Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Verbotene Küsse in der Halbzeit von [Anderson, Poppy J.]

Verbotene Küsse in der Halbzeit Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 212 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,49

Länge: 403 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

KDP Select All-Stars
Kindle Unlimited All-Star
Dieser Autor/diese Autorin war sehr beliebt in Kindle Unlimited im letzten Monat. Mehr erfahren über Kindle Unlimited All-Stars.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Erin Hamilton hat klare Zielvorstellungen vor Augen und weiß, wohin ihr Weg gehen wird ... wären da nicht ständig Komplikationen, die ihr das Leben erschweren.
Zum einen gibt es da ihre jüngere Schwester, deren überdimensionale Hochzeit jeden vernünftigen Rahmen zu sprengen droht, dann treibt ihre sexuell orientierungslose Mitbewohnerin sie beinahe in den Wahnsinn und Geldsorgen hat Erin auch noch. Zu allem Überfluss muss sie mit dem verantwortungslosen und arroganten Tom Peacock klarkommen, der sie als Kindermädchen für seine vierjährige Tochter engagiert, damit er sich nicht selbst um die Kleine kümmern muss.
Der berühmte Footballspieler ist es gewöhnt, seinen Willen durchzusetzen und das zu bekommen, was er haben will. Doch bei Erin beißt er auf Granit, denn sie ist alles andere als beeindruckt von ihm und zeigt dies deutlich. Sie zwingt ihn dazu, Zeit mit seiner süßen Tochter zu verbringen. Ob Tom gegen so viel Weiblichkeit um ihn herum eine Chance hat?

Dieser Roman ist der 4. Band der "New York Titans"-Reihe.

Band 1: "Verliebt in der Nachspielzeit"
Band 2: "Touchdown fürs Glück"
Band 3: "Make Love und spiel Football"
Band 4: "Verbotene Küsse in der Halbzeit"
Band 5: "Knallharte Schale - zuckersüßer Kerl"

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1467 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 403 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FHN5LRM
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 212 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.340 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine wunderbare Fortsetzung einer tollen Baseball-Serie. Verbotene Küsse ist der vierte Teil der Titan-Serie.
Tom Peacock ist der Held und Erin die Heldin von dieser Story. Tom, etwas unbekannt, denn bis jetzt hatte ich noch nicht seinen Namen in den vorherigen Romanen gehört. Aber vielleicht benötigte die Schriftstellerin dies, um die Geschichte größer zu machen und die Handlungen auszudehnen. Trotz allem kommen wie alltäglich andere Personen aus den vorherigen Teilen vor. Das finde ich so angenehm an den Serien, es freut mich, wenn ich wieder etwas über sie zu lesen bekomme.
In diesem Roman kreist es sich um insgesamt 3 Darsteller, denn auch Zoey, die Tochter von Tom bekommt ihre Geschichte, welche im Roman in einer anderen Schriftart dargestellt wird.
Tom führt ein Junggesellenleben mit allem was dazu gehört. Da ist kein Platz für eine Tochter, vor allem weil er nicht weiß wie er sich verhalten und mit ihr Umgehen soll. Erin wird als Kindermädchen gebraucht. Sie macht diesen Job, weil sie ihn liebt und gleichzeitig um Geld für ihr Studium zu sammeln. Nun begegnen sie sich und es kommt zu wunderbaren Wortgefechten.

Diese finde ich bei P.J. Anderson so gut gelungen, sie kann herrlich mit Worten umgehen. Sie liefert witzige Stellen und anrührende Momente. Alles gebündelt mit muskelmäßigen Machos welche lernen müssen mit Gefühlen umzugehen….

Verliebt in der Nachspielzeit" (Band 1) Hanna und John
• "
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Tom Peacock ist Footballspieler bei den New York Titans und lebt sein Junggesellen-Leben wie es ihm beliebt: Partys, schöne Frauen und Alkohol sind da nur einige der Vergnügen denen er gerne frönt. Dass Tom eine Vierjährige Tochter hat weiß kaum jemand, wobei er sich in seiner Vaterrolle auch nicht sonderlich wohl fühlt. Zoey ist ein bezauberndes Kind und ihrem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten. Dass ihre Mutter ebenfalls mehr auf ihr eigenes Leben und die Alimente befacht ist als auf die Bedürfnisse ihrer Tochter einzugehen ist hier nicht sonderlich verwunderlich. Als Zoey dann auch noch zehn Wochen bei Tom bleiben soll ist dieser maßlos überfordert. Eine Nanny muss ran, doch so kurzfristig ist dies kaum möglich und dann vergrault er versehentlich auch noch die einzige, die den Job hätte machen können: Erin Hamilton.

Erin kann es nicht fassen, was dieser arrogante Tom Peacock sich geleistet hat und lässt ihn dies auch förmlich spüren. Auch, wenn der Mann gut aussehend ist, ist Erin davon überzeugt nie wieder mit ihm zu tun haben zu wollen. Doch wie so oft kommt es anders als man denkt und schnell schließt Erin nicht nur die junge Zoey in ihr Herz.

Tom Peacock ist als Charakter bisher noch recht unbekannt gewesen. Einige Spieler tauchen schon in den vorherigen Geschichten öfter auf als andere und Tom hielt sich bisher eher im Hintergrund. Umso überraschter ist es, dass dieser Mann schnell Sympathien zu wecken weiß. Einerseits ist durchaus verständlich, dass er sich in der Vaterrolle nicht wohl fühlt und schon gerne sein Leben einfach seinen weiteren Gang gehen zu lassen und andererseits muss Mann eben Verantwortung übernehmen, ob es einem passt oder nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich verfolge, wie es schon zur Gewohnheit geworden ist, weiterhin mit viel Vergnügen diese Reihe der Autorin. Wie immer war ich mir auch jetzt sicher, eine richtig gute Geschichte zu lesen. Darauf ist Verlass.

Die erste Szene beginnt sehr vielversprechend und das zog sich dann auch durchs ganze Buch. In diesen ersten Seiten kommt Tom auf den Gedanken, die Frau vor seiner Haustür für eine Stripperin zu halten. Seine Annahme entpuppt sich als völlig daneben. Erin ist gekommen, um den Job als Kindermädchen für Toms Tochter anzunehmen. Doch seine falsche Annahme kommt gar nicht gut bei ihr an. Somit ist das schon mal ein ungünstiger Start für unser späteres Paar. Nach kurzer Zeit biegt Tom die Sache wieder hin und die Geschichte kann weitererzählt werden.

Der Leser ist inzwischen an wirklich gute Bücher der Autorin gewöhnt. Genauso auch an vielfältige Charaktere und immer eine spannende Handlung. Doch dieses Buch ist etwas besonderes für mich. Denn Toms Tochter Zoey traf mich mitten ins Herz. Sie spiegelt meine Kindheitswünsche wieder. Die Autorin erzählt im Buch ab und zu auch mal aus der Sicht von Zoey. Dazu muss erwähnt werden, dass Tom kein Vater sein will und sich zu Anfang echt schwer tut mit seiner Tochter. Er bekommt es nicht mal auf die Reihe mit Zoey ein Gespräch zu führen. Somit ist er, was seine Tochter anbelangt, hilflos und weiß sich nicht zu helfen. Hier kommt dann Erin als Kindermädchen an die Reihe. Sie ist es, die Tom hilft sich an Zoey zu gewöhnen.

Komme ich mal zurück auf Zoey, die eindeutig meine Aufmerksam am meisten beansprucht hat. Sie ist ein Mädchen mit einem großen Herz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover