Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 14,39
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Veganomicon: The Ultimate Vegan Cookbook von [Moskowitz, Isa Chandra, Romero, Terry Hope]
Anzeige für Kindle-App

Veganomicon: The Ultimate Vegan Cookbook Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 14,39

Länge: 322 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

From Publishers Weekly

Starred Review. While most vegan cookbooks are anemic, underfed volumes-some no-brainer pasta recipes, a few things to do with tofu, maybe some oddball desserts-this slam-bang effort from vegan chefs Moskowitz and Romero (Vegan with a Vengeance) is thorough and robust, making admirable use of every fruit and vegetable under the sun, without once asking readers to make do with fake meat products and egg replacements. Instead, the eccentric authors offer dozens of novel, delicious ways to get excited about eating meat-, dairy- and egg-free. Take Southwestern Corn Pudding, a winning casserole rich with coconut milk and an unexpected dash of maple syrup-a likely MVP at your next Thanksgiving (whether it's centered around turkey or tofu). Almost as addictive are Rustic White Beans and Mushrooms, which get their bite from fresh herbs, and Lentils and Rice with Caramelized Onions and Spiced Pita Crisps, a transcendent Middle Eastern comfort food. Vegan breakfasts get overdue attention: sitting in front of a hot stack of velvety Blueberry Corn Pancakes and hearty Blue Flannel Hash, who's going to miss the bacon? Best of all is the wide selection of terrific desserts: everything from Chewy Oatmeal Raisin Cookies to decadent Caramel-Apple-Spice Cupcakes boldy fill the space where most eggless, milkless and butterless cookbooks fear to tread.
Copyright © Reed Business Information, a division of Reed Elsevier Inc. All rights reserved.

Pressestimmen

"(A) highly desirable cookbook and simply the best vegan book in print." Bookseller "An excellent vegan bible." Vegetarian Society"

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2718 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 322 Seiten
  • Verlag: Da Capo Lifelong Books (10. Dezember 2007)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B003ZUY148
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #107.494 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Die beiden Autorinnen dieses Buches haben sich viel vergenommen: das Veganomicon soll das ultimative Kochbuch für Veganer sein. Da waren die Erwartungen natürlich groß, sind aber auch vollkommen erfüllt worden!!! In einem allgemeinen Teil zu Beginn des Buches finden sich viele praktische Tips zur Zubereitung so ziemlich aller Obst- und Gemüsesorten, Kochtechniken und "veganer" Lebensmittel wie Tofu, Tempeh und Seitan. Der Hauptteil des Buches enthält mehr Rezepte als sich so mancher nicht-Veganer jemals vorstellen könnte. Von Frühstück zu Vorspeisen, über Pastagerichte zu Suppen, von Backwaren zu Desserts - für jede Gelegenheit und jeden Geschmack ist etwas dabei. Die meisten Gerichte sind relativ unkompliziert zuzubereiten, und alles, was ich bisher ausprobiert habe, war einfach köstlich! Abgesehen vom Index findet man am Ende des Buches detaillierte Menüvorschläge, in denen verschiedene Rezepte kombiniert werden, und eine Gliederung der Rezepte nach fettfrei, sojafrei, nur Zutaten die im Supermarkt erhältlich sind etc.
Natürlich hat man am meisten vom Veganomicon, wenn man ganz gut Englisch spricht. Außerdem sind einige Zutaten natürlich in den USA einfacher erhältlich oder geläufiger als hierzulande. Alles in allem kann ich das Veganomicaon aber wirklich nur empfehlen, sie es als Einstiegskochbuch für Veganer oder als Standard- und Referenzkochbuch für "alte Hasen". Einfach nur großartig!!!
1 Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde VINE-PRODUKTTESTER am 3. Mai 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein gutes Kochbuch mit vielen kreativen Rezepten, die Fleischesser und Veganer gleichermaßen begeistern dürften.
Besonders gut gefällt mir, dass die beiden Autorinnen ihre Rezepte mit zahlreichen Gewürzen aufpeppen. Das stellt dieses Buch in krassen Gegensatz zu etlichen anderen vegetrischen/veganen Kochbüchern, die ich gelesen habe, da man dort zu glauben scheint gedämpftes Gemüse sei der kulinarische Gipfel.
Das Buch ist übersichtlich gegliedert und in Themen wie Frühstück, Soßen, Dessert, etc. aufgeteilt. Zusätzlich zu den Rezepten gibt es einen großen Einleitungsteil, in dem Grundwissen vermittelt wird. Zum Einen wird die korrekte Zubereitung der einzelnen Gemüsesorten (Hülsenfrüchte, Blattgemüse, Getreide) dargestellt, zum Anderen werden Fachbegriffe des Kochens erklärt. Eine Übersicht über nötiges und unnötiges Küchenequipment ist auch enthalten.
Außerdem gibt es Tipps zum Grillen und ein kleines Kapitel über fettreduziertes Kochen. Auch das ist ein angenehmer Unterschied zu vielen anderen fleischlosen Kochbüchern. Hier steht der Genuss und die Freude am Kochen im Vordergrund, nicht der erhobene ernährungswissenschaftliche Zeigefinger. Daher eben Tipps wie man die Rezepte "light" gestaltet.
Ob ein Rezept "schnell", "light" oder "supermarktfreundlich" ist, lässt sich anhand von Icons am Rezeptkopf schnell klären.
Ein Punkt Abzug, weil ich beim Beschaffen bestimmter Zutaten Probleme hatte (liegt wohl auch am deutschen Supermarkt) und viele Rezepte ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Außerdem sind nur eine handvoll Bilder enthalten, was bei mir die Freude über ein Kochbuch immer etwas trübt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich auf die englische Ausgabe. In meinem Besitz befindet sich das Buch seit April 2012.

