Facebook Twitter Pinterest
Vapor Trails-Remixed ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von funrecords
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN. Sie kaufen: Rush - Vapor trails remixed (2013, digi) - CD
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Vapor Trails-Remixed

4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 27. September 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 4,12 EUR 4,11
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
49 neu ab EUR 4,12 7 gebraucht ab EUR 4,11

Hinweise und Aktionen


Rush-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Vapor Trails-Remixed
  • +
  • Test for Echo
  • +
  • Counterparts
Gesamtpreis: EUR 23,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rhino (Warner)
  • ASIN: B00E9P959O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.826 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

RUSH, VAPOR TRAILS REMIXED


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die erste Veröffentlichung aus dem Jahr 2002 ist ja als leuchtendes Beispiel in die jüngere Musikgeschichte eingegangen, aber leider nur negativ, denn der unsägliche "Loudness War" wurde hier auf die Spitze getrieben. Lautheit um jeden Preis, egal wie es zum Schluss klingt. Und es klang eigentlich fürchterlich. Das Album war immer nur in kleinen Portionen zu genießen. Ein kompletter Durchlauf war einfach zu anstrengend.

Nun aber liegt endlich eine neue Version von "Vapor Trails" vor und ich muss sagen, ich finde diese absolut gelungen. Alles klingt schön luftig und transparent. Viele Details kommen zum Vorschein, egal ob in Gesang, Bass, Gitarre oder Drums. Man kann überall was Neues entdecken. Manche Stellen klingen jetzt sogar richtig akustisch. Ganz dezent wurden vereinzelt auch neue Effekte eingesetzt, aber nur punktuell, nie durchgängig. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das vielleicht für manchen jetzt ein bisschen zu viel das Guten in die andere Richtung ist, aber allen kann man es sowieso nicht recht machen. VT hat mir schon immer sehr gut gefallen. Es war halt nur zu anstrenged und nie als Ganzes zu genießen. Jetzt kann man sogar bedenkenlos auf Repeat schalten, und zwar für das ganze Album.

Ich kann diesen Remix bedenkenlos empfehlen. Vielleicht finden nun auch diejenigen Zugang zu diesem Brocken, die bisher nicht so viel damit anfangen konnten.

Nebenbei noch bemerkt: Für "Clockwork Angels" würde ich mir einen ähnlichen Remix wünschen. CA ist zwar nicht ganz so verhunst wie VT, aber immer noch ein ziemlicher Soundbrei ohne allzuviel Details. Ich habe mir schon die Vinylversion besorgt, die schon etwas besser ist als die CD, aber da ist immmer noch deutlich Luft nach oben, wie dieser Remix von VT jetzt beweist.
12 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich ist es soweit: Rush's Vapor Trails von 2002 liegt in der Remixed Version vor. Während das Original über das gesunde Maß hinaus abgemischt war und somit ziemlich "dreckig" klang, wurde jetzt neu Hand an die 13 Stücke angelegt. Sämtliche Instrumente klingen klarer, es sind Töne zu hören, die vorher in der Verzerrung untergingen und Geddys Gesang kann auch überzeugen. Wer die Vapor Trails schon immer mochte, dem sei die Remixed Version wärmstens ans Herz gelegt.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hatte das Original damals im Mai 2002 direkt in USA gekauft, da ich zum Erscheinungstermin gerade dort war und war natürlich sehr gespannt drauf. Wie bei jeder Rush-Scheibe musste ich mich zunächst "einhören", da sich die drei Herren ja immer wieder neu erfinden. In diesem Fall hatte ich große Probleme mit dem was da veröffentlicht wurde. Laut, sperrig, sehr roh. Im Herbst des gleichen Jahres hatte ich dann das unbeschreibliche Vergnügen noch einmal in den Nordwesten der USA zu fliegen und konnte sie dort Open Air (the Gorge - unbedingt mal googeln!) sehen. Es war ein echtes AHA-Erlebnis bezogen auf das damals noch neue Material. Live gespielt und "zahmer" gemischt traten plötzlich Nuancen zu Tage, die ich nicht kannte.

Jetzt, 11 Jahre später, hat ENDLICH stattgefunden was all die Jahre zwingend nötig war: Eine neue Mischung. Die Songs kommen einem bekannt vor, aber ich höre eine Detailfülle und eine Natürlichkeit, als ob die bei mir in der Garage spielen würden und ich einen Sitzplatz in 3m Entfernung hätte. Die ganzen Kleinigkeiten, die Details, einfach PHÄNOMENAL!

Rush hat ein neues Album herausgebracht und endlich hat meine Sammlung keine Lücke mehr!
(wenn sie jetzt noch Clockwork Angels überarbeiten lassen, dann ist alles gut.)
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als bekannt wurde, dass Rush sich wieder zusammengefunden hatten, war schon im Vorfeld klar, dass "Vapor Trails" den Beginn eines neuen Karriereabschnittes darstellen würde. Nach den privaten Schicksalsschlägen in Neil Pearts Leben hatte die Band ja mehrere Jahre auf Eis gelegen, und "Test for Echo", das letzte Album vor der Zwangspause, war definitiv kein Meisterwerk, sodass die Band auf jeden Fall eine neue Richtung einschlagen musste. Dass Rush sich jedoch so radikal neu erfinden würden, war nicht unbedingt abzusehen gewesen. "Vapor Trails" ist ein sehr düsteres Album, ziemlich hart, schroff, reduziert und auch ziemlich anstrengend. Denn Rush nehmen den "Neuanfang" sehr ernst: Es gibt keine Keyboards mehr, kaum Gitarrensolos, keine Instrumentals. Stattdessen orientiert sich die Band an ihren Anfangsjahren, als sie noch ein traditionelles Power-Trio ohne Prog-Einflüsse war. Und tatsächlich: Man kann den Einfluss von Bands wie Cream oder Taste "zwischen den Zeilen" hören, wobei Rush sicherlich auch moderne Rockvarianten (Nu Rock? Nu Metal? nicht gerade mein Metier...) gehört haben. Der Haken dabei allerdings: Das Frühwerk von Rush gilt nicht unbedingt als Tafelsilber der Band, und ohne diese Verspieltheit und die beiläufige Virtuosität haben Rush irgendwie nicht diesen Rush-Charme, an den man sich längst gewöhnt hatte. Selbst das Album "Counterparts", mit dem Rush ihre Härte wiedergefunden hatten, war trotz allem immer noch komplex und melodiös. Hier hat man eher den Eindruck, dass sich Rush ihrer Ausdrucksmöglichkeiten berauben und stattdessen einfach nur drauflosbrettern. Oder dass Rush erst wieder lernen müssen, Rush zu sein, wie es Geddy Lee ausgedrückt hat.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden