Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,95
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Verblüfft?: Mathematische... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Verblüfft?: Mathematische Beweise Unglaublicher Ideen (German Edition) Taschenbuch – 29. Oktober 2012

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 6,99
6 neu ab EUR 16,95 3 gebraucht ab EUR 6,99

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Verblüfft?: Mathematische Beweise Unglaublicher Ideen (German Edition)
  • +
  • Mathematisches Problemlösen und Beweisen: Eine Entdeckungsreise in die Mathematik (Bachelorkurs Mathematik)
  • +
  • Bezaubernde Beweise: Eine Reise durch die Eleganz der Mathematik
Gesamtpreis: EUR 64,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"... Auf der Basis anspruchsvoller Schulmathematik diskutiert Havil vierzehn Fragestellungen, zeigt historische Bezüge auf und legt zuweilen unterschiedliche Lösungsvorschläge vor. ... Anspruchsvollere Beweise erIäutert der Anhang genauer. Ein gelungener Spaß für alle mathematisch Interessierten." (Swen Neumann, in: c't - magazin für computer technik, 2009, Issue 16, S. 177)

 

"‘Verblüfft?!‘ ... es verblüfft tatsächlich mit den gelungenen und einfachen Beweisen von unglaublichen Tatsachen. ... Mathematischen Paradoxien gibt es viele, doch Havil hat zwölf sehr schöne ausgesucht, die ... mit Schulwissen erklärbar sind. Einige der Aufgaben sind bekannt, doch überrascht uns der Autor mit einigen Verallgemeinerungen, deren tatsächlicher Schwierigkeitsgrad uns vielleicht unbekannt war. ... Die Aufgaben sind aus vielen Teilgebieten der Mathematik von der Wahrscheinlichkeitsrechnung über die Statistik bis hin zur Unendlichkeit. ... ein ideales Geschenk für den Mathematikliebhaber und ... deshalb hoffentlich ein großer Erfolg ..." (http://www.wissenschaft-online.de/sixcms/detail.php?id=1007640&_druckversion=1)

 

"‘Eine Mischung von überraschenden Dingen mit geistreichen Lösungen‘ ... Andere der in 14 Abschnitten dargestellten Probleme führen wirklich zu unerwarteten Ergebnissen, wenn Methoden aus der Wahrscheinlichkeitstheorie, Geometrie, Analysis oder Kombinatorik zu einer Lösung führen. Dabei werden immer wieder Querbezüge und oft auch mathematikgeschichtliche Einordnungen deutlich. Weniger die Fragestellungen als die Lösungswege und Methoden machen den Reiz des Textes aus. Die benötigte Mathematik bleibt mit wenigen Ausnahmen im Schulbereich, der Band kann also auch bereits interessierten Schülern angeboten werden." (Wolfgang Grölz, in: ekz-Informationsdienst, 2009, Issue 30)

“... der Inhalte für einen Studienanfänger in Mathematik gut erfassbar. ... investiert oft viel Energie in Rechnungen ... das Buch unter haltsame Lekture und viele neue kleine Erkenntnisse rund um Paradoxien in der Wahrscheinlichkeit und im Umgang mit dem Unendlichen Kurzum. Das Buch ist ein schönes (Selbst)geschenk für einen Mathematiklehrenden der in seinen Mußestunden etwas Mathematik treiben oder lesen will.“ (Timo Leuders, in: Praxis der Mathematik in der Schule, June/2010, Vol. 52, Issue 33, S. 46)

“… Jedes Kapitel beginnt mit einem Bild und einem Zitat. Daran anschließend wird die Ursache für die ldee vorgestellt. … Positiv ist, dass die Beweise mit dem Schulwissen sehr gut nachvollzogen werden können und der Autor nicht in wissenschaftliche Sphären abdriftet. …Das Buch kann alle spannende sein, die sich gedanklich in die Beweise vertiefen möchten …“(in: Der Buchleser der-buchleser.de, 13/Oktober/2010)