Grafik, Design und generelles Aussehen
Das Buch ist ein Hardcoverbuch mit stabilem Einband. Die Texte sind gut zu lesen, die Schrift ist nicht zu klein. Obwohl es ein Hardcover ist, liegt das Buch auch offen auf dem Tisch, wenn man daraus was nachkocht. Man muss die Seiten also nicht mühsam beschweren. Das Buch ist generell etwas gross, grösser als Format A4. Das macht es etwas unhandlich, dafür ist es aber vom Gewicht her nicht so schwer, wie man es bei einem Buch in dieser Grösse vermuten würde.
Das Design ist in Türkis-Blau-Grün-Tönen gehalten, mit gelben Tupfern. Ich finde es sehr angenehm zu lesen. Die Schrift ist einfach und schnörkellos. Tipps und Tricks sind deutlich von den aktuellen Rezepten unterscheidbar, sei es, ob die Infos in speziellen Kästchen zu finden ist, oder ob Tipps oder Hintergrundwissen in kursiver Schrift gesetzt wurde. Die Zutatenliste ist auch sehr gut von den Rezeptanweisungen differenzierbar.

Wie bei fast allen englischsprachigen Kochbüchern wird darauf verzichtet, jedes Bild als Fotografie zu präsentieren,. Stattdessen finden sich in der Mitte des Buchs eine Bildersammlung mit Bildern von ungefähr 25-40 Rezepten (genau nachgezählt habe ich nicht). Das macht das Buch (vermutlich) physisch um einiges leichter, aber es kann auch als Nachteil empfunden werden. Ich persönlich brauche nicht für jedes Rezept ein Bild.

Inhalt
Das Veganomicon ist kein "Themen"-Kochbuch - im Gegenteil. Es will einen Grossteil dessen abdecken, was in der (amerikanischen) Alltagsküche Usus ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Kochbuch ist für jeden zu empfehlen, der herzhafte Kost liebt, und für jede Lebenslage ein Rezept sucht. Neben Zubereitungen für Tofu, Seitan und Konsorten, gibt es schöne Gemüsegerichte, Cupcakes, Muffins, süße Brote, Nachtische. Alles Rezepte lassen sich leicht nachkochen und man hat immer etwas zu Hause. Schwierig ist einzig die Menge an Fett, da soll mal jemand sagen veganes Kochen ist fettfreies Kochen. Aber auch das kann man selber varieren. Besonder liebe ich den Cashew Ricotta und ähnliches: Für alles einsetzbar, ob als Füllung oder auf Bagels... Und soviele Rezepte mehr. Es macht Freude mit diesem Buch zu arbeiten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover