Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 4,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von buecherbunker
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Verbotene Verhältnisse Taschenbuch – 1. Januar 1999


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
Taschenbuch
EUR 4,71
5 gebraucht ab EUR 4,71

Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl beliebter Bücher aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ausgewählte Leseempfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde außergewöhnliche Leseempfehlungen aus den Genres Thriller, Krimis, Frauenromane, Liebesromane, historische Romane und Humor.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Im österreichischen Strafgesetzbuch konnte die "Unzucht wider die Natur mit Personen desselben Geschlechts" (§ 129I) mit bis zu fünf Jahren "Kerker" bestraft werden. Anders als der preußische § 175 schloss er lesbische Handlungen mit ein. Das führte nach der Annexion Österreichs durch Nazi-Deutschland 1938 zu einer Rechtsungleichheit gegenüber dem "Altreich", auf die sich verurteilte Frauen durchaus zu ihren Gunsten berufen konnten.

Dem Augenschein nach endete keine der denunzierten Frauen aus den zehn von Claudia Schoppmann notierten Fällen im KZ, und das Strafmaß überschritt auch kaum ein Jahr. Aber das Ausmaß an Verrat zwischen ehemals Liebenden, Niedertracht seitens von Verwandten oder Voyeurismus der männlichen Justiz genügen, einen auch ohne schlimmere Greueltaten blass werden zu lassen. Mit dem emotionalen Fiction-Fakten-Gemisch einer Erica Fischer (Aimée und Jaguar) hat Claudia Schoppmanns behutsam fiktionalisierte Fallsammlung nichts gemein. Die Historikerin, seit langem schon hochverdient um die lesbische Geschichtsforschung, kann Partei und Anteil nehmen, ohne dass sie die professionelle Balance verliert. Das verleiht ihrem Buch eine feine, anständige, solide Note. Und das Rührende rührt um so mehr, da es einem nicht mit Macht um die Ohren geklatscht wird. --Stephanie Sellier


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?