“... Die Bucherausstellung in Oberwolfach bietet immer eine Fundgrube an mathematisch interessanten neuen Texten. Hier drei Titel, die mir besonders aufgefallen sind. ... Sehr erfreulich. ... eine Fülle an kuriosen mathematischen Fragestellungen findet, die auch mathematisch interessant abgehandelt werden ...“(Franz Rendl, in: Mitteilungen der deutschen Mathematiker Vereinigung, 2010, Vol. 18, S. 72)

“... Das Buch wendet sich an Mathematikinteressierte, vor allem an gute Schuler der oberen Klassen von Gymnasium. Diese werden sich aber tuchtig bemühen müssen. ... ist locker und interessant geschreiben ,viele historische Verweise und Zitate aus der schogerstigen Literatur sind eingeflochten. Das Buch ist eine anregende Unterhaltung und kann zur Forderung von jungen Mathematikern sehr nützlich sein. Es in Einzelheiten zu verstehen, erfordert ... Ausdauer und Arbeit.“ (Werner H. Schmidt, in: Zentralblatt MATH, 2009, Vol. 1173)

Buchrückseite

Gegenstand des Buches ist die Lösung einer Reihe von überraschenden mathematischen Aussagen, die leicht zu formulieren sind, die man kaum glaubt (weil sie paradox erscheinen), aber dennoch beweisen kann. Dabei werden elementare Methoden der Kombinatorik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik, Geometrie und Analysis angewendet werden. Das Ziel des Buches besteht darin, dem mathematisch interessierten Leser eine Reihe von kontraintuitiven Aussagen vorzuführen und eingehend zu analysieren. Diese Paradoxa kommen aus verschiedenen Bereichen der Mathematik, wobei jedoch Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik überwiegen. Behandelt werden u.a. das Geburtstagsparadoxon, Conways Chequerboard-Armee, Torricellis Trompete, nichttransitive Effekte, Verfolgungsprobleme, Parrondo-Spiele, Freitag, der 13., und Fractran. Der Autor baut in jedem Kapitel rund um das jeweilige Paradoxon einen Spannungsbogen auf, der sich im Laufe des Kapitels auf überraschende Weise löst. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen illustrieren die Problemstellungen und die wesentlichen Lösungsschritte. Das Buch ist so angelegt, dass es für mathematisch Interessierte mit Oberstufenkenntnissen zugänglich ist.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Auf ein solches Buch habe ich schon lange gewartet. Im Unterricht (Gymnasium) werden zwar gelegentlich derartige Phänomene kurz gestreift (z.B. Geburtstagsproblem), aber kaum weiter analysiert. Der Autor versteht es, viel "Umgebung" zu schaffen, ohne alle Details darzulegen. So bleibt für interessierte Schülerinnen und Schüler viel Spielraum zu eigenen Darstellungen und Überlegungen im Rahmen von Facharbeiten. Das Buch lässt sich nicht lesen wie ein billiger Roman, dafür kann ein einzelnes Kapitel herausgegriffen werden um gründlich erarbeitet zu werden.
Unabhängig vom Kapitelinhalt interessiert oft das einleitende Zitat und das "Sandbildchen", dessen Bedeutung sich erst gegen Ende des Buches klärt- ein speziell motivierender Blickfang.
Ein Buch, das ich allen Mathefans empfehlen kann.
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie auch der Nachfolger ("Das gibt's doch nicht") ein Buch was gut für eine Mathe-AG nutzbar ist. Bei den einzelnen Themen wird hier mehr ins Detail gegangen als sonst üblich. Von dieser Art gibt es gar nicht so viele Bücher. Für gute und interessierte Schüler ist das genau ein Buch für die Lücke zwischen Schule und Uni. Es regt zu eigenen Forschungen an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist für jeden, der eine Schwäche für mathematische Fragestellungen hat, ein amüsanter Zeitvertreib.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: analysis 1, alice hinter den spiegeln