Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Various Artists - Ostrock... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Various Artists - Ostrock in Klassik [2 DVDs]

4.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 10,99
EUR 9,45 EUR 5,29
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Various Artists - Ostrock in Klassik [2 DVDs]
  • +
  • Ostrock in Klassik
  • +
  • Ostrock in Klassik 2
Gesamtpreis: EUR 27,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Deutsch (PCM Stereo)
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Buschfunk Vertriebs GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. November 2007
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 288 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000WXJLRS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.520 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Auf einer Doppel-DVD fast vier Stunden Ost-Rock in Aktion! Mehr geht eigentlich nicht! Das komplette Abschlusskonzert der Ostrock-in-Klassik-Tour 2007 mit KARAT, Silly & Anna Loos, Veronika Fischer, Werther Lohse, Ute Freudenberg, Dirk Michaelis, den Puhdys und dem Filmorchester Babelsberg vom 8.9.07 in der ausverkauften Kindl-Bühne in der Berliner Wuhlheide. Weit über zwei Stunden mit Musik und einer unglaublichen Stimmung und Athmosphäre. Erleben Sie die dieses Konzert in einem ungewöhnlich guten Live-Sound - unkomprimierter Stereoton und unkomprimierter 5.1. Surround, zusammen mit 17 208 Zuschauern.

Tracklisting:
Disc 1:
01 Filmorchester Babelsbert - Ouvertüre
02 Alle - Hommage: Wer die Rose ehrt
03 Karat - Schwanenkönig
04 Karat - Albatros
05 Karat - Der blaue Planet
06 Karat - Über sieben Brücken musst du gehn
07 Veronika Fischer - Sommernachtsball
08 Veronika Fischer - Dass ich eine Schneeflocke wär
09 Werther Lohse - Nach Süden
10 Werther Lohse - Am Abend mancher Tage
11 Silly & Anna Loos - Bataillon D'Amour
12 Silly & Anna Loos - S.O.S.
13 Silly & Anna Loos - Mont Klamott
14 Silly & Anna Loos - Wo bist du?
15 Silly & Anna Loos - Asyl im Paradies
16 Dirk Michaelis - Als ich fortging
17 Dirk Michaelis - Wie ein Fischlein unterm Eis
18 Ute Freudenberg - Jugendliebe
19 Ute Freudenberg - Wie weit ist es bis ans Ende dieser Welt
20 Puhdys - Wenn ein Mensch lebt
21 Puhdys - Lebenszeit
22 Puhdys - Ufer der Nacht
23 Puhdys - Alt wie ein Baum
24 Puhdys - Hey, wir woll'n die Eisbärn sehn
25 Puhdys - Das Buch

Laufzeit 133 Minuten - Das Konzert

Disc 2:
Laufzeit 90 Minuten - Hinter den Kuliseen - 49 Min Reportage Backstage, Interviews u.a. mit Silly, Puhdys, Rainer Oleak, seltene Studioaufnahmen, Fotogalerie und und und.

Synopsis

Auf einer Doppel-DVD fast vier Stunden Ost-Rock in Aktion! Mehr geht eigentlich nicht! Das komplette Abschlusskonzert der Ostrock-in-Klassik-Tour 2007 mit KARAT, Silly & Anna Loos, Veronika Fischer, Werther Lohse, Ute Freudenberg, Dirk Michaelis, den Puhdys und dem Filmorchester Babelsberg vom 8.9.07 in der ausverkauften Kindl-Bühne in der Berliner Wuhlheide. Weit über zwei Stunden mit Musik und einer unglaublichen Stimmung und Athmosphäre. Erleben Sie die dieses Konzert in einem ungewöhnlich guten Live-Sound - unkomprimierter Stereoton und unkomprimierter 5.1. Surround, zusammen mit 17 208 Zuschauern.

Tracklisting:
Disc 1:
01 Filmorchester Babelsbert - Ouvertüre
02 Alle - Hommage: Wer die Rose ehrt
03 Karat - Schwanenkönig
04 Karat - Albatros
05 Karat - Der blaue Planet
06 Karat - Über sieben Brücken musst du gehn
07 Veronika Fischer - Sommernachtsball
08 Veronika Fischer - Dass ich eine Schneeflocke wär
09 Werther Lohse - Nach Süden
10 Werther Lohse - Am Abend mancher Tage
11 Silly & Anna Loos - Bataillon D'Amour
12 Silly & Anna Loos - S.O.S.
13 Silly & Anna Loos - Mont Klamott
14 Silly & Anna Loos - Wo bist du?
15 Silly & Anna Loos - Asyl im Paradies
16 Dirk Michaelis - Als ich fortging
17 Dirk Michaelis - Wie ein Fischlein unterm Eis
18 Ute Freudenberg - Jugendliebe
19 Ute Freudenberg - Wie weit ist es bis ans Ende dieser Welt
20 Puhdys - Wenn ein Mensch lebt
21 Puhdys - Lebenszeit
22 Puhdys - Ufer der Nacht
23 Puhdys - Alt wie ein Baum
24 Puhdys - Hey, wir woll'n die Eisbärn sehn
25 Puhdys - Das Buch

Laufzeit 133 Minuten - Das Konzert

Disc 2:
Laufzeit 90 Minuten - Hinter den Kuliseen - 49 Min Reportage Backstage, Interviews u.a. mit Silly, Puhdys, Rainer Oleak, seltene Studioaufnahmen, Fotogalerie und und und.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich war beim Abschlusskonzert in der Berliner Kindl-Bühne dabei und war restlos begeistert. Zu DDR-Zeiten war es undenkbar, die Puhdys, Karat und Silly bei einem gemeinsamen Konzert auf einer Bühne stehen zu sehen. Um so glücklicher war ich an jenem Abend, daß ich diesen Moment nun doch noch erleben durfte. Es war ein absolutes Spitzenkonzert, wobei für mich vor allem Karat und Dirk Michaelis herausstachen. Die Umsetzung auf DVD ist im Großen und Ganzen gelungen. Man hätte auf der reinen Konzert-DVD vielleicht noch etwas mehr Publikumsemotionen einfangen können, aber davon gibt es dann ja auf der Bonus-Scheibe mehr als genug. Was mich ein wenig stört, ist die Soundqualität. Okay, es ist immer schwierig, bei einem Open Air-Auftritt mit all seinen Widrigkeiten einen optimalen Mitschnitt zu gewährleisten, aber so flach wie es hier rüberkommt, war es in Wirklichkeit nie und nimmer. Vor allem der Schlagzeugklang erschreckt mich, da ist ja kaum etwas zu hören! Deshalb nur 4 Sterne, ansonsten wurde dieser geniale Abend ganz toll eingefangen und wiedergegeben. 2008 gibt es dann hoffentlich noch ein paar andere Ostrocker wie City, Berluc oder Engerling zu erleben.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich war im Sommer bei einem der Konzerte live dabei und war überrascht.
Fans von etwas ruhigeren Stücken kommen genauso zum Zug wie Rockfans.
Natürlich kann eine DVD nie wirklich die Liveathmosphäre hundertprozentig einfangen,
aber da gibts schlimmeres.Meine persönlichen Favoriten beim Konzert waren übrigens Die Puhdys,Dirk Michaelis und Karat.
Doch auch die anderen konnten auf ihre Art überzeugen.Das geniale Filmorchester Babelsberg darf hier natürlich auch nicht vergessen werden.
Es verlieh den Liedern eine ganz besondere Note und hat sie somit sogar noch aufgewertet.Vor einiger Zeit lief
im TV leider nur die etwas gestraffte Version,doch hier gibts das Konzert in ganzer Länge (137 Min).

Hier mal die Extras der gut zwei Stunden umfassenden Bonus-DVD:

Ostrock in Klassik - Die Reportage (46 Min.)
Das Volk singt Jugendliebe und Als ich fortging
Interviews mit Silly,Ute Freudenberg,
Dieter "Maschine" Birr,Rainer Oleak,Peter "Bimbo" Rasym
Aufnahmesession Ute Freudenberg und Karat

Für Fans von guter Musik ist dieses Set nur wärmstens zu empfehlen!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nach dem Anhören der gleichnamigen CD wurde ich neugierig auf das was auf der DVD zu sehen ist. Der Bestellung folgte auch eine schnelle Lieferung, dafür vielen Dank. Natürlich haben mich die Bands Karat mit Claudius Dreilich, Silly mit Anna Loos und Puhdys mit Maschine zum Kauf inspiriert. Nun, obwohl ich mit dem Ostrock aufgewachsen bin, fällt es mir schwer, eine überschwängliche Bewertung abzugeben. Während die drei Bands durch ihre Performances wieder mal hervorstechen, und das Zuhören eine Augenweide ist, hatte ich u. a. bei Veronika Fischer das Gefühl von Anlaufschwierigkeiten, die sich erst beim dritten und letzten Song ihres Auftritts legten. Auch Dirk Michaelis kann es besser, sein a capella finde ich persönlich als sehr furchtbar - vielleicht klang es vor Ort live besser. Mit Ute Freudenberg verbindet mich eigentlich nur der Song Jugendliebe, den man auch heutzutage noch gern anhören kann. Werther Lohse sagt mir nichts - eher dann in Formation von Renft, deren Musik damals recht ansprechend. Hier als Solist konnte man ihm zwar die Freude am Singen ansehen, das Alter ist jedoch auch an ihm nicht vorübergegangen. Inspirierte mich überhaupt nicht. Die Idee allerdings mit einem Orchester zu spielen - Klassik und Rock zu kombinieren - finde ich gut. Eine spannende Idee, aber gut für alle gelungen. Auch diese Veranstaltung auf zwei DVDs zu interpretieren gefällt mir. Zum einen erlebt man das Konzert, zum anderen bekommt man einen Einblick in die Arbeit vor, während und nach dem Ereignis, das Zusammenspiel von Organisatoren und Künstlern, ohne dem eine solche Veranstaltung und dann noch an vielen verschiedenen Orten, nicht möglich gewesen wäre. Ein gut gewolltes Produkt, für manchen eine Erinnerung an die Jugend, für den anderen ein Einblick in Rock und Pop der DDR.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Zunächst voraus, ich habe diese DVD nicht über Amazon gekauft, sondern sie eher zufällig bei meinem wöchentlichen Einkauf in meinem Supermarkt entdeckt.

Hier, tief im Westen, als ehemaliger DDR-ler diese DVD zu sehen, liess sie mich erstmal in die Hand nehmen. Schon beim Durchsehen der Titelliste der Konzert-DVD dachte ich: 'Mann das ist ne Wucht. Na gut, für den Preis nehm ich sie mal mit, auch wenn sie vielleicht nicht so toll ist'. Das Digipack landete im Einkaufswagen.

Heute, einen Tag später, war nun Zeit sie in den Player einzulegen. Der Auftakt zunächst etwas verhalten, steigerte sich meine Begeisterung immer mehr. Die DVD läuft noch, aber bereits mit Karat wurde ich vollends ergriffen von diesem Konzert, seiner grandiosen Stimmung, den alten Songs und Bands aus meinen frühen jugendlichen Tagen und der prima Unterstützung durch das Filmorchester Babelsberg.

Ich gebe zu, daß ich mittlerweile von den Aktivitäten der Ostrocker nur noch wenig mitkriege. Hier im Südwesten ist die Radioberichterstattung dazu zu gering. (und auch die Interessen haben sich seit der Wende verlagert). Im Osten ist dies naturgemäß anders, wie ich immer wieder erlebe, wenn ich zu meinen Wurzeln zurückkehre. Dieses Konzert live zu erleben, wäre eine Reise zurück wert gewesen.

Wer also offen ist für ein grandioses Konzert von Spitzenbands aus der DDR-Zeit mit klassischer Orchester-Umrahmung kann beruhigt zugreifen. Es lohnt sich, ihr werdet nicht enttäuscht. Und für diejenigen, die den Ostrock entdecken möchten: für den Preis macht ihr nichts falsch und ihr erhaltet einen ersten Einblick in die Vielfältigkeit und immer noch Lebendigkeit des guten alten DDR-Rocks.

KAUFEN!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden