verführer" ausmacht, sind die eher im mittleren bis doomigen Bereich angesetzten Parts, die eine sehr gute Abwechslung zum Hochgeschwindigkeits-Geknüppel bilden. Auch haben Endstille ihre Riffs verfeinert und lassen die ein oder andere wirklich melanchonische Melodie durchklingen, teils auf dem Niveau der Schweden von Shining. Man spürt die Kälte, die Verzweiflung und Einsamkeit, dieses Hoffnungslose, was man schon bei Darkthrones "Total Death" zu hören bekommen hat, nur, dass Endstille dabei nicht den Fehler begehen und alles wie einen Sound-Brei erklingen lassen. Wie schon erwähnt mag der Bass sehr hintergründig abgemischt sein, was dem ganzen keinen Abbruch verleiht. Die Scheibe klingt trotzdem druckvoll und vorallem erstaunlich differenziert ohne glatt zu wirken, ein Spagat an dem viele andere Bands aus dem Genre gescheitert sind.
Ich bin mal gespannt wo Endstille noch hinkommen werden mit ihren weiteren Veröffentlichungen, allerdings ist "Verführer" neben "White Tomb" von Altar Of Plagues DIE Black Metal-Scheibe der Stunde, wenn nicht sogar des Jahres.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren