Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vegan und vollwertig: Mei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von hqmedia
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vegan und vollwertig: Meine Lieblingsmenüs für Frühling, Sommer, Herbst und Winter Gebundene Ausgabe – 12. September 2013

4.4 von 5 Sternen 62 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 19,99 EUR 10,50
74 neu ab EUR 19,99 8 gebraucht ab EUR 10,50

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Vegan und vollwertig: Meine Lieblingsmenüs für Frühling, Sommer, Herbst und Winter
  • +
  • Was mir immer wieder auf die Beine hilft
  • +
  • Essen wir uns gesund!: Mit vielen köstlichen Rezepten aus 30 Jahren Vollwert-Ernährung
Gesamtpreis: EUR 37,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Barbara Rütting, Jahrgang 1927, ist Schauspielerin, Bestsellerautorin und Gesundheitsberaterin. Von 2003 bis 2009 war sie Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, zudem Alterspräsidentin. Sie engagiert sich im Umwelt- und Tierschutz und lebt mit einem Hund und einer Katze in einem Dorf im Spessart. Sie schrieb über zwanzig Bücher zu Gesundheits-, Tierschutz- und Umweltfragen, zuletzt erschien ihr Bestseller 'Was mir immer wieder auf die Beine hilft' als Buch und DVD.


Produktbeschreibung des Verlags


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin begeistert von diesem Buch! Ich habe mich weit über ein Jahrzehnt nach den 5-Elementen und der Vollwertkost nach Dr. Bruker vegetarisch ernährt und hatte mich damit ebenfalls von meiner Rheumaerkrankung so gut wie befreit. Seit fast 4 Jahren lebe ich konsequent vegan und bin seither völlig beschwerdefrei. Damit möchte ich nur zum Ausdruck bringen, daß die vollwertige Ernährung und die vegane Ernährung für mich kein Neuland sind.

Barbara Rüttings Rezepte in diesem Buch sind:

- OHNE Sojaprodukte (außer Sojasauce)
- OHNE sogenannte Fleischersatzprodukte, wie Tofu, Seitan, Lupine, Tempeh, etc.
- OHNE sogenannte Milch- Sahne- und Ei-Ersatzprodukte (Sojamilch, Hafermilch, Reissahne, Hafersahne, Eiersatzpulver, etc.)
- OHNE Pflanzenmargarine!

Aus der VOLLWERT-Perspektive sind mir Pflanzenmargarine und Pflanzenmilchprodukte auch ein kleines Dorn im Auge, weil sie eben auch Inhaltstoffe aufweisen, die man als 100%-iger Vollwert-Köstler nicht unbedingt möchte. Andererseits enthalten sie kein tierliches Eiweiß und kein tierliches Fett und sind daher besser als die Kuhmilch-Variante. Meinem Heilungserfolg standen die pflanzlichen Milch-Alternativen nicht im Weg und ich werde sie auch weiterhin nutzen, weil sie lecker und alltagstauglich sind, wenn auch nicht unbedingt 100% vollwertig.

Barbara Rütting stellt ihre Pflanzensahne und Pflanzenmilch aus Cashewkernen und Wasser her. Anstelle von Pflanzenmargarine wird auch mit Cashewsahne gebacken (Teig)!
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 133 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
über Umwege bin ich zufällig bei diesem Buch gelandet und ich muss sagen: Es ist großartig! Zwar ernähren wir uns schon längere Zeit vegan, aber nicht mit dem speziellen Kritikpunkt "Vollwertig".
Über ein Buch von Dr. M. O. Bruker wurde ich auf die Vorteile der vollwertigen Ernährung aufmerksam und gerne möchten wir dies in unseren Alltag integrieren.

Was mir an diesen Buch besonders gut gefällt ist, daß die Rezepte Jahreszeitlich angepasst sind und man dadurch auch Saison Ware (Obst, Gemüse) konsumiert und nicht nach Zutaten sucht die es bei uns gerade nicht gibt und daher importiert werden mussten.
Zusätzlich, finde ich, ist es hervorragend, daß keine Soja Produkte eingesetzt werden, die ein "schmeckt wie..." vorgaugeln!

Für ein Kochbuch unüblich, werden auch überall kleine Anekdoten der Autorin eingestreut, was dem Buch Charme verleiht.
Auch die Fotos der Speisen sind sehr ansprechend.

Fazit:

Ich finde, dieses Kochbuch super! Die Rezepte könnten von meiner (Ur-) Oma sein, denn sie sind einfach, unkompliziert, frisch und ehrlich. Gerne, und mit bestem Gewissen, empfehle ich Ihnen dieses Buch weiter!
2 Kommentare 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Liebe Frau Rütting, in der Hoffnung, daß Sie vielleicht mal nach den Rezensionen schauen, möchte ich Ihnen sagen, daß Sie mich kochtechnisch nun schon seit 30 Jahren begleiten. Angefangen bei der Vollwertkost. Bin seit 1 1/2 Jahren Veganerin und war hocherfreut, daß Sie es inzwischen auch sind und es ein Vegan-Kochbuch von Ihnen gibt. Natürlich habe ich es sofort gekauft, es ist - wie all Ihre Kochbücher - ehrlich und kreativ und dafür möchte ich mich einmal bei Ihnen bedanken. Habe aus dem Veganen Kochbuch heute den Weihnachtsbraten mit der Rotwein-Zwetschgensoße gekocht, dazu gabs Brezenknödel. Es war ein Gedicht, ich finde sogar Sterne-verdächtig :-). Selbst Nicht-Veganer waren begeistert. Also um es kurz zu machen, ich empfehle dieses Buch und wünsche Ihnen Frau Rütting noch viele kreative Ideen. Alles Liebe
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe schon die vegetarischen Bücher von Barbara Rütting und habe mich sehr gefreut, als ich meine Lieblingsgerichte von ihr nun auch in veganer Version vorgefunden habe. Die Rezepte sind lecker und ich koche sie häufig, auch wenn ich / wir nur "Teilzeitveganer" sind bzw. ich langsam den Übergang dazu finden möchte (Mann und Kind haben noch keine Beschwerden geäußert ;) ) Wer die früheren Rezepte von Babara in der vegetarischen Variante schon gemocht hat, wird auch die veganen lieben. Einfach vollwertig, lecker und bodenständig. Rezepte, die auch im Alltag mal umsetzbar sind!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch entspricht endlich dem Wunsch sämtliche verarbeitete Sojazutaten weg zulassen und auf Zucker zu verzichten.
Das Buch ist aber keineswegs einseitig sondern durch das Weglassen von Zucker und Soja eher noch vielseitiger als sämtliche andere Vegan Kochbücher. Es wird sich auf einheimisches konzentriert und nicht Unmengen Soja verwendet. Auch sind die Beilagen endlich mal vielseitig und es wird nicht nur mit Quinoa und Amaranth gearbeitet. Was man wirklich im Haus haben sollte sind Nüsse ansonsten kann man aber eigentlich immer irgendetwas kochen. Die Zutaten hat man entweder im Haus oder sind auf dem Markt (z. B. saisonales Gemüse) oder in jedem Supermarkt zu erhalten. Man muss nicht auf die nächste Berlinreise warten oder in ausländischen Internetshops suchen um Zutaten zu bestellen.
Die Gliederung nach Jahreszeiten ist auch sehr schön gelungen und macht es sehr einfach saisonal seine Ernährung zu gestalten.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen