Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Vereinigten Arabischen Emirate zwischen Vorgestern und Übermorgen: Die Gesellschaft eines Golf-Staates im Wandel. (Olms Presse) Broschiert – 1. März 2010

1.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1. März 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 116,19
1 gebraucht ab EUR 116,19

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

1.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Das Buch zeugt von großem kenntnisreichtum der Autorin zu Details der Geschichte der VAE.
Leider überwiegen jedoch die Mängel, die das Lesen des Buches für Interessierte zur Qual und für Wissenschaftler nahezu unbrauchbar machen:

- Die Gliederung des Buches und Anordnung der Kapitel erfolgt keiner erkennbaren logischen Systematik: Weder gibt es eine chronologische Darstellung (bzw. nur in einzelnen Unterkapiteln und dann nur mit spezieller Perspektive z.B. auf ein Emirat)
- Kapitelübercshriften sind z.T. nichtssagend oder zu lang, dies mag auch der stilistisch sehr zu wünschen übrig lassenden Qualität der dt. Übersetzung geschuldet sein ("Faktoren, die zu Plünderungen und Piraterie führten", "Maßnahmen zum Abschluss nichtbritischer wirtschaftlicher Interessen"... u.v.m.)

Beim einlesen in einzelne durchaus interessante Unterthemen fällt häufig auf, dass ein wissenschaftliches Lektorat dem Buch dringend sehr gut getan hätte. Die zahlreichen im Einband abgedruckten Lobeshymnen sollen wohl zum Kauf anregen - umso entäuschender dann die Leseerfahrung.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden