Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Vempire
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Vempire

4. August 2008 | Format: MP3

EUR 7,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:50
30
2
4:41
30
3
10:27
30
4
5:53
30
5
3:42
30
6
8:52
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Extreme Vocals treffen auf Gothic-Atmosphäre, fette Gitarren auf bizarre Harmonien, Black Metal auf Horror-Soundtrack-besser und extremer haben sich Cradle of Filth nie päsentiert! "The Forest Whispers My Name", vom Debütalbum her bekannt, erfährt hier noch einmal eine Steigerung, "Queen of Winter Throned" ist eine Mini-Oper an die Geschöpfe der Nacht, "Nocturnal Supremacy" (vor Jahren gab es zu diesem Track ein recht provokantes T-Shirt) setzt den Spagat zwischen Gothic und Black Metal fort, "Rape and Ruin of Angels" schließlich setzt mit atmosphärischen Breaks und irrer Raserei einen würdigen Schlussakkord.
Cradle of Filth haben sicherlich auch nach diesem Album noch einige Akzente gesetzt, wer aber die Essenz der Band kennenlernen will, kommt an diesem Album nicht vorbei.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wer CRADLE OF FILTH kennt, der weiss, dass sie mittlerweile ein Garant für extremen Black-Vampyric Metal mit ruhigen atmosphärischen Passagen sind ! Besonders ihre Instrumentalstücke beglücken ein jedes "Kind der Nacht" ! Da ist es nicht verwunderlich, dass ich VEMPIRE zu den besten Blackmetal(wenn man es überhaupt darauf beschränken kann)Scheiben zähle! Besonders die Neuauflage des Klassikers"THE FORREST WHISPERS MY NAME" und der Knaller "QUEEN OF WINTER, THRONED" machen einfach Laune auf Musik hören und dabei den Mond ansehen ! CRADLE OF FILTH gehören vollkommen zurecht auf den Thron der Schwarzen Szene und jeder, der ihnen vorwirft, es auf die kommerzielle Tour zu versuchen sollte sich die Platte genau anhören ! So haut niemand rein, der auf Kommerz aus ist ! Eben diesen Zeitgenossen haben Cradle of Filth in Ihrem VEMPIRE-Cover auch eine Zeile gewidmet:
"THOSE WHO TRESPASS AGAINST US, BEWARE THE SHADOWS OF DUSK !!"
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Angesichts der Tatsache, dass dieses Album, laut eigener Aussage der britischen Kultkombo, nur eine halbherzige Produktion gewesen sei, ist das Ergebnis doch mehr als nur eine halbe Sache. Aufgrund des Zerwürfnisses mit ihrem damaligen Label nahm die Band nur ein Jahr nach dem Debütalbum diesen Silberling auf, da der Vertrag mit Vorlage der Scheibe als erfüllt zu den Akten gelegt werden konnte. Jaa, auch im Metalbusiness gibt es Bürokratie und Schikane.

Musikalisch werden weitesgehend die Wege von "The Principal..." beschritten. Komplett übernommen vom Jungfern-Werk haben Dani & Co. den Song "The Forest whispers my Name". Kann man mal machen zumal wenn es sich bei dem guten Stück um ein solches Sahnetörtchen handelt.
Eine kleine Änderung gibt es Seitens der Produktion. Diese kommt auf "VEmpire" wesentlich druckvoller und technisch einwandfreier daher als noch ein Jahr zuvor.
Textlich lassen sich die finsteren Herren wieder über das Thema des Vampirismus aus. Dies verleiht der Platte eine düstere jedoch nicht beklemmende Atmosphäre.

Mein persönlicher Topfavorit der Scheibe ist "Queen of Winter, throned". Man, was für ein Opus haben uns Cradle da wieder beschert? In großzügigen 10 Minuten beschenken uns die Grafen mit allem was das Herz begehrt. Von der diabolisch gesprochenen Einleitung über einen markerschütternden Chorus bis hin zum von Frauengesang begleiteten Finale. Einfach großer Sport dieser Song. Seit Jahren in meinen Cradle Top 5.
Ansonsten bietet das Langeisen mit "The Rape and Ruin of Angels" noch ein weiteres Highlight. Ebenfalls mit Überlänge und klasse eingesetzten Arrangements.

Definitiv ein sauberes Album welches nur zu empfehlen ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine der besten Alben die Cradle of Filth auf die welt losgelassen hat! Zwar sind es nur 6 Songs mit einer guten halben Stunde spielzeit die man darauf findet aber trozdem hammer teil...
Anspieltipp ist auf jeden Fall der Song Queen of Winter Throned der für mich einer der Cradle Songs schlechthin ist... ein 10 min. Opus dass eigentlich schon den Kauf der Platte berechtigt... aber auch die anderen Songs sind erste Sahne... Also Für Leute die auf den *dunkleren* Metal stehen Pflichtkauf aber generell für Metaller kein Fehlkauf...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Juli 2001
Format: Audio CD
"Vempire" ist das härteste Cradle of Filth Album und trotzdem kommen melodiöse Einlagen nicht zu kurz. Vor allem "Queen of Winter, throned" macht richtig süchtig und langweilt trotz fast 11 Minuten Länge auch nach dem 1000. Mal noch nicht! Danny kreischt hier wie auf keinem anderen Album, es gibt nichts vergleichbares. Wer Black Metal mag und diese CD noch nicht hat, sollte sie sich schnellstens zulegen, er wird es nicht bereuhen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zwar noch früh in den Anfängen von Cradle ist Vempire meiner Meinung nach das
wohl ausgereifteste Album der Engländer.Obwohl es nur ne gute halbe Stunde dauert, lohnt sich der Kauf, denn allein der 10 min. Track "Queen of winter, throned" ist es wert. Dieser Track steht bei mir ganz oben auf der Liste meiner
Lieblingslieder, denn da passt einfach alles (inklusive das Gestöhne im letzten
Abschnitt)-trotz seiner 10 min. geht der Track viel zu schnell vorbei.
Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass die alten Cradlesongs sowieso
besser sind als die neuen, da sie noch etwas mehr auf Härte setzen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden