Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vegetarisch kochen - chin... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Vegetarisch kochen - chinesisch Gebundene Ausgabe – 22. Juni 2009

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00
EUR 12,00 EUR 9,47
60 neu ab EUR 12,00 6 gebraucht ab EUR 9,47

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Vegetarisch kochen - chinesisch
  • +
  • Vegetarisch kochen - thailändisch
  • +
  • Koreanisch vegetarisch: Die kaum bekannte, fettarme, phantasievolle und küchenfreundliche Art asiatisch zu kochen.
Gesamtpreis: EUR 42,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ausgezeichnet als Deutschlands bestes chinesisches Kochbuch bei den Gourmand World Cookbook Awards 2009 - Best Chinese Cuisine Book 2009 (Gourmant World Cookbook Award)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kerstin Lautenbach-Hsu lebt abwechselnd in Braunschweig und Shanghai und ist daher seit fast zwanzig Jahren in beiden Kulturen zu Hause. Durch ihren chinesischstämmigen Ehemann und dessen Familie hat sie die asiatische Küche kennen und lieben gelernt. Die ganz eigene Tradition der chinesischen vegetarischen Küche, die sich von der hiesigen vegetarischen Kultur deutlich unterscheidet, schätzt sie dabei besonders.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Vegetarisch kochen - chinesisch" hat mich bereits nach dem Ausprobieren der ersten Rezepte und den super schmeckenden Ergebnissen vollends überzeugt. Das Buch enthält eine Vielzahl exzellenter Gerichte, die teilweise einfach nachzubereiten sind, sich aber dennoch durch eine besondere Raffinesse auszeichnen.

Durch einige eigene Aufenthalte in China kann ich bestätigen, dass es sich durchweg um original- chinesische Gerichte handelt, die sich doch sehr von dem unterscheiden, was man aus hiesigen China-Restaurants kennt. So war ich begeistert, dass ich endlich mal ein Kochbuch gefunden habe, das den chinesischen Gerichten entspricht, die ich selbst kenne.

Die Autorin empfiehlt im Vorwort ihres Buches einen mandschurischen Salat, nach dessen Rezept sie sich sofort nach dem Probieren in China erkundigt hat. Ich muss sagen, das war eine geniale Idee, denn der Salat ist bei meiner Familie dermaßen gut angekommen, dass er mittlerweile mindestens alle 14 Tage auf unserem Speiseplan steht. Ich habe ihn auch schon zu diversen Feiern mitgenommen.
Normalerweise wird ja Salat sehr schnell matschig, wenn er länger im Dressing liegt, das ist bei diesem Salat völlig anders. Ich finde er wird immer besser, je länger er mariniert.
Meine absoluten Favoriten sind die Jiaozi, die Klebreisplätzchen mit Gemüse und das Mandelgelee. Super finde ich auch, dass die Autorin dem Leser zeigt wie er sogar seinen Frühlingsrollenteig selbst herstellen kann. Das Resultat war perfekt. Mit DER Frühlingsrolle kann die aus dem Supermarkt nicht mithalten!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch Vegetarisch kochen - chinesisch" von Kerstin Lautenbach-Hsu zu Weihnachten geschenkt bekommen und bin begeistert, wieviel Raffinesse, Kreativität und Abwechslung in der chinesischen vegetarischen Küche steckt.

Das Buch lässt sich allgemein in drei Großbereiche unterteilen: 1. Wissenswertes aus dem Reich der Mitte, 2. Verwendung spezifischer Lebensmittel und 3. die Rezeptsammlung mit rund 100 vegetarischen Gerichten. Im ersten Teil des Buches erfährt der Leser viel Interessantes über die chinesische Kultur von topografischen Einflüssen, dem Stellenwert des Essens innerhalb der chinesischen Kultur, über die unterschiedlichen Regionalküchen des riesigen Landes und den chinesischen Tischsitten bis hin zur Symbolik einzelner Speisen. Sehr informativ ist auch die Abhandlung über typische Zubereitungstechniken, wie beispielsweise die verschiedenen Schnitttechniken oder der Abschnitt, der dem Leser zeigt, dass in China Braten nicht gleich Braten bedeutet. Der zweite Teil des Buches informiert über einzelne Lebensmittel, die häufig in der chinesischen Küche Verwendung finden, gibt einige wertvolle Tipps und liefert somit einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Speisen. Der dritte Teil umfasst dann die vielfältige Rezeptsammlung. Hier ist mir im Vergleich zu anderen chinesischen Kochbüchern vor allem das Kapitel über Süßspeisen und Gebäck aufgefallen, das insgesamt 13 leckere Köstlichkeiten umfasst.

Die unterschiedlichen Rezepte des Buches variieren in ihrem Schwierigkeitsgrad und in ihrem Zeitaufwand; einige Gerichte benötigen etwas Geschick, was ja aber den Reiz eines guten Kochbuches ausmacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
wunderbare Rezepte, endlich mal was anderes als "Buddhistische Fastenspeise" und ausserdem noch ziemlich authentisch. Einfach nachzukochen. Sehr gut gefällt mir auch, dass es ausserdem noch Hintergrundinformationen gibt und das Buch sehr persönlich gehalten ist. Für Vegetarier und Fleischesser, die chinesische Küche lieben. Habe es bereits verschenkt - und es kam sehr gut an. Schön wäre noch, wenn bei der Neuauflage die chinesischen Namen auch in chinesischen Schriftzeichen angegeben werden könnten.Vegetarisch kochen - chinesisch
2 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
.... leider ohne Bilder. Wen das nicht stört hat ein nettes Buch, ein bisschen hintergrundinformation zu Chinas Küche und einfache (damit auch gut nachzukochende Gerichte). Die Zutatenlisten sind überschaubar = einfache Rezepte
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe dieses Buch jetzt schon einige Zeit und viele Rezepte ausprobiert. Bis auf wenige Ausnahmen hat alles aufs erste mal geklappt und auch super geschmeckt. Habe viele Rezepte ins tägliche Repertoire aufgenommen.
Die allermeisten benötigten Zutaten bekommt man in einem beliebigen Supermarkt. Nur für wenige Sachen wie den Szechuanpfeffer, Fünf-Gewürze-Pulver und die scharfe Bohnenpaste musste ich in den Asialaden. Kann man natürlich aber auch auch hier bestellen, da diese Zutaten alle mehrere Jahre haltbar sind.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden