Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,46
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vegetarisch essen - Fleisch vergessen. Aerztlicher Ratgeber fuer Vegetarier und Veganer Broschiert – 27. April 2007

3.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,80 EUR 2,46
4 neu ab EUR 9,80 7 gebraucht ab EUR 2,46

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich bin über den Umweltaspekt Vegetarierin geworden.
Es fing mit einem Erdgasauto an. Dann habe ich im Fernsehen einen Bericht gesehen, in dem behauptet wurde, dass Kühe die Umwelt mehr belasten, als Autos.
DAS musste ich genauer wissen.
Dieses Buch behandelt auch dieses Thema. Es ist übrigens wahr; das mit den Autos und den Kühen!
Was mich auch sehr erschüttert hat, dass in 3.Weltländern Getreide für Rinder im Westen angebaut wird... Das wuste ich vorher noch nicht.

Das es auch mal von der Umweltseite her beleuchtet wird, finde ich sehr interessant. Vor allem für die Leute -die wie ich- nicht aus einer Großstadt kommen; und für die es ganz normal (gewesen) ist, dass Tiere geschlachtet werden.
Es wird außerdem auf den gesundheitlichen Aspekt hingewiesen. Was ich sehr gut finde. Hier wird nicht behauptet, dass man sich als "Frischling" unbedacht auch vegan ernähren kann; sondern sich im Zweifelsfall mit Nahrungsergänzungsmitteln fehlende Vitamine zuführen soll. Was auch eine gute Argumentationshilfe gegenüber besserwisserischen Freunden und Familienmitgliedern sein kann.
Es ist halt von Ärzten geschrieben worden.
Einziges Manko: Es ist von mehreren Leuten geschrieben worden, sodass sich einiges wiederholt. Es lohnt sich trotzdem alles durchzulesen, weil immer wieder noch wertvolle Informationen dazu kommen.

Es wird der Umwelt-aspekt, der medizinische/gesundheitliche Aspekt und der Ethische Aspekt behandelt.

Alles in allem ein gelungenes Buch für "Neuvegetarier", und die, die es noch werden wollen.
Sie werden sich sicher nicht langweilen.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Endlich mal etwas ohne Konservierungsstoffe, was in vielen Bioläden nach wie vor nicht der Fall ist. Hauptsächlich möchte ich die Lebensmittel des Lebegesund Versandes bewerten und die sind ausgesprochen gut. Klischeehaft finde ich bei manchen der Beurteilungen, dass sich viele abwenden, weil LebeGesund eine Sekte ist, was so nicht stimmt. LebeGesund ist eine spirituelle Gruppierung und nur eine von vielen rund um den Globus. Die Gründerin setzt sich für viele Projekte in Dritte Welt Ländern ein sowohl auch für den Erhalt der heimischen Tierwelt und Natur. Anstatt mit gängigen Vorurteilen daher zu kommen sollte man sich erst einmal näher mit einer Sache oder Menschen auseinander setzten, bevor man so ein Urteil fällt. Finde ich sehr schade. Negativ zu bewerten wäre, dass der ganze Ratenschwanz hinten dran, sprich Management und Vertrieb eine aggressive Verkaufsstrategie entwickelt hat, um dem Kunden die Produkte aufzudrängeln, was gar nicht nötig wäre.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das dieses Buch von einem Verlag verlegt wird der zu einer ziemlich rechts angeordneten Sekte gehört, die dazu noch abstruse Theorien über die besondere Beziehung ihrer Gründerin zu einem Alien und zu Jesus Christus höchstpersönlich vertritt, weckt nicht gerade Vertrauen. Und ärgert mich ganz gewaltig, hätte ich gewusst das ich mit dem Kauf diesen komischen Verein unterstütze hätte ich das Buch mit Sicherheit nie gekauft.

Aber gut, das Buch war bestellt und angekommen, also habe ich versucht es möglichst vorurteilsfrei zu lesen.
Und so schlecht ist es nicht mal. Es scheint zwar an verschiedenen Stellen die Ideologie der Schreiberlinge durch ("Vegetarisch essen (...) zum Wohl der ganzen Schöpfung"') und Werbung für den hauseigenen Lebensmittel-Versandhandel wird auch am Ende kräftig gemacht, aber der Hauptteil scheint weitgehend objektiv.

Am ersten Kapitel werden die Zusammenhänge zwischen Massentierhaltung und Umweltzerstörung beschrieben. Nichts was man nicht auch im Internet nachlesen könnte (es wird auch ausdrücklich auf einen Artikel auf der Webseite der FAO, der Welternährungsorganisation, verwiesen, aus dem die Fakten stammen), aber ok.

Dann folgen in den nächsten Kapiteln ernährungsphysiologische Fakten über vegetarische/vegane Ernährung. Und das durchaus nicht unkritisch, so wird unter anderem ein möglicher Mangel an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin B12 behandelt und auch erklärt wie man diesen vermeiden kann. Quellenangaben sind vorhanden.
Im nächsten Kapitel geht es um vegetarische Ernährung während der Schwangerschaft, Kindheit und Alter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